Schlichte Lauflernwagen aus Holz

Bildschirmfoto 2016-06-20 um 10.14.09

 

Laufernwagen, ein Thema mit dem wir uns nun wieder neu auseinadergesetzt haben. Manche mögen denken, dass die Anschaffung eines solchen Gefährts total unnötig ist. Ich kann allerdings aus Erfahrung berichten, dass unsere Tochter ganze 6 Jahre sehr viel Freude an ihrem Wagen hatte, und wahrscheinlich würde er immer noch in ihrem Zimmer stehen, wenn da nicht die geliebte kleine Cousine gewesen wäre, die nun damit umherfährt… Ich habe aus gegebenem Anlass mal einige Modelle für euch zusammengestellt, die meinem schlichten Sinn für Schönheit entsprechen, und absolut alltagstauglich sind. Es haben alle bis auf der oohno Puppenwagen eingebaute Bremsen, die das Laufen lernen wirklich erleichtern! Die Bremsen haben den Sinn, dass die Kinder nicht damit hinfallen, wenn der Wagen von alleine losrollt. Durch die Bremsen funktionieren die Wagen nur mit dem eigenen Gewicht der Kinder.

Wir haben uns nun für unser Söhnchen für den Wagen von Sirch entschieden, unsere Tochter hatte damals den Wagen von Glückskäfer. Für alle Mädchenmamas lohnt sich die Anschaffung auf jeden Fall, denn Puppen werden defenitiv jahrelang durch die Gegend geschoben! Was die Jungs angeht, da erlaube ich mir heute noch kein Urteil, wobei Nael zur Zeit wirlich gerne damit spielt. Also Sachen rein und raus räumt und seine Welt aufrecht entdeckt.

Ich frage mich, was wohl Emmi Pikler zu einem Lauflernwagen sagen würde. Doch solange sich das Kind eigenständig dranstellt und losläuft, sollte es doch in ihrem Sinne sein – oder was denkt ihr?

Alles liebe

Eure Rebecca

Und hier kommen meine Links :

Lauflernwagen von Sirch

Lauflernwagen von Livipur

Lauflernwagen von Schoellner bei Echtkind

Lauflernwagen von Glückskäfer leider ohen Bremse, aber die Räder lassen sich fester schrauben und dann funktioniert es auch gnaz gut.

Laufernwagen von ooh noo vom Kleines Karusell

Lauflernwagen von Pinolino

Lauflernwagen für Jungs von Pinolino

 

 

2 Kommentare

  1. Ina Schmid

    Hallo Rebecca!

    Ich liebäugle schon länger mit einem Puppenwagen aus Holz für unsere jüngste, bisher sollte es der Haba werden, da von dem alle so begeistert sind, der hat allerdings keine Bremse, ich wusste aber bisher auch nicht, dass es welche mit Bremse gibt, jetzt habe ich mich sofort in den von Glückskäfer verliebt! Und dann ist er auch noch aus Echtholz!
    Leider steht in der Beschreibung nichts von einer Bremse, hat er definitiv die eingebaute Bremse?
    Vielen Dank
    Liebe Grüße
    Ina

  2. Unnötig ist ein Lauflernwagen nur, wenn damit unrealistische Erwartungen (z.B. viel schneller Laufen lernen) verbunden werden. Gute Exemplare (stabil, mit gutem Schwerpunkt, mit Bremse, höhenverstellbar) stellen einfach ein motivierendes Spielgerät dar, dass zum aufrechten Gang anregt, ohne dass es das freie Laufen ersetzen kann. Und Du hast völlig recht, die Kinder entscheiden über den Sinn der Lauflernwagen. Und wenn sie gerne mit vielen Wagentypen spielen – und das beobachtet man ja zur Genüge – dann ist das erst mal gut – auch wenn man als Elternteil natürlich einen sorgsamen Blick darauf hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.