Anleitung für eine Himmelsleiter und Engel für die Adventszeit

Eine Himmelsleiter für die Adventszeit! Der Weihnachtsengel steigt jeden Tag eine Stufe weiter hinab auf die Erdenwelt, um uns die Geburt vom Christkind zu verkünden. Anleitung zum Herstellen einer Himmelsleiter und einem Engel.

Eine Himmelsleiter für die Adventszeit! Der Weihnachtsengel steigt jeden Tag eine Stufe weiter hinab auf die Erdenwelt, um uns die Geburt vom Christkind zu verkünden. Anleitung zum Herstellen einer Himmelsleiter und einem Engel.

Eine magische Reise durch die Adventszeit steht uns bevor. Für leuchtende Kinderaugen und ganz viel Weihnachtszauber habe ich in diesem Jahr endlich eine Himmelsleiter für unsere Kinder gebastelt. Eine Leiter, die uns in der Adventszeit mit unserem Engel und dem Himmel verbindet. Eine Treppe, die uns Stufe für Stufe daran erinnern soll, wofür die Weihnachtszeit steht. Denn der Engel der Verkündung steigt zu uns herab, um uns am Heiligen Abend von der Geburt Jesu, dem Christkind, zu berichten. Wir feiern die Geburt Jesu Christi und damit die Ankunft Gottes in der Welt. Das Anfangswort „Weih“ leitet sich aus dem germanischen Wort „wiha“ ab, das so viel wie „heilig“ bedeutet. Somit wird Weihnachten als „heilige Nacht“ übersetzt, in der Jesus vor mehr als 2.000 Jahren als Messias und Sohn Gottes zur Welt kam. Auf diese Art und Weise begab sich Gott in Bethlehem unter die Menschen, um sich ihnen mitzuteilen, sich ihrer zu erbarmen und ihnen auf unterschiedlichste Weise Liebe zu schenken. So steht es in der Weihnachtsgeschichte. Aus diesem Grund gilt Weihnachten auch als das Fest der Liebe.

 

Liebe zu Weihnachten verschenken, eine Himmelsleiter bauen, um unserem Engel ein Stück näher sein.

Schon vor einiger Zeit habe ich für unsere Kinder einen Schutzengel aus Märchenwolle gefilzt. Dieser hängt in ihrem  Zimmer und wacht täglich über sie. Ich habe mich in diesem Jahr wieder dazu entschieden, ganz viel Weihnachtszauber und wenige Konsumgüter an unsere Kinder weiterzugeben. Denn gerade in der Weihnachtzeit gibt es so viele Gaben von allen Seiten, dass ich es fast als beruhigende Oase empfinde, wenn wir hier zu Hause mehr zauberhaftes Magisches erleben. Strahlende Kinderaugen, viele Geschichten und das Besinnen auf  das Wesentliche: die Liebe!

Um die Himmelsleiter zu bauen, braucht es nicht viel:

 

Himmelsleiter herstellen – so wird es gemacht:

Eine Himmelsleiter für die Adventszeit! Der Weihnachtsengel steigt jeden Tag eine Stufe weiter hinab auf die Erdenwelt, um uns die Geburt vom Christkind zu verkünden. Anleitung zum Herstellen einer Himmelsleiter und einem Engel.

Einfach zwei gleich lange Zöpfe flechten, die Stöckchen hineinstecken, fertig! In der länge könnt ihr es einfach so varieren wie es für richtig erscheint. Schön ist es es auch wenn eine Wolke über der Leiter schwebt, Fräulein Otten hat es schon vor vielen Jahren sehr schön umgesetzt

Engel aus Märchenwolle herstellen – so wird es gemacht:

Diese Anleitung für eine Waldhexe|Waldfee aus Märchenwolle wird euch und euren Kindern bei der Herstellung sicher viel Freude bereiten.

Schaut einfach mal in den Artikel “Kleine Hexe aus Märchenwolle filzen“: Genau so macht Ihr auch den Engel und filzt hinten noch die Flügel dran. Diese lassen sich auch wunderbar mit dem Taillenband befestigen.

Eine Himmelsleiter für die Adventszeit! Der Weihnachtsengel steigt jeden Tag eine Stufe weiter hinab auf die Erdenwelt, um uns die Geburt vom Christkind zu verkünden. Anleitung zum Herstellen einer Himmelsleiter und einem Engel.

Tipp:

Ich werde noch einen kleinen Engel als Biegepuppe nähen, der die Treppe hinab steigt. Ihr könnt aber auch einfach den Engel aus Märchenwolle filzen und ihn heruntersteigen lassen. Oder Euch etwas ganz anderes überlegen. Schön ist es auch, wenn Ihr oben eine Wolke aus Wolle macht.

Ich hoffe, ich konnte Euch mit dieser kleinen feinen Anleitung eine Freude machen. Wie Ihr den Engel aus einer Biegepuppe basteln könnt, zeige ich nächste Woche.
Alles Liebe, Rebecca

Links:
Für eine besinnliche, langsame Weihnachtszeit ist auch unser lichtvolles Adventsgärtlein eine schöne Sache. Schaut mal hier: Adventsgärtlein oder ein Artikel in dem alle Adventskalender zum selbermachen gesammelt sind

 

Die mit * gekennzeichneten Links sind Amazon Partnerlinks, d.h. als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen, wenn Ihr auf den Link klickt und Produkte bestellt. Euch entstehen keine Mehrkosten, Ihr könnt ganz normal bestellen. Ich verdiene so nur ein wenig an Euren Einkäufen, bekomme somit etwas Wertschätzung zurück für all den Content, den ich Euch kostenfrei zur Verfügung stelle. Weitere Informationen dazu findet Ihr auf der Seite zum Datenschutz)

Unbeauftragte Werbung! Aufgrund der aktuellen Rechtslage, die allein schon das Nennen und Verlinken von Marken, Personen und Orten als Werbung einstuft, kennzeichne ich diesen Beitrag als unbeauftragte Werbung. Die von mir vorgestellten und verlinkten Marken, Personen und Orte sind im Rahmen meiner redaktionellen Tätigkeit für diesen Blog frei gewählt und wurden ohne jegliche Art der Gegenleistung eingebracht.

 

 

3 Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Rebecca,
    wiedereinnahm eine wundervolle Idee die ich gerne auch nachmachen möchte! Die Himmelsleiter und die Engel sehen einfach bezaubernd aus!

    Vielen lieben dank dafür und eine besinnliche Vorweihnachtszeit

  2. Vielen lieben Dank für die Anleitung und die Idee. Deine kleine feinen Bastelideen habe schon so oft unseren Alltag verschönert und bereichert. Sicherlich wird es diese auch tun. Ich freue mich schon sehr auf weitere Weihnachtsinspiration !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.