Bikram Yoga der Kampf für Körper Geist?

Wie viele von euch ja vielleicht schon gelesen haben….ich versuche gerade  meinen Körper mal wieder in eine Form zu bringen, bei der es mich freut mich  nach dem Duschen im Spiegel anzuschauen und ich mich nicht dabei erwischen muss wie ich vor mir selber den Bauch einziehe. Ja ja ihr könnt jetzt gerne lachen…ich tue es auch! Nachdem ich mir letzte Woche schon die DVD “Fit mit Barbara Becker” bestellt habe und mit meiner Freundin Vivian beschlossen habe gemeinschaftlich in dieser Woche mit Bikram Yoga anzufangen, war es dann heute soweit! Vivian kam heute leider noch nicht mit, da sie länger arbeiten musste, aber da ich heute schon den ganzen Tag so unglaublich gestresst und kurz vor dem  Durchdrehen war  dachte ich mir, ein wenig Yoga  holt mich hoffentlich  mal wieder auf die Erde zurück und lässt meinen Geist ein wenig entspannen….gesagt getan, ich zog alleine los im Auftrag gegen die Kilos und für einen wachen entspannten Geist.

Mir hat nur keiner voher gesagt dass  diese Yoga Stunde ganze 1 1/2 Stunden dauert …wie soll ich das denn bitte schaffen, nachdem ich die letzten Monate eigentlich nur gearbeitet und noch nicht einmal an sportliche Betätigung gedacht habe…zum Verständnis für alle, die nicht wissen was Bikram bedeutet, hier die Erklärung:

Bikram Yoga ist eine Serie von 26 Yoga-Übungen, die in einem heißen Raum praktiziert werden (bei ca. 35-40 Grad Celsius)

Ja genau ung. 20 Menschen alle mehr oder weniger halb nackt in einen unglaublich warmen Raum und geschwitzt wird gemeinschaftlich. Ich war zuerst nicht so ganz sicher ob ich es gut oder schlecht finden soll fremden Menschen in Unterwäsche  dabei zuzuschauen  wie  sie ihren schwitzenden Körper verbiegen ,aber mir wurde  ziemlich schnell klar dass es hier ja um Yoga geht und nicht um irgendwelche  banalen Äußerlichkeiten…also  wurde mein Geist fokusiert  und ich war ab dem Zeitpunkt tatsächlich nur noch im Hier und Jetzt und voll und ganz in meinen  Yoga- Übungen.

Erstaunlich  war für mich, dass ich mich irgendwie ganz gut geschlagen habe, die letzten 20 Minuten waren echt hart und ich dachte manchmal ich bekomme gleich keine Luft mehr, da es sich in diesem Raum irgendwie eher nach 50° und nicht nach 37 ° angefühlt hat, aber irgendwie habe ich es geschafft und muss sagen ich bin echt auch  stolz auf mich dass jetzt wenigstens mal der Anfang gemacht wurde! Bikam ist auf jeden Fall eine Erfahrung wert, auch wenn man normalerweise lieber Jivamukti Yoga macht. Morgen geht es auf jeden Fall weiter und ich sage euch,  mir hat ein Apfel noch nie in meinem Leben so gut geschmeckt wie nach dieser Yoga Stunde. Ich bin gerade entspannt,  glücklich und mit leichten Füße nach Hause gelaufen und freue mich vor allem darüber dass ich es tatsächlich mal 1,5 Stunden geschafft habe nur für mich zu sein und an nichts zu denken…was für ein Luxus! Diesen Luxus gönne ich mir jetzt jeden Tag, und wenn dabei mein Körper wieder anfängt so auszusehen wie vor 5 Jahren….oh ja oh ja dann ist Bikram Yoga ab heute eine neue beste Freundin.♥

Ah das sollte ich vielleicht noch hinzufügen,  für alle die vielleicht noch auf der Suche nach dem perfekten Mann sind…sucht nicht in Berlin Mitte in den Yogaklassen vom Bikram Yoga…es waren zwar echt sehr süsse Jungs im Kurs, aber die mögen alle lieber die anderen süssen Jungs  und nicht die niedlichen Mädchen! Das war übrigens auch Gesprächsthema no 1 unter der Dusche…

Ach genau und für alle die mich privat kennen  und sich nun denken “Rebecca spinnt nun total” denn ich leide nun wirklich nicht an Herzverfettung…ja das stimmt! Aber  ich denke jede Frau, egal wie dick oder dünn hat Phasen im Leben in denen sie sich irgenwie nicht so super in Shape und in ihrer Mitte fühlt! Also lasst mich  doch mal ein wenig meine Abnehm-Ideen celebrieren;) und am Wochenende gibts auch wieder Kuchen. ♥

Alles Liebe und eine wunderschönen Tag für alle!

 

1 Kommentare

  1. Lisette

    Jawoll Liebes, liest sich fantastisch, ich finde es toll und hoffe und wünsche dir von Herzen, dass Du nun wirklich jeden Tag, diese Zeit für dich nehmen wirst <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.