Wildes Wochenende in Bildern

 

 

Ihr Lieben, ich werde versuchen mich heute mal kurz zu halten, hahahahaha! Unser Wochenende war irgendwie ganz schön wild! Es fing am Samstag alles so gut an,ich kam um 8:00 nach unten, der Frühstückstisch war schon gedeckt. Nael und ich haben wie immer zusammen Saft gepresst und dann passierte es. Ein unachtsamer Moment (der Entsafter war schon abgestellt lief aber noch nach ) Und Nael wollte anscheinend mal probieren was passiert, wenn man die Hand in die Öffnung steckt! Ich konnte gar nicht so schnell regieren und da Unglück nahm seinen Lauf. Der Mittelfingern ist nun schön angeschreddert. Nun gut, der Schutzengel hat auf jeden Fall mal wieder ganze Arbeit geleistet und es sah schlimmer aus als es am Ende war. Aber ich brachte dann den halben Vormittag damit zu herauszufinden wer und wo ich nun mit dem Impfschema beginnen kann, das ich für meinen Sohn vorgesehen habe. Zum Thema impfen habe ich hier schon mal geschrieben (klick) und ich möchte hier auch gar nicht ins Detail gehen, aber Nael war noch nicht geimpft, weil er einen Herzfehler hatte und ich bis jetzt einfach kein gutes Gefühl damit hatte, ich wollte jedoch vor dem Kitastart damit beginnen. Es ist ein sensibles Thema und ich denke alle Eltern sollten es selber schauen wie es am Besten für die Familie passt.Von daher wünsche ich mir gerade sehr das hier jetzt keine flut an schlimmen Kommentaren kommt aufgrund meiner Ehlichkeit! Es ist aber in jedem Fall so, das man Kinder nicht mal eben so im  Krankenhaus impfen lassen kann. Weder gegen Tetanus alleine (gibt es nur als Auffrischung ) noch ein normales Impfschema beginnend, nur so als Info! In dem Fall muss man in die Kinder Notfallambulanz fahren. Für Tetanus hat man jedoch 48 Stunden Zeit um zu impfen, also war für uns alles im grünen Bereich. Den Finger habe ich selbst verarztet und wir waren heute in Havelhöhe, haben angefangen zu impfen und den verletzen Finger noch mal anschauen lassen.Alles ist gut!

So…. und was haben wir sonst noch gemacht, wir haben eine große Lieferung von Tchibo bekommen, denn ich wünsche mir ein vertikales Erdbeerenbeet, Henning hat sich schöne Lampen ausgesucht und es gab passende Beton Tische. Wir haben also das ganze  Wochenende alles zusammengebaut und diese Woche werde ich pflanzen! Wenn ihr mögt könnt ihr euch die Sachen vorab ja schon mal anschauen (klick) ich mache aber auch noch einen separaten Post dazu. Die Lampen, die Übertöpfe und auch das vertikale Beet sind unglaublich schön! Unser Tisch war im letzten Jahr sofort ausverkauft nach meinem Posting, von daher hier schon mal vorab.

Laéna hat junge Bienen bestaunt, die Kinder haben die neue Säfte von Tummylove inhaliert (Apfel/Erbse und Birne sind die Favoriten)

Und ich habe Bärlauch gepflückt, gewaschen und in der Sonne getrocknet. Der Garten wurde vertikutiert udn ich bin spät Abends noch losgefahren und habe Rasensamen gekauft.

Am Sonntag! Wir haben unser Mädchen gleich in der Früh zum Goldkind Geburtstag von Berlinmittemom gebracht. Die kleine Meerjungfrau  und das Freundschaftsarmband wurden noch frühmorgens gebastelt. Ich bin tatsächlich im Atelier ein ganzes Stück weiter gekommen und unser Flur ist wieder einigermaßen betretbar ( ein Glück ) So gegen 11:00 bekammen wir Frühstücksbesuch von lieben Freunden und ich liebe es einfach soooo sehr das unser Leben wieder mehr draußen als drinnen stattfindet. Am Nachmittag waren Nael und ich dann ganz alleine, wir haben Bärlauchsalz gemacht, Rasen gesät, und und und. Ich empfinde es als so unglaublich entspannend völlig Gedankenverloren im Garten Dinge zu tun. Geht es euch auch so? Wir haben den Flieder (zu sehen in einem Bild ) innerhalb des Gartens umgepflanzt und ich habe ihn mit Arnica Wasser verwöhnt nachdem die Blätter etwas traurig herunterhingen. Ich muss euch sagen es hat funktioniert. Dem Flieder gehrt es super.

Das war unser Wochenende Wild und Wunderbar. Ich denke, wenn ihr hier nun seht was wir alles gemacht haben wird relativ schnell klar, warum ich am Wochenende weitestgehend auf Insta&Co verzichte.

Alles Liebe Rebecca

Diese Woche erwartet euch hier folgendes:

  1. 2 tolle Bärlauch Rezepte
  2. Spielzeugfrei in den  Sommer ( aus gegeben Anlass und all den K;ommentaren auf Insta )
  3. Ein schönes  DIY… habt ihr einen Wunsch ?
  4. Mädchen Geschenke, denn Laéna hat bald Geburtstag

 

Dieser Artikel enthält  Produktplatzierungen wie z.B die Tummylove Quetschie,die wir auf einer Bloggerveranstaltung bekommen haben oder aber die Tchibomöbel (klick) zu denen noch ein Blogpost geplant ist, das Weidenhaus(klick)  von Livipur oder den gelben Rucksack (klick). Da ich mitlerweile lieber mehr als weniger Kennzeichne steht “Anzeige” über diesem Wochenende in Bildern.Links zu dem Geschier findet hier (klick)

 

Wenn ihr noch mehr Wochenenden in Bildern möchtet dann schaut mal hier bei Susanne vorbei

 

 

2 Kommentare

  1. Stilla-Paul

    Liebe Rebecca, ich freue mich auf die Mädchengeschenke, weil wir hier auch bald ein Geburtstagskind haben. Lieben Dank!

  2. Liebe Rebecca!
    Oh, was für ein Schreck mit dem Finger! So schnell kann was passieren mit den kleinen Mäusen. Ich hoffe, Nael spürt die Verletzung und den Schock nicht mehr allzu sehr.
    Es ist ganz deutlich zu spüren, wie gerne Du den Garten gestalten magst! ❤️ Schön, das zu erleben! Ich würde auch so gerne weiter machen, aber meine Zeit kommt dann irgendwann. So schön, wie ein alter (Bauern) Garten sein kann, so finde ich es nicht einfach dort etwas zu verändern. Vieles