Technik die auch unsere Jüngsten begeistert! Auf Milbenjagd mit dem Dyson v6 Mattress

anzeige

Milben

Milben, Läuse, und all die anderen kleinen Tierchen über die wir eigentlich gar nicht nachdenken möchten,denn sofort fängt es überall an zu jucken und ganz ehrlich niemand möchte sich freiwillig mit diesem Kleintgetier auseinander setzen…ahhhh! Unangenehme Themen die aber leider manchmal doch angesprochen werden müssen vorallem, wenn das Kind jeden morgen mit total verqullennen Augen aufwacht und  rumschnupft obwohl weder Heuschnupfenzeit ist oder aber einer Erkältung im Anmarsch ist. Dann besteht tatsächlich Handlungsbedarf! Zuerst dachte ich es sei  eine  normale Haustauballergie und ich dachte,das es an den gefühlt 500 Puppen und Kuscheltieren in Bett liegt ,die unglaublich Staubfänger sind. Nachdem wir aber Laénas Zimmer komplett umgebaut haben, nur noch 10 Puppen in ihrem Bett schlafen dürfen , alles wirklich super sauber und aufgeräumt ist, wir einen Luftreiniger im ihrem Zimmer haben, und auch keine Pollen mehr rumfliegen auf die sie allergisch reagiert,dachte ich das es vielleicht Milben sein könnten die der Grund allen Übels sind.Und dem war auch so!

Dyson v6

Da ich ja sehr Technik begeistert bin,vorallem wenn es hilft und noch dazu nützlich im Haushalt ist und mir die Arbeit erleichtert, meine Kind gesund macht kam der Dyson V6 Mattress gerade recht.Und da ich gerne alles richtig ausprobiere bevor ich es mit euch teile, habe ich mir folgenden Spass gemacht.

IMG_0618

Bedingt durch den Zimmerumbau unserer Tochter und einem somit viel viel größerem Bett haben wir nun auch eine neue Matratze das tolle Brunobett . Ich habe also zu erst die alte (4 Jahre alter Matratze gründlich abgesaugt und war wirklich sehr erstaunt  und ehrlich gesagt auch ein wenig angeekelt über all das was dieses kleine Gerät  aus einer Kinder Matratze rausgesaugt hat.Laéna  hat dann noch eine Woche darauf geschlafen und jeden Abend selber alles abgesaugt (ein großer Kinderspass) Und ihr werdet es nicht glauben , aber es ging ihr echt besser ! Nachdem ihre neue Matratze dann angekommen ist (also sozusagen klinisch rein) Habe ich auch die mal abgsaugt um zu schauen was so alles aus einer ganz neuen Matratze ausgesaugt wird. Interessant war zu sehen das der Sauger durchaus auch aus einer neuen Matratze etwas ausfiltert aber tatsächlich sah es nicht Milben aus sondern nur etwas staubig ( es war tatsächlich nur ganz wenig )  Unsere Tochter hat dann 1 Wochen ohne zu saugen auf der neuen Matratze geschlafen am Wochenende wurde das Bett bezogen und gesaugt , tatsächlich waren wieder viel viel  Milbenstaub in dem durchsichtigen Plastikbehälter zu sehen. Also es funktioniert!

Und die ekligen kleinen Milben scheinen sich ziemlich schnell zu vermehren und in den Betten auszubreiten, die Hauptnahrungsquelle sind übrigens Hautschuppen,wenn man dann auch noch sehr trocknen Haut oder sogar Neurodermitis hat,kann man sich fast sicher sein das die  ganze  süsse Milbenfamilie direkt la in das Bett im Haus wandert in dem es am meisten zu holen gibt.Von daher waren sie in unserem Kinderzimer sehr gut aufgehoben( bis zu dem Tag an dem der der Dsyon in unser Leben trat ! )

Für alle die es interessiert , hier wäre ein mal ein Bild von einem relativ vollem Behälter, denn natürlich war ich total angefixt und habe dann einfach mal alle Betten und Sofas bearbeitet.Ich war schon fast ein wenig hysterisch und da ich gesegnte bin mit einer sehr bildlichen Vorstellungskraft und viel Fantasie habt ihr vielleicht eine Vorstellung von den Milbenszenarien die sich in meinem Kopf abspielten die letzten Wochen ! Also wurde gesaugt gesaugt gesausgt, glücklicherweise ist das Teil nicht so schwer.

