Geschwisterkonstellationen | Loslassen und gebären | Vom Einzelkind zur großen Schwester

Erstgeborene |Geschwisterkonstellationen | Loslassen und gebären | Vom Einzelkind zur großen Schwester, durch den innerlichen Abschied zum Leben mit einem Kind den Neubeginn mit zwei Kindern begrüßen!

 

Geschwisterkonstellationen | Loslassen und gebären | Vom Einzelkind zur großen Schwester

 

Den folgenden Text habe ich einen Tag vor der Geburt unseres Sohnes geschrieben, ich hatte das Gefühl das ich mein Baby nicht auf die Welt lassen kann, irgendwie noch nicht bereit bin, doch nachdem ich diese Zeilen geschrieben habe, mich innerlich verabschiedet habe von dem was war und das was kommen wird freudig erwartend ist irgendwie der Knoten geplatzt. Da ich mir gerade mal wieder viele Gedanken über Geschwisterkonstellationen mache, ist mir dieser Text wieder eingefallen und heute ist der richtige Tag um ihn mit Euch zu teilen. Viel Freude beim lesen.

Ungeweinte Tränen, Abschied und Neuanfang

Ich habe mich in dieser Schwangerschaft wirklich, wirklich häufig gefragt was ich getan hätte ohne eine so wunderbare Hebamme an meiner Seite zu haben, manchmal reichen schon kleine Worte, ein Blick oder ein Satz von ihr und ich bin wieder voll und ganz bei mir und weiß dann auch wohin mit mir und meinen Gefühlen. So war es auch heute wieder ich habe sie eigentlich nur angerufen um ihr mitzuteilen das ich ein leichtes Gefühl von Blasenentzündung habe und mich wirklich das ganz Wochenende mit Wehen rumgequält habe. Sie gab mir natürlich einige wertvolle Tipps, sagte mir aber auch das Blasenentzündung oft für ungeweinte Tränen steht und in dem Moment war mir einfach alles völlig klar!

Ich glaube ich habe ein wenig Abschiedsschmerz und ehrlich gesagt habe ich auch noch nicht genug geweint in dieser Schwangerschaft, weil einfach viel zu wenig Zeit war und nun in den Tagen in den mal ein wenig Ruhe einkehrt ist, bin ich fast überwältigt von allem was so an Gedanken in mir vorgeht.

Abschied von meinem kleinen Mädchen, dass nun ein großes Mädchen sein wird. Vom Einzelkind zur großen Schwester

 

 

Ein Brief an meine Tochter

Meine liebe Kleine Große!

du wirst immer immer immer mein kleines Mädchen sein und bleiben, du bist meine Erstgeborene und somit etwas ganz besonders. Mit dir habe ich alles zum ersten Mal erleben dürfen. Ich habe dich unter meinem Herzen getragen und durfte zum ersten Mal das Wunder des Mutter Werdens erleben.Du bist mein erstes Kind und alles was bis heute in unserem Leben geschehen ist, habe ich mit dir zum ersten Mal erlebt. Ich habe viel gelernt und mit Sicherheit auch das eine oder andere falsch gemacht, aber das macht gar nichts! Denn diese unbändige Liebe zu dir ist immer da und so besonders. Wir verzeihen uns alles.
Wir schauen uns an und sind auf eine so wundersame Art und Weise verbunden das wir immer genau wissen was die andere denkt und fühlt.
Gestern gerade hast du zum Abschied meinen Bauch geküsst und dich bei deinem Bruder bedankt, das er sich nicht an diesem Wochenende auf den Weg gemacht hat. Du wusstest genau das ich ein wenig unentspannt war, da deine Wochenendbetreuung abgesagt hat.
Du bist nun schon sieben Jahre alt und natürlich kein kleines Mädchen mehr, aber wenn ich zu dir sage das du immer meine Kleine bleiben wirst, dann lächelst du mich selig an. Ich sehe in Deinen Augen wie wichtig es ist, dass du weißt, das ich auch für dich immer da sein werde.
Dich beschütze und liebe egal wie alt du bist, und wie viele kleine Geschwister du haben wirst.
Weißt du meine Kleine, ich weiß genau wie es ist die Große, die Erstgeborene zu sein, und wie viel von uns erwartet wird. Ich versuche dir zu versprechen mich immer daran zu erinnern und dich nicht zu überfordern. Immer mit offenem Herzen auf dich achten werde! Ich weiß, das du unheimlich selbständig bist und deinen Weg gehen wirst und ich weiß auch, das du alles alleine schaffen kannst. Aber! Und das ist ganz wichtig, ich werde trotzdem immer bei dir sein, und dir bei allem helfen, wenn du mich brauchst. Ich bin deine Mama, ich habe dich geboren und ich kenne ich dich wahrscheinlich am allerbesten von allen Menschen die dich umgeben.
Ich werde diese meine Aufgabe niemals vergessen!
Ich weiß wie wichtig es ist gesehen zu werden. Gerade die Erstgeborenen Kinder, die sich vielleicht hin und wieder nicht so unterstützt fühlen wie sie es sich wünschen, möchten gesehen werden. Die Erwartungshaltung an uns ist oft eine andere als an die kleinen Kinder.Mein kleiner Schatz dieses Schiksal aber auch das Priveleg der Erstgeborenen das eilen wir. Ich verstehe dich also gut. Es wirklich ganz wunderbar das du nun schon so groß und selbständig bist. Für unser Bett wirst du jedoch nie zu gross sein! Unser Bett ist groß genug und darfst nach wie vor zu uns kommen, wenn du dich alleine und einsam fühlst mein kleines Mädchen. Es ist immer genug Platz für dich und es gibt auch immer ein Seite zum kuscheln für dich! Meine Arme sind lang und meine Liebe für Dich unbeschreiblich, also bitte komme wann immer du möchtest und lass dich umarmen, trösten und stützen! Ich bin immer für dich da!
Ich verabschiede mich nun von dir meinem Babymädchen, denn nun bist du mein kleines Mädchen und machst Platz meinem Babyjungen, der nun ganz bald aus seiner geschützten kleinen Welt in unsere Welt entschlüpfen wird. Ich danke dir, für unsere gemeinsame Zweisamkeit die wir erleben durften und die uns nie jemand nehmen kann. Nun bin ich voller Vorfreude auf ein „zu dritt sein“ mit euch meinen beiden geliebten Kindern und ein „zu viert“ sein als ganze Familie.

In Liebe Deine Mama

Geschwisterkonstellationen | Loslassen und gebären | Vom Einzelkind zur großen Schwester

 

Einige Tage zuvor hatte ich auch schon einen Brief an den Bruder geschrieben, villeicht mögt ihr den auch noch lesen (klick)

 

4 Kommentare

  1. Liebe Rebecca… was für ein wundervoller und emotionaler Text und wie sehe ich mich da wieder mit meinen Gedanken auch zum Loslassen.. ich danke dir von Herzen für diesen Artikel.. fühl dich feste gedrückt… Alles Liebe Emma

  2. Danke für den wunderschönen Text! Er hat mich sehr berührt und du sprichst mir aus dem Herzen! 💞

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.