Wollschal Driftwood selberstricken

Wollschal Driftwood selberstricken, ein täglicher Begleiter zu jeder Jahreszeit

Wollschal Driftwood selberstricken, ein täglicher Begleiter zu jeder Jahreszeit. Er wärmt als Schultertuch an lauen Sommerabenden und im Winter ist er ein kuschliger Begleiter bei kaltem Wetter!

Ihr Lieben,

da einige nach meinen absoluten Lieblings Schal fragen schreibe ich euch kurz das wichtigste zusammen! Ich habe den Schal von meiner liebsteb Freundin Lena zum Geburtstag bekommen, und tatsächlich lege ich seidher nicht mehr ab!

Das Strickmuster ist von Cabinfour und heißt „Driftwood“. (klick)

Das Strickmuster ist auf englisch, man kann aber wirklich alles an Begriffen im Internet finden und letztlich sind es nur rechte/linke Maschen und Umschlag den ihr können müsst.Die Liebe Lena hat angeboten mit Rat und Tat zur Seite zu stehen wenn ihr Probleme haben solltet beim stricken, alos kommentiert dann eifach hier und ich eränze dann die Antworten zu Euren Fragen hier direkt auf dem Bloig so haben alle gelich alles beisammen.

Den Wollschal Driftwood selberstricken ist

für geübte sehr einfach vom Schwierigkeitsgrad und für weniger geübte ein Projekt, das mit ein wenig Geduld auch gut bewerkstelligt werden kann!

Mein Tuch ist aus Sockenwolle einer bayerischen kleinen Spinnerei gestrickt, (Schafwolle Höfer) ihr könnt aber jede Wolle eurer Wahl mit ähnlicher Laufflänge benutzen.Wenn ihr eine ähnliche möchtet wie sie in meinem Schal verstrickt wurde, dann schaut mal hier (klick) 

Wenn es genu die sien soll die ich habe müsst ihr in der Spinnerei anrufen udn nach der Sockenwolle fragen. (klick)

Viel Freude beim stricken wünschen euch Rebecca&Lena

Für richtige Strickanfänger zum üben schaut mal hier die Mütze (klick) oder hier die Hühner (klick)

2 Kommentare

  1. Vivian

    Vielen lieben Dank für die Anleitung! Leider habe ich grad so gar keine Zeit zum Stricken. Wird aber gespeichert!
    Sehr schöne Brille übrigens! LG Vivian (Ickies)

  2. Oh ich liebe liebe liebe diesen Schal, hab aber auch Respekt vor dem Selbermachen – ich stricke immer nur „frei Schnauze“, mal sehen …
    ich wüsste bitte gern noch : wieviel Gramm brauche ich von der Sockenwolle für den Schal ? Und wie genau heißt nochmal die Wolle aus der genau dein Schal ist ?
    Ganz lieben Dank und dicken Kuss 😘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.