Saftige Blaubeermuffins | Einfaches Rezept

So schmeckt der Sommer! Ein Rezept für saftige Blaubeermuffins, die im Handumdrehen fertig sind. Einfache Zutaten, fruchtig lecker!

So schmeckt der Sommer! Ein Rezept für saftige Blaubeermuffins, die im Handumdrehen fertig sind. Einfache Zutaten, fruchtig lecker! Das Rezept sowie viele weitere leckereien findet ihr auf unserem Blog www.elfenkindberlin.de

 

Blaubeeren verschmierte Kindergesichter Kleider mit blauen Flecken, kleine braun blaue Händchen, die immer wieder in das Körbchen greifen.Ich liebe diesen ersten Sommer in unserem Garten. Wir haben gestern unsere Ersten Blaubeeren geerntet, und der Höhepunkt des Nachmittags waren saftige Blaubeermuffins. Das Rezept ist denkbar einfach und ich denke ihr habt alle Zutaten dafür im Haus, zumindest im Sommer! Denn die geheime Zutat ist Vanilleeis! Ich wünsche euch viel Freude beim Backen.

Liebst Eure Rebecca

So schmeckt der Sommer! Ein Rezept für saftige Blaubeermuffins, die im Handumdrehen fertig sind. Einfache Zutaten, fruchtig lecker! Das Rezept sowie viele weitere leckereien findet ihr auf unserem Blog www.elfenkindberlin.de

Saftige Blaubeermuffins, dafür braucht ihr:

 

  1. 250 g Mehl
  2. 3 TL Backpulver
  3. ½ Liter leicht geschmolzenes Vanilleeis
  4. Ein guter Schuss Sahne
  5. 300 g Blaubeeren

 

 Saftige Blaubeermuffins, so werden sie gemacht:

  1. Die Trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen verrühren.
  2. Das geschmolzene Eis hinzugeben und alles mit einer Küchenemaschine vermengen..
  3. Blaubeeren unterheben
  4. Ein Muffin-Backblech buttern und gleichmäßig mit dem Teig befüllen.
  5. Alles bei 180 Grad Umluft für 30 Minuten im Ofen backen.
  6. Die Muffins aus der Form nehmen mit Puderzucker bestäuben, Fertig !

 

Ich habe noch ein Himbeermuffin Rezept für euch das ich auch wirklich sehr empfehlen kann. (klick)

 

1 Kommentare

  1. Hallo liebe Rebecca,
    hast du vielleicht eine Idee, wodurch ich das Vanilleeis ersetzen könnte?
    Ich habe mir wirklich alle Zutatenlisten der vorhanden Eissorten im hiesigen Supermarkt angesehen und ich kann keines mit gutem Gewissen kaufen.
    Klar, so ab und zu, als Ausnahme gibt es auch gekauftes Eis, aber eher selten.
    Aber die Blaubeermuffins sehen so apettitlich aus, dass ich einfach Lust habe, sie nach zu backen.

    Vielleicht hast du ja einen Tipp für mich :)

    Viele Grüße aus Köln
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.