IMG_0621

Das erstaunliche war das wir wirklich alle viel besser schlafen seitdem ich immer nach dem Bettenbeziehen einmal alles absauge. Das schöne ist das nicht nur Milben entfernt werden sondern auch all die anderen Allergie auslösenden Dinge. So habe ich z.B unser Bett in den letzen Wochen jeden Abend gesaugt damit keine Pollen mehr im Bettlaken hängen.Hat super geklappt.

Die Dyson Forschungen haben ergeben, dass eine hohe Saugkraft besonders gut für die Entfernung allergener Ausscheidungen von Hausstaubmilben aus Matratzen geeignet ist. Gleichzeitig wird auch ihre Nahrungsquelle entfernt: abgestorbene Hautzellen. Dies trägt weiter zur Reduktion von Hausstaubmilben in der Matratze bei. Die Kinder finden unser neues Haushaltsgerät auch super spannend und auch zum Entfernen vom Spielplatz Sand der sich immer mal im Babybett tummelt ist der Dyson wunderbar (das erledigt auch die große Schwester liebend  gerne ) Da der Dyson v6 Mattress speziell für die Reinigung von Matratzen konzipiert ist ist er sozusagen Kinderleicht,in der Handhabung und auch vom Gewicht her, also kann ich ganz ohne schlechtes Gewissen meine Kinder arbeiten erledigen lassen ;)

Insgesamt habe ich ein viel viel besseres Gefühl seitdem ich regelmässig alles absauge.Da der Dyson besonders leistungsstark ist befreit er unsere Betten bis in tiefe Schichten von Allergenen, Milben und Schmutz. Und Hausstaubmilben können somit keine Allergien mehr auslösen. Irgendwie fühlt es sich jetzt gesünder an und nicht mehr ganz so “lebendig” unter unseren Bettlaken.

In diesem Sinne einen schönen Abend !

Alles liebe Rebecca

*Möchtet ihr Laenas neues Zimmer gerne sehen inkl. einer Anleitung für ein Podest Bett ? Und auch noch mehr über das tolle und innovative  Brunobett erfahren ?

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Dyson entstanden! Vieln dank für das Vertrauen in meine Arbeit !

 

 

 

 

5 Kommentare

  1. Theresa

    Super interessanter Beitrag, vielen Dank dafür!! Ich glaube ich werde mich auch mal nach so einem Sauger erkundigen da meine Tochter auch immer eine verstopfte Nase nach dem sowieso unruhigen Schlaf hat. Ich würde auch so gerne mal das neue Bett komplett sehen und eine Anleitung dazu wäre natürlich fabelhaft. Alles Liebe Theresa

  2. Ich interessiere mich sehr für eine Anleitung für ein Podestbett. Würde mich freuen hier davon zu lesen. Übrigens ein wunderschönes Blog!

  3. Meine Tochter hat eine vom HNO-Arzt bestätigte Hausstauballergie (Milben).
    Wir haben grade den Teppich aus dem Schlafzimmer entfernt und verlegen
    Korkboden . Dein Artikel über den Dyson-Sauger ist hilfreich , ich habe vorher noch nie etwas darüber gehört . Den werden wir uns kaufen .
    Du bist super Rebecca , alles Liebe und einen schönen Tag !

  4. Pfarrfrau

    Ich habe jetzt auch Bilder von diesen Viechern vor Augen, bäh! Ich gehe mal nachlesen, wo ich den hier bekommen kann. Danke! 😘

  5. Ja, ich würde gerne das Zimmer sehen.
    Vielen Dank für den Beitrag.
    Den Sauger finde ich toll.
    Da muß ich mich wohl mal umschauen.
    Liebe Grüße
    Oldfee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.