Warme Reisflocken mit Milchschaum

Reisflocken mit MilchschaumPin it

 

Warme Reisflocken mit Milchschaum  Banane und Himbeeren, das war der Wunsch meiner Tochter gestern morgen. Zu dem Zeitpunkt um 7:19 lag sie noch im Bett und ich dachte mir nur ein Glück ist ihre Brotbox schon fertig , denn wir müssen so gegen 7:50 aus dem Haus gehen und so richtig viel Zeit war da nicht mehr. Glücklicherweise bin ich mitlereweile ein ” Reisschleim” Profi  und mache ihn mehr oder weniger im schlaf. Es ist aber auch echt kein Hexenwerk ;) Dieses Frühstück gibt es bei uns schon seitdem Laéna angefangen hat feste Nahrung zu sich zu nehmen. Da sie als Baby und Kleinkind so gut wie gegen alles eine allergie hatte musste ich mir einiges ausdenken um für sie leckere (meist vegan und glutenfreie) Speisen zuzubereiten und dieses gehörte dazu, und erinnert sie glaube ich immer noch ein wenig ans ganz klein sein♥

Mit viel liebe und vorallem ganz ganz schnell wird es so gemacht:

*Reisflocken von Alnatura mit etwas Milch oder Reismilch aufkochen, und dann etwa 10 Minuten ziehen lassen (steht aber auch alles hinten drauf)

*Eine halbe Banane unter mischen und in eine Schüssel füllen.

*Reismilch oder Milch aufschäumen (ich habe einen elktrischen Schäumer von Nespresso, aber früher habe ich es immer mit dem Handschäumer von Ikea gemacht, das geht auch super mit Reismilch) und auf die warmen Reisflocken geben. Gegebenenfals auch noch mit frischen Früchten dekorieren.

*yummy

 

Haben eure Kinder auch ein Lieblings Frühstück oder Essen das  euch schon lange lange Zeit begleitet?

Liebst Eure,

Rebecca

 

 

5 Kommentare

  1. Hallo Rebecca, das sieht sehr lecker aus! Das probier ich doch gleich mal aus. Reisflocken habe ich sogar da.
    Meine Kinder essen morgens am liebsten Marmeladenbrote.
    Viele Grüße, Susanne

  2. Pingback: Gurken Butterbrot mit Sprossen

  3. Liebe Rebecca,

    meine Kinder werde ich leider im Leben nicht mit einem so leckeren Frühstück begeistern können, aber ich persönlich stehe ja zu meiner Breichensucht und liebe allerlei Flocken mit Obst und Milch! So, so köstlich…

    Dafür backt “meine Mittlere” (knapp 8) aber gerne ihr eigenes Brot und das ganz ausgezeichnet. Groß zu werden gefällt ihr in solchen Situationen besonders gut!

    Alles Liebe
    Nina

  4. Hallo,

    Also das sieht so lecker aus, super toll! Hab das gleich heute morgen auch mal versucht. Die Reisflocken sind super, leider habe ich trotz ikea aufschäumer keinen schaum hinbekommen

  5. Meine Tochter hat als Baby und Kleinkind auch aufgrund von Allergien immer morgens und abends Getreidebrei mit pürierter Birne oder Pfirsich bekommen. Das hab selbst ich supergerne mitgegessen. Zwischendurch hatte sie das viele Jahre komplett aufgegeben. Heute, als Teenager, hat sie das wiederentdeckt und startet liebend gerne so in den Tag. Der Brei ist ein bißchen Müsli-mässiger geworden und das Obst herzhafter, ausserdem nehmen wir warme Mandelmilch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.