Schmetterling aus Märchenwolle selbermachen

Filz Schmetterling DIYIhr Lieben ,

ich habt ja gar keine Ahnung wie viele DIY auf meinem Computer sind die ich euch noch nicht gezeigt habe ! Diesen schönen Schmetterling wollte ich eigentlich vor unserer Sommerpause posten und euch damit in den Sommer fliegen lassen! Aber das habe ich leider nicht geschafft! Aber auf der anderen Seite sind Schmetterlinge doch das ganze Jahr eine wunderschöne Sache und so habe ich beschlossen euch heute mal schnell aufzuschreiben wie es geht ! ich habe drei von unseren Schmetterlingen nun an einen Stock gehängt und diesen über dem Bettchen von Nael befestigt ! Er freut sich nun jeden Tag zeigt mit seinen kleinen Fingern drauf und sagt “da da da !” Der rosafarbende hängt übrgens bei der großen Schwester im Zimmer alos auch große Mädchen könne noch etwas damit anfangen.

Schmetterling selbermachen

Also ihr braucht:

Filzwolle
Nähgarn
Schere
Wollreste
Häkelnadel

So wird es gemacht:

Wenn ihr mögt zwei vers. farbigen streifen der Filzwolle um die Hand wickeln , nebeneinander legen und mit einem Wollfaden einmal rundum wickeln und gut verknoten. Die Fühler des Schmetterlings zurecht schneiden mit einer Häkelnadel einen dünnen Faden durch die Mitte des Wollfadens ziehen , oben verknoten und zum Beispiel an einem Ast befestigen

Fertig !

Viel Freude beim basteln!

Alles liebe Rebecca

Schmetterling aus Märchenwolle DIY

1 Kommentare

  1. Wir lieben diese Woll-Schmetterlinge so sehr! Der Große hat daraus auch mit ein wenig Hilfe das Geburtstagsgeschenk für den Kleinen zum 1. Geburtstag gemacht. Eine LED-Lichterkette mit Schneckenhäusern beklebt und dazwischen fliegen die Schmetterlinge. Das sieht so schön aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.