Mücken Abwehrspray und Insektenstichöl Rezept

Heute habe ich für euch ein Mücken Abwehrspray und Insektenstichöl Rezept zum selber machen. Es ist vollkommen natürlich und super einfach zu machen.

Heute habe ich für euch ein Mücken Abwehrspray und Insektenstichöl Rezept zum selber machen. Es ist vollkommen natürlich und super einfach zu machen.

Ich dachte ernsthaft ich hätte dieses Rezept schon längst aufgeschrieben, aber anscheinend war dieser Artikel nur in meinem Kopf. Nun ja ich habe es ja wenigstens  gemerkt, und teile es heute mit euch. Denn der  Mücken Sommer beginnt ja gerade erst. Sommer-Sonne- Abendämmerung- Mücken! Die brauchen wir nicht, also nutze ich sehr sehr gerne ein Mückenabwehrspray damit die Mücken gar nicht erst auf die Idee kommen uns zu stechen. Es ist eine freundliche Aufforderung weiter zu fliegen.

Das Abwehrspray gibt es in zwei Varianten einmal auf Alkohl Wasserbasis, damit könnt ihr Räume, eure Kleidung oder den Körper besprühen. Die zweite Variante ist auf Öl Basis mit dem tollen aus Indien stammenden Neemöl. Neem ist übrigens auch innerlich eingenommen das Anti Moskitomittel No1 in Indien. Ich habe es selber auch eingenommen zur Malaria Prophylaxe als wir durch Indien gereist sind und es hat wunderbar geklappt.

 

Heute habe ich für euch ein Mücken Abwehrspray und Insektenstichöl Rezept zum selber machen. Es ist vollkommen natürlich und super einfach zu machen.

Mücken Abwehrspray  Variante 1 ihr braucht:

  1. 5 Tropfen *Citronella
  2. 2 Tropfen *Teebaumöl oder Manuka
  3. 2 Tropfen *Eukalyptus oder Minze (bringt auch einen kühlenden Effekt )
  4. 2 Tropfen* Lavendelöl
  5. 2 Tropfen *Thymian
  6. 3 Tropfen *Palmarosa
  7. 100 ml *Sprayflasche
  8. 30 ml Alkohol ( Primasprit oder Wodka)
  9. 70 ml destelliertes Wasser

Mücken Abwehrspray Variante 2 auf Öl Basis  ihr braucht:

  1. 5 Tropfen Citronella
  2. 2 Tropfen *Teebaumöl oder Manuka
  3. 2 Tropfen *Eukalyptus
  4. 2 Tropfen *Lavendelöl
  5. 2 Tropfen *Thymian
  6. 3 Tropfen *Palmarosa
  7. 100 ml *Sprayflasche
  8. 100 ml *Neemöl

 

Mücken Abwehrspray so wird es gemacht:

Füllt  30ml Alkohol und die ätherischen in eure Sprühflasche, danach füllst du die Flasche mit dem destellierten oder abgekochten kalten Wasser auf. Und schon ist das Anti-Mücken-Spray fertig. Für die zweite Variante einfach alles ins Öl mischen.


Es müssen nicht zwingend alle Öle zusammen sein, es geht auch die Mischung aus Citronella, Lavendel und Eukalyptus oder Citronella und Minze oder Teebaum zusammen mit Palmerosa und Minze mischt es immer so das etwa 10-12 Tropfen auf 100ml kommen.


 

Insektenstichöl Roll On Rezept

Ihr braucht:

  1. 2 Tropfen *Lavendel
  2. 1 Tropfen  *Teebaumöl
  3. 1 Tropfen Thymian
  4. Ein Öl eurer Wahl als Basis
  5. *10 ml Roll on Flasche

Alles zusammen mischen und punktuell auf dem Stich auftragen. Fertig ! Wenn ihr nicht selber machen möchtet gibt es auch ein ganz tolles *Wund und Brandgel von Wala das prima bei Mückenstichen hilft.

Ich wünsche euch viele Freude beim mischen,

alles Liebe, Rebecca

Das Spray und auch der Roll on eigenen sich nicht für Kleinkinder und Babys


 

Tipp!

Zur Malaria Prophylaxe und auch zum reinigen des Körpers eigenen sich  Neemkapseln  Es unterstützt die natürliche Reinigung des Körpers – Reinigt Toxine und fördert eine gesunde Haut

ABER : Schwangere, Frauen mit Kinderwunsch sollten kein Neem zu sich nehmen es ist nämlich auch auch prima Verhütungsmittel!

Die duftende Hausapotheke ist ein schönes Paket von Primavera mit drei wichtigen Ölen zum guten Preis

 


Diese Artikel könnten dich auch interessieren

 

Dieses Hausmittel gegen Erkältung ersetzt natürlich keinesfalls den Gang zum Arzt.  Die Rezepte hier sind sorgfältig erarbeitet, dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Ich kann keine Haftung übernehmen für irgendwelche Nachteile oder Schäden, die aus den hier gegebenen Hinweisen eventuell entstehen. Thymian in starker Konzentration sollte außerdem bitte nicht in der Schwangerschaft und bei Babys Verwendung finden. Hier lieber weglassen oder selber einen sanften Auszug machen.


Die mit * gekennzeichneten Links sind Amazon Partnerlinks, d.h. als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen, wenn Ihr auf den Link klickt und Produkte bestellt. Euch entstehen keine Mehrkosten, Ihr könnt ganz normal bestellen. Ich verdiene so nur ein wenig an Euren Einkäufen, bekomme somit etwas Wertschätzung zurück für all den Content, den ich Euch kostenfrei zur Verfügung stelle. Weitere Informationen dazu findet Ihr auf der Seite zum Datenschutz)

Unbeauftragte Werbung! Aufgrund der aktuellen Rechtslage, die allein schon das Nennen und Verlinken von Marken, Personen und Orten als Werbung einstuft, kennzeichne ich diesen Beitrag als unbeauftragte Werbung. Die von mir vorgestellten und verlinkten Marken, Personen und Orte sind im Rahmen meiner redaktionellen Tätigkeit für diesen Blog frei gewählt und wurden ohne jegliche Art der Gegenleistung eingebracht.

1 Kommentare

  1. Hallo Rebecca,

    Danke für’s teilen. Ab welchem alter kann ich wohl das Öl bei Kindern verwenden? Mein kleiner ist erst 10 Monate alt aber wir wohnen in den Tropen und da gibt es im Sommer immer enorm viele Mücken.

    Danke und liebe Grüsse, Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.