Kinderherd selber machen

Ihr Lieben heute habe ich etwas ganz besonders süsses und einfaches für Euch!  Ein sehr platzsparender Kinderherd. Rucksuck genäht und er nimmt lange nicht so viel Platz weg all die anderen schönen Holzherde die es so gibt ( unserer steht gerade im Keller, der ist allerdings so überfüllt das ich nicht ran komme…von daher musste eine einfache alternative her )  Diese Idee hatte ich schon als Laéna ganz klein war, habe sie nur nie umgesetzt( keine Ahnung warum, aber nun ist der richtige Zeitpunkt dafür gekommen ). Kochen eure Kinder auch so gerne ? Selbt unserer 9 Jährigen Tochter ist es immer noch ein Thema !

Kinderherd selber machen

Ich zeige euch auch im Anschluss noch einige süsse Ideen zum selber machen aus Filz für die Kinderküche , es sind ganz alte Bilder noch aus Laéna`s Kleinkindzeiten.Es war so schön in den alten Bildern zu stöbern…da sind mir auch noch einige andere niedliche DIY Ideen über den Weg gelaufen, die ich nie gepostet habe…aber vielleicht mache ich nu einfach mal Stück für Stück…

Ihr braucht :

Einen Hocker wir haben den von Ikea
Filz  ( fals ihr auch noch den Buggybezug nähen möchtet bestellt euch gleich 0,5 Meter )
Bastelkleber von UHU
Schere
Gummiband und Durchziehnadel

Leinen oder Baumwollstoff je nach Breite und Länge eures Hockers

Herdplatten Vorlage zum ausdrucken : Herdplatten Anleitung&Vorlage zum ausdrucken

Wenn ihr noch nicht habt z.B die Pfanne von Glückskäfer

Kinderherd step by step Anleitung

So wird es gemacht:

Druckt euch die Vorlage aus und schneidet die Herdplatten zurecht und legt sie zur Seite. Legt euren Stoff auf den Fussboden und stellt euren Hocker umgekehrt auf den Stoff und meßt etwa 4-5 cm rundum ab der  Kante des Hockers aus und schneidet rundum. Versäubert den Stoff nun mit der Overlook, schlagt den Stoff dann knappkantig um und näht einen Tunnel ( nicht vergessen eine kleine Öffnung zu lassen für das Gummiband ! Solltet ihr nur eine normale Nähmaschine haben  berechnet einfach 1 cm mehr Stoff rundum und schlagt den Stoff einfach per Einschlag Umschlag ein. Damit ihr an den 4 Kanten gut rum nähen könnt schneidet sie einfach etwas runder zu , dann geht es ganz gut. Es ist kein Hexenwerk so einen Tunnel zu nähen und letztendlich ist es auch total egal wie ordentlich oder unordentlich es genäht wurde denn es sieht eh keiner :) Also stresst euch nicht zu sehr !

Nachdem ihr den Tunnel genäht habe muss nur noch das Gummiband eingezogen werden und schon könnt ihr den Stoff über den Hocker ziehen. Nun müsst ihr nur noch die Herdplatte auf dem Hocker befestigen, mit handelsüblichen Bastelkleber hat das übrigens prima funktioniert. Ich habe übrigens vor einigen Jahren mal ein Video dazu gedreht schaut gerne mal rein. Ikea Hocker verschönern 

Und was sagt ihr? Ganz einfach oder? Ich habe übrigens dieses wunderhübsche Holz Obst und Gemüse gefunden…fals ihr noch Bedarf habt, dann stöbert gerne mal in unserem Shop dort gibt es eine kleine Auswahl für Euch! Für kurze Zeit und so lange der Vorrat reicht ♥

Nun wünsche ich euch viel Freude beim nähen, kochen, spielen !

Alles alles liebe Rebecca

*Ich habe euch alle Produkte direkt verlinkt, einfach drauf klicken! Einige Links sind Affiliate links, wenn ihr also über den link etwas kauft ist es kein Nachteil für euch aber ich verdiene ein wenig für meine Arbeit, ich hoffe das ist okay für euch.

Und hier noch einige Fotos von unseren DIY aus Laénas Zeiten…die Sachen werde ich dann alle demnächst noch mal machen, denn  wir haben alles verschenkt….

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.