Zwei köstliche Butterkuchen Rezepte!

Zwei Butterkuchen Rezepte und meine Gedanken zu vollwertigem frisch gemahlenen Mehl !

Zwei Butterkuchen Rezepte und meine Gedanken zu vollwertigem frisch gemahlenen Mehl ! Ich stelle euch meine leckeren Butterkuchen mit extra Mandeln Rezepte . Viele weiter vollwwertige köstliche Rezepte findet ihr auf unserem Blog www.elfenkindberlin.de

Ihr Lieben,

heute habe ich ein Butterkuchen mit extra Mandeln Rezept für euch! Und schon lange möchte ich euch meine Getreidemühle von  vorstellen, denn sie ist für mich beim backen kaum mehr wegzudenken. Schon allein das meine Kinder sehen, wie aus dem ganzen Korn das Mehl gemahlen wird und voller Freude in der Küche mithelfen bereitet mir  große Freude!
Natürlich hat es aber auch ernährungsphysiologische Gründe. Frisch gemahlenes geschrotetes Getreide riecht und schmeckt ganz anders wie fertig gemahlenes und gekauftes, es sind viel mehr Grundstoffe und Vitamine im ganzen Korn enthalten und werden vom Körper besser aufgenommen. Die Möglichkeiten sind vielfältig so zum Beispiel kann man auch für einen Frischkornbrei sein Getreide selber schroten und auch Allergiker können ihr glutenfreies Mehl bereiten.
Das Gebäck schmeckt natürlich vollwertiger und für den ein oder anderen mag es zunächst ungewohnt schmecken, doch letztlich mag man das andere „leer“ schmeckende Mehl gar nicht mehr.

Natürlich ist eine Getreidemühle kein „Muss“ doch wenn es einem Freude bereitet, man gerne backt und die Mühle gut ausnutzt, ist es eine schöne Sache die man sich wünschen oder selber schenken kann.Ich habe diese Getreidemühle von Schnitzer Cerealo 200 (klick) da ich sie wirklich häufig nutze und auch gerne recht viel Mehl auf einmal male ist sie genau richtig für mich! Doch im Grunde genommen hätte auch die Cerealo 100 oder 125 gereicht (klick)  es kommt eben immer ganz auf die Bedürfnisse der jeweiligen Familie an. Ich habe mich übrigens für Schnitzer entschieden das es Traditions Unternehmen mit sehr viel Erfahrung ist, der Mahlstein ist aus Stein, ich wurde unheimlich gut beraten und meine Großmutter hat auch schon seit ich mich erinnern kann eine Mühle von Schnitzer.

Ich habe hier ein leckeres Butterkuchenrezept für euch, ich habe frisch gemahlenes Dinkelmehl verwendet, es geht aber natürlich auch mit jedem anderen Mehl.

Zwei Butterkuchen Rezepte und meine Gedanken zu vollwertigem frisch gemahlenen Mehl ! Ich stelle euch meine leckeren Butterkuchen mit extra Mandeln Rezepte . Viele weiter vollwwertige köstliche Rezepte findet ihr auf unserem Blog www.elfenkindberlin.de

Zutaten für den leckeren Butterkuchen mit Extra Mandeln :

  • 500 g Mehl eurer Wahl
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 50 g Zucker
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 50 g weiche Butter
  • 2 Eigelb
    einen guten Teelöffel abgeriebene Schale von 1 Biozitrone
  • 1 Prise Salz

Für den Belag Butterkuchen mit Extra Mandeln:

  • 200 g kalten Butter
  • 200 g Mandelblättchen
  • 130 g Zucker
  • wenn ihr mögt 2 gestrichene Teelöffel Zimt

So bereitet ihr den Butterkuchen mit Extra Mandeln zu:

  • löst die Hefe in der lauwarmen Milch mit dem Butter und dem Zucker langsam auf, gebt die Prise Salz  das Mehl die Zitrone und das Eigelb hinzu, verknetet in gut und lasst ihn zugedeckt an einem warmen Ort aufgehen lbis er sein Volumen verdoppelt hat.
  • Knetet ihn nochmals gut durch, rollt ihn in der größe eines Backblechs aus, fettet dieses gut und gebt den Teig darauf und zieht den Teig am Rand etwas nach oben. Nochmal 10 Min. gehen lassen und in der Zwischenzeit den Backofen auf 160 Grad Umluft aufheizen.
  • Für den Belag ganz dicht aneinander Mulden in den Teig drücken und darin die Butterflöckchen verteilen, die Mandelblättchen darauf verteilen und das Zimt/Zuckergemisch daraufgeben.
  • 20-25 Minuten backen und am besten lauwarm genießen!
  • Variiert gerne mit verschiedenen Nüssen, Kokosflocken oder je nach Jahreszeit oben auf noch ein paar frische Beeren!

Tipp jetzt zu Ostern: Sät doch in die vier Hälften der Eier Kresse für euren Ostertisch am Sonntag!

Ich habe euch ja tatsächlich in der Überschrift zwei Rezepte versprochen! Ich habe bisher immer ein anderes Rezept gebacken um genau zu sein das von meiner Oma, das auch wirklich köstlich ist schaut mal hier Butterkuchen wie vor 100 Jahren (klick)

Viel Freude wünscht euch Eure Rebecca

1 Kommentare

  1. Wow, ich wusste gar nicht, das Du eine Getreidemühle hast. Das will ich auch gerne mal probieren – der Geschmack ist sicher toll. Und Dein Butterkuchen mit Dinkelmehl wird auch auf jeden Fall probiert; hab ich mit Dinkelmehl noch nie gegessen. Alles Liebe, fee

    Ps: wie cool ist die Idee, einen Schultag wie vor 100 jahren zu machen. Super!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.