Anleitung Zwerge stricken aus Restwolle

Anleitung Zwerge stricken aus Restwolle, in 10 Minuten gestrickt, in 10 Minuten hübsch gemacht. Spielfreude für unsere Kinder unendlich

Anleitung Zwerge stricken aus Restwolle, in 10 Minuten gestrickt, in 10 Minuten hübsch gemacht. Spielfreude unendlich. Waldorf inspirierte Zwerge stricken

Ihr Lieben,
heute haben Caroline Hosmann und ich eine gemeinsames kleines DIY für euch!
Viele werde Caro von ihrem schönen Blog und dazugehörigem Shop Naturkinder sicherlich schon kennen! Caro ist mit ihrer Naturkindergruppe und ihren eigenen 4 Kindern in Wald und Flur unterwegs, engagiert sich für Nachhaltigkeit und hat neben ihren schönen Strickanleitungen wunderschöne Alpaka und Schafwolle in allen erdenklichen Naturtönen und eben auch wunderschöne pflanzengefärbte Wolle in ihrem Shop für euch! Caro und ich haben etwa  zur gleichen Zeit angefangen über unsere Blogs und unser tun Nachhaltigkeit, Naturverbundenheit und Waldororientierte Projekte in die Welt zu tragen. Wir haben vor einigen Tagen telefoniert und festgestelt das wir nun schon seit 10-11 Jahren unsere Seiten betreiben. Wahnsinn, oder?

 

Zwerge stricken aus Restwolle

Meist bleiben ja zum Beispiel vom Hustenleiberl (Anleitung bei Caro im Shop)Wollreste übrig und genau dafür eignen sich genau wie die Hühner (klick) diese schnell gestrickten Wollzwerge, zum Beispiel auch als Geschenk im Osternest!
Mein Sohn liebt Zwerge, eigentlich kann man nicht genug davon haben, man kann sie auch zur Geburt schenken und es sieht wirklich sehr schön aus wenn der Zwerg das gleiche Mäntelchen hat wie Kind!

Zwerge stricken aus Restwolle ihr braucht:

  1. Wollreste, hier die Wolle aus dem Lädchen
  2. Stricknadeln Nr. 4 oder passend zur Wolle
  3. Schafwolle zum füllen
  4. Nähnadel
  5. Optional Filznadel
  6. Schablone

Werden die Zwerge mit Filz gemacht, wird die Schablone am Stoffbruch angelegt. Strickt ihr sie, könnt ihr euch aus Papier eine Schablone machen um euch zu orientieren, habt ihr die Wolle aus dem Lädchen, könnt ihr nach dieser Anleitung direkt loslegen!
Ansonsten passt ihr die Reihen/Abnahmen an eure Wollstärke an!

So wird es gemacht:

  • Schlagt 14 Maschen an und strickt 8 reihen kraus rechts (nur rechte Maschen in Hin-und Rückreihe).
  • Nun beidseitig je 2 Maschen abketten und weitere 11 Reihen stricken.
  • Nehmt dann beidseitig in jeder zweiten Reihe also jeweils in Hin- und Rückreihe 2 Masche ab bis ihr nur mehr eine auf der Nadel habt.
  • Schneidet den Fasen so lange ab das ihr gleich die Kapuze, am besten im Matratzenstich vernähen könnt, umstülpen geht bei dem kleinen Mützerl nicht ganz so gut, also lieber schön vernähen!
    Zieht nun hinten unter der Kapuze einen Kräuselfaden ein und nun beginnt ihr mit dem füllen.
    Optimal ist es wenn ihr eine Filznadel habt, dann könnt ihr das Köpfchen und den Stand schön in Form filzen und das Mäntelchen sogar mit der Schafwolle zusammen in Form filzen, es geht aber auch wenn ihr es vorher gut in der Hand formt mit leicht feuchten Händen, versucht es einfach, jedes Zwergel soll ja auch ganz eigen sein!
  • Mit dem Kräuselfaden schließt ihr das Möntelchen, mit einen Knoten oder eine Schleife ganz wie es gefällt. Ihr könnt auch einen kleinen Bart anfilzen oder herauszupfen!

 

Besonders schön ist auch ein Zwergenreigen in der Farbfolge von Caros pflanzengefärbter Wolle! Nach Ostern gibt es sogar eine kleine Limited Edition mit kleinen Strängen für einen Reigen!!
Gut dazu passt zum Beispiel das Schneewittchen von Ostheimer, auch ist dies eine schöne Geburtstagsüberraschung auf dem Geburstagstisch oder einfach nur zum spielen!

Nun wünschen wir Euch viel Freude damit und zeigt uns gerne eure kleinen Zwerge!

Alles liebe, Rebecca & Caro & Lena

Einen lieben dank an unsere gemeinsame Freundin Lena, die die lieben Zwerge auf den Fotos gestrickt hat! Und auch die Schablone erstellt hat! Du bist ganz wunderbar!

Diese Artikel könnten Dich auch interssieren

1 Kommentare

  1. Immer wieder schön deine Ideen!!
    Danke!!! Schöne Osterzeit.

    Simone

Kommentare sind geschlossen.