Ice Pops

Pin it
 

Ice Pops …ohhhhh wir lieben Eis! Wusstet ihr das der durchschnittliche Pro-Kopf-Verbrauch in Deutschland bei 8,4 Litern Eis liegt?Ich bin mir sicher bei uns kommt es hin,denn ich habe alleine in den letzten drei Wochen schon 5 Liter köstliches Eis in meiner Eismaschine gemacht, und was soll ich sagen, es ist nichts mehr da und wir sind durchschnittlich nur zu dritt! Heute möchte ich mit Euch ein Rezept teilen das ich ziemlich oft mit  meiner Eismaschine  herstelle aber es geht auch wunderbar ohne und ihr könnt mit Euren süßen Zwergen zu Hause wunderbare  Ice Pops machen.

 

 

    Pin it

 

 

Rezept:

150 g Himbeeren aus den TK Fach

60g Zucker

20g Traubenzucker (damit es keine Eiskristalle gibt)

Zitronensaft

25 ml Milch oder Wasser,ich nehme lieber Wasser ♥

Dann braucht ihr noch Eisstäbe aus  Holz und Förmchen zum einfüllen z.b. Joghurt oder Puddingbehälter.

So wird es gemacht:

Die Himbeeren in ein Gefäß geben und pürieren, Zucker , Sahne und Milch dazu geben und weiter rühren, zum Schluss mit Zitronensaft abschmecken.Ich lasse das alles von meinem Blender erledigen;) also alle Zutaten hineigeben und durchmixen,ferig!

Ich habe die die Eismasse dann einfach in ausgewaschene Puddingförmchen gefüllt ( z.B. Paula`s Schokopudding mit Kuhflecken) ich habe es ehrlichgesagt nur gekauft da die Verpackung die perfekt Form hatte für meine Eisidee.Essen musste den Pudding dann mein Freund, da es mir und meinem Elfenmädchen viel zu süss war). Nun die Förmchen vorsichtig ins Eisfach stellen und nach etwa einer Stunde die Hozstäbchen in das halbgefrohrene stecken.
Nach etwa 4-5 Stunden ist das Eis fertig….yummy!

Pin it

Variante für die Eismaschine:
Die gemixte Eismasse in die Eismaschine füllen und 40 Minuten rühren lassen.Es wird dann wunderbar cremig! Wer es dann noch etwas fester mag, füllt die Eiscreme in eine Schüssel um und stellt sie noch für ca. 60 Minuten ins TK-Fach.

Pin it

5 Kommentare

  1. Jeanne Augustin

    Yammi, sieht das lecker aus! Was hast für eine Eismaschine? Ich hätte so gerne die von Kitchen Aid, leider passt die Schüssel nicht in unsere kleine Tiefkühlfächer

    • Liebe Jeanne,
      ich ahbe die von Kitchen Aid und sie ist super, aber ich denke eine kleine andere tut es auch, meine Nachbarin hat eine ganz günstige kliene und die funktioniert auch wunderbar.
      Alles liebe aus Spanien, Rebecca

    • der kommt bestimmt zurück, hier in portocolom ist es auch gerade bewölkt, laéna meinte ,regen ist doch gut die pflanzen möchten auch mal was trinken;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.