Schnelle Tomatensuppe Rezept

Kennt Ihr diese Abende, an denen die Zeit nur so verfliegt, die Kinder ins Bett müssen, es aber noch kein Abendessen gab? Der eigene Magen noch nichts Warmes bekommen hat, die Zeit zum Kochen knapp ist und der Kühlschrank auch nicht so richtig was hergibt? Diese leckere Suppe habe ich vor einiger Zeit genau an einem solchen Abend gekocht – schnell einfach und lecker.

Ihr braucht:
1-2 kleine Dosen Tomaten (ich nehme gerne die von Alnatura, von denen ich immer einen Vorrat zu Hause habe)
Gewürze (Senfkörner, Kurkuma, frischer Pfeffer, Salz)
1-2 Charlotten
1 große Hand voll Basilikum, frisch oder eingefroren
1 Löffel Agavendicksaft
Sahne oder Soyacreme oder saure Sahne

So wird es gemacht: Stellt einen Topf mit etwas Öl auf, gebt kleine geschnittene Charlotten und etwa einen viertel Teelöffel Senfkörner hinein. Nun fügt den Agavendicksaft hinzu und lasst die Zwiebeln darin karamelisieren. Jetzt müssen  nur noch die Tomaten dazu gegeben werden. Als nächstes gut würzen und aufkochen lassen. Jetzt nur noch Basilikum unterrühren und das ganze im Blender, Vitamix  oder mit einem Pürierstab pürieren und aufschäumen. Zu guter letzt auf jeden Teller einen Klecks Sahne oder Soyacreme geben, und wenn ihr mögt mit frischen Pfeffer verfeinern.

Bon appétit ihr Lieben,

liebst Eure Rebecca

 

 

 

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.