Schokobananenkuchen

SchokoladenbananenkuchenIhr Lieben,

In der Uckermark letztes Wochenende gab es unter anderem auch einen sehr leckeren und matschigen Bananenkuchen,und ich erinnerte mich an einen Tag in meiner Kindheit.Denn der erste Kuchen, den ich als Kind alleine gebacken habe war auch ein Bananenkuchen (leider hat er damals nicht besonders gut geschmeckt und von dem Tag an war mein tatdrang im Bezug auf Bananekuchen erschöpft) bis zum letzten Wochenende, denn da beschloss ich, es doch noch mal zu versuchen, gute 30 Jahre später und glücklicherweise mit mehr Erfolg. Mein Mann meinte sogar es sei einer der 3 besten Kuchen die ich je gebacken habe!Von daher dachte ich mir, ich teile das Rezept mit euch,denn auch ich fand ihn ziemlich lecker !

gemeinsam backen

Hier kommt also der Weltbeste schokoladigste Bananenkuchen der je in zartschmelzend von mir verzerrt wurde

Ihr braucht:

100 g   Butter
80 g     Rohrzucker
1 TL     Vanillezucker
2-3       sehr reife Bananen
2          Eier
50 g     Schokoladenstückchen (zartbitter)
100 g   Mehl
50 g     gemahlen Mandeln
60 g     gehackte Nüsse ( 30g Mandeln und 30g Haselnüsse)
1 Msp. Zimtpulver oder Chai Küsschen von Sonnentor
4 EL     Zartbitter Kakaopulver
1/2P.    Backpulver
60 ml   Milch
1/2       unbehandelt Zitrone (Abrieb und Saft )
1          Prise Salz
100 g   zartbitter Kuchenglasur
Butter  für die Form

schokolade
Und so wird es gemacht:

Von der halben Zitrone die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Bananen mit einer Gabel zu einem Mus zerdrücken (lassen von den Kinder ) und mit dem Zitronensaft vermengen. Die Eier trennen und die Eiweiße mit einer Prise Salz sehr steif schlagen.

Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker sowie dem Zitronenabrieb schaumig rühren. Die Eigelbe hinzufügen und anschließend das Bananenmus. Alles gut miteinander vermengen.

In einer separaten Schale das Mehl, das gesiebte Backpulver, die gemahlenen und die gehackten Nüsse, den Zimt, das Kakaopulver sowie die Schokoladenstückchen miteinander mischen und abwechselnd mit der Milch nach und unter die Buttermischung rühren. Zum Schluss den Eischnee vorsichtig unterheben.

Den Teig in eine gefettete Springform und bei 160°C Heißluft ca. 45 – 60 Minuten backen. Sobald der Kuchen ausgekühlt ihn mit Schokoglasur eindecken und schon ist der köstliche Schokoladen Bananenkuchen fertig !

Viel Freude beim backen wünscht Euch,

Rebecca

3 Kommentare

  1. hört sich ganz wunderbar an ♥
    magst du vll auch das Rezept von dem Lippenbalsam von Laénas Geburtstag teilen? Meine Tochter hat auch bald Geburtstag und ich finde dass das eine ganz tolle Idee ist.. liebe Grüße

  2. Stilla-Paul

    Liebe Rebecca, dieser feine, schokoladige Bananenkuchen hat unser Wochenende versüßt. Statt Schokoladenguss gab’s bei uns Sahne dazu. Lieben Dank für Deine tollen Rezepte! Susanne

  3. Liebe Rebecca,

    ich habe den Kuchen gebacken…
    Vielmehr als ich das Rezept gelesen habe, musste ich ihn unbedingt backen…
    Leider hatte ich nicht alle Zutaten ausreichend zuhause und so habe ich etwas improvisiert und das Endergebnis ist gigantisch lecker….

    Vielen, lieben Dank für das Rezept
    Gruß Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.