Boote bauen aus Treibholz / Upcycling

Ihr Lieben,

vor einigen Tagen habe ich ja schon einem in unserem Wochenende in Bildern von den tollen neuen Bodywash von Weleda berichtet und ich schreibe auch gerade an einem wirklich sehr sehr schönen (langen) Beitrag für euch zum Thema Temperamente/Düfte/Kinder ! Aber vorab möchte ich euch mit einem kleinen DIY beglücken das ich für Weleda gemacht habe und euch natürlich nicht vorenthalten möchte.

Viele haben mich schon gefragt wo es das Bodywash zu kaufen gibt, schaut mal in den Apotheken in eurer nähe, hier bei uns gibt es sie schon überall oder aber online z.B. hier (klick)

Boote bauen mit hübschem Tiersegel

Die hübschen Flaschen vom Weleda 2in1 Shampoo&Bodywash sind eigentlich viel zu schade um sie einfach wegzuschmeißen und von daher haben wir uns eine hübsche und sehr einfach zu bastelnde Boot Idee überlegt. Die Bötchen schwimmen ganz wunderbar in Pfützen, Waschschüsseln und natürlich auch in großen, in der Sandkiste gegrabenen Seen. Bei uns war das Boot sogar schon mit in der Badewanne.

Ihr braucht :

1 leere Flasche Weleda 2in1 Shampoo&Bodywash
3-4 Treibholzstücke oder gesammelte Stöcke
1 Meter Juteschnur oder Paketschnur
1 Holzstab
1 Schere
1 Bohrer oder Dremel
1 Lochzange

 

Segelschiff bauen aus Treibholz mit Tieren auf dem Segel die Anleitung findet ihr auf www.elfenkindberlin.de

So wird es gemacht:

1. Lege dir alle Materialien bereit
2. Schneide dir aus der ausgewaschenen leeren Kinderwaschflasche das Segel zurecht ,so das das niedliche Tier gut zu sehen ist , mach zwei Löcher mit einer Lochzange in das Segel und fädle es auf den Holzstab.
3. Lege nun 3-4 deiner Stöcke nebeneinander und befestige die Schnur so, das alle Stöcke miteinander verbunden sind. Am besten du wickelst die Schnur 3x um jeden Stock und machst dann mit Hilfe einer Schlaufe immer einen festen Knoten.
4. Für das befestigen des Segels gibt es zwei Varianten mit und ohne Bohrer.
Variante 1 : Wickel um den mittleren Stab eine Juteschnur und knote das Segel fest. Gegebenenfalls befestige es noch mit ein wenig Holzkleber, oder der Klebepistole.

Variante 2 : Bohre ein Loch in die Mitte des mittleren Holzes und stecke dann einfach das Segel hinein. Auch hier kann es natürlich noch mit ein wenig Holzkleber doppelt befestigt werden.

5.Viel Freude beim basteln und schwimmen lassen.

Eure Rebecca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.