Grüner Smoothie Rezept für Mama&Baby

silli squese

Ich habe mir gestern zum Mittag einen leckeren grünen Smoothie gemacht. Leider nur habe ich nichts von diesem cremig leckeren Getränk abbekommen. Nachdem er einmal probieren durfte, hat mein Söhnchen einen riesen Aufstand gemacht, wenn ich ihm den Smoothie wegnehmen wollte, um auch mal eine Schluck zu trinken. Er tat gerade so als wüde er verdursten! Die Hände in die Höhe gestreckt, lautstark protestierend sobald ich das Glas von seinem Mund wegbewegte, wütende Tränen und lautes Gebrüll, selbst als ich versucht habe, etwas für ihn in ein kleineres Glas umzufüllen, damit er selber trinken kann. Für sein Verständis dauerte das alles einfach viel zu lange! Am Ende hat er es komplett ausgetrunken (was tut man nicht alles für die lieben Kleinen). Aber das selige Lächeln beim Trinken war einfach zu niedlich! Beim nächsten mal mache ich dann wohl gleich die doppete Menge.

naels lieblingsgetränk

 

Hier also wie von vielen gewünscht das Rezept. Ehrlich gesagt kein Hexenwerk, aber es hat eindeutig das Potenzial zu einem süchtig machenden Lieblingsgetränk.

Naels Lieblingssmoothie:

*Ein großes Stück Annanas

*Eine Hand voll jungem, grünen Spinat

*250 ml Kokoswasser

*Eiswürfel

Alles in den Vitamix gut durchmixen und genießen!

Silikon Quetschi

Eine weitere Frage, die sich natürlich stellt, wenn man Babys Smoothies zu trinken gibt, ist die Wahl des richtigen Trinkgefäßes. Ich kann euch auf jeden Fall verraten, wie wir es machen. Wenn wir zu Hause sind und Nael am Tisch sitzt, darf er frei nach Emmi Pikler aus einem kleinen Glas trinken. Wir nehmen dafür die kleinen…. Gläser. Sie passen prima in kleine Kinderhände, das Wasser trinken daraus klappt super. Für unterwegs oder aber wenn er auf dem Boden rumkrabbelt und ich keine Lust auf das Gematsche  und grüne Flecken im hellen Teppich habe, benutzen wir den Sili Squeeze. Er besteht aus Silikon und es gibt ihn mit zwei verschieden Aufsetzen – Einen für ganz kleine Babys, der komplett dicht ist und nicht ausläuft.  Hier muss gesaugt und gebissen werden, um etwas rauszubekommen. Ein wenig Arbeit, aber die Kinder haben es schnell raus. Und dann gibt es noch eine offene Tülle, bei der der Smoothie direkt rausläuft, so wie aus den Quetschi-Beuteln. Wir nutzen tatsächlich beide Aufsätze, bei grünem Smoothie hört bei uns der Spass auf, wie gesagt, und so habe ich eben als wir die Fotos gemacht haben Nael zuerst mit der offenen Tülle eine Portion gefüttert und die zweite Portion durfte er dann selber mit der Babytülle trinken. Da unser Sohn immer sehr schnell unghalten wird, wenn es nicht schnell genug geht, habe ich es heute morgen so gemacht um meine Nerven ein wenig zu schonen ;) Wenn ihr schon Kinder habt, die nicht mehr so viel rumschmieren, also ca. 2 Jahre alt sind, ist die offen Tülle prima, bei Kleineren solltet ihr auf jeden Fall beide probieren…..Mensch, wer hätte das gedacht, eigentlich wollte ich nur schnell das Rezept posten und nun ist doch ein so langer Text daraus geworden♥

Den Sili Squeeze gibt es bei Die besten Stoffwindeln (auch sonst ein toller Shop) und die Gläser findet ihr hier auf Amazon  es sind die Duralex Gläser in 9cl

Alles alles liebe Rebecca

*Ich hab mal im Netz geschaut, was dort zum Thema grüne Smothies und Babys zu finden ist, und bin dort, für alle die es interessiert, auf die Seite hier gestoßen, und habe selber auch schon mal hier etwas drüber geschrieben . 

Bücher zum Thema grüne Smoothies gibt es natürlich auch

Grüne Smoothies: Einfach mixen, genießen, wohlfühlen

Smoothies – Power for you!

Grüne Smoothis

3 Kommentare

  1. Hallo,
    Dein Berichte finde ich sehr toll und ich verfolge sie regelmäßig!
    Hast du vielleicht einen Tipp für uns welche Trinkflasche für unterwegs geeignet ist? Unser Sohn ist jetzt 6 Monate alt. Bals beginnen wir mit Beikost. Aus dem Glas trinken haben wir schon versucht und ich denke für zuhause ist das super! Theo nimmt keine Fläschchen und auch keinen Schnuller. Ist die Squeez-Flasche auch für Wasser geeignet? Oder hast du Erfahrung mit einer Edelstahlflasche? Bin mit unsicher welche Öffnung geeignet ist bei einem “verwöhnten” Stillkind :-)
    Herzlichen Dank für Deine Antwort!
    Liebe Grüße,
    Vera

  2. Oha, und gabs keinen wunden Popo am nächsten Tag? Ananas ist ja schon Hammer-säurehaltig, hätte ich einem Baby nun nicht gegeben?! Aber für uns Grosse und auch Kinder klingt das echt lecker!
    MMMh……….

  3. Ich habe das Rezept eben ausprobiert. Ich finde es sooooooooooooo lecker. Mein Baby (knapp 7Monate) War vor allem vom sili sqeeze überzeugt. Der smoothie kam aber auch ganz passabel an. Danke für das tolle Rezept und die Empfehlung für den sili squezze. Der ist echt toll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.