Neumondwünschen – einfach erklärt mit Vorlage

Neumondwünschen als eine schöne Möglichkeit den neuen Zyklus zu begrüßen, und in eine tiefe Manifestation zu gehen.

Neumondwünschen als eine schöne Möglichkeit den neuen Zyklus zu begrüßen, und in eine tiefe Manifestation zu gehen.

Ihr Lieben,

ich habe ja schon einen langen Text im Bezug auf den Neumond und Neumondwünschen geschrieben, heute möchte ich noch mal eine kurze Zusammenfassung für euch zusammenstellen. Und euch einige wertvolle Impulse mitgeben auf eurem Weg, den Neumond so richtig zu zelebrieren. Schön ist es Beispielsweise, wenn ihr eure Wünsche auf ein Neumondpapier schreibt, eine Vorlage findet ihr unten .

 

Neumondwünschen

  1. Suche dir einen ruhigen und inspirierenden Platz in deiner Wohnung oder in der freien Natur :Lege dir Stift, Papier oder dein Neumondbüchlein bereit. Wenn du möchtest zünde dir eine Kerze an, räuchere einen passenden Duft oder nutze ätherische Aromaöle wenn du magst. Wenn du einen Stein hast, der dich begleitet, kannst du ihn auch vor dich legen
  2. Ankommen – Meditieren : Atme tief ein und aus – lass den Atem fließen, damit auch deine Gedanken ziehen können -komme an in deiner Kraft ganz ohne zu bewerten. Stelle dir nun vor du bist an einem wunderschönen Ort in der Natur, die Sonne wärmt deinen Körper, du bist ganz ruhig und seelig. Alles ist vollkommen und du bist eins mit Mutter Erde und all dem Schönen was dich umgibt.
  3. Dankbarkeit: Öffne nun deine Augen und schreibe aus dieser schönen Stimmung heraus 5 Dinge auf, für die du dankbar bist. Verinnerliche das Gefühl der Dankbarkeit und schicke liebevolle Gedanken an die Menschen und Ereignisse, die du damit in Verbindung bringst.
  4. Schreibe 10 Dinge auf, die du dir wünschst: Sei bei deiner Wunschformulierung so klar und deutlich wie möglich. Formuliere sie so, als wären sie schon eingetroffen. Schreibe Sätze wie “ich lebe in Fülle, ich fühle mich wohl in meinem Körper, ich habe meinen Traumjob, ich lebe in meiner schönen Wohnung usw.
  5. Manifestieren: Lies nun jeden Wunsch noch einmal laut vor, dadurch verinnerlichst und manifestierst du den Wunsch auch noch einmal. Spüre in dich hinhein, wie geht es dir gerade, merkst du die wohlig warme Energie durch dich hindurch fließen ?
  6. Das Wichtigste zum Schluss: Loslassen! Erinnere dich an die Meditation am Anfang, du solltest deine Gedanken ziehen lassen nun lasse deine Wünsche ziehen. Das Universum kümmert sich um sie, zweifle nicht an der Kraft des Wunsches – es wird geschehen, wenn du keine Zweifel hast.

Neumondwünschen als eine schöne Möglichkeit den neuen Zyklus zu begrüßen, und in eine tiefe Manifestation zu gehen.

Hilfstmittel

Kristalle→ Bergkristallspitze, und wenn ihr mögt für spirituelles Wachstum ein Rauchquarz 

Kräuter → Salbei, Lavendel, Beifuss

Neumondwünsche Vorlage zum draufschreiben

Wenn ihr mögt eine kleine Feuerschale für ein Neumnondfeuer

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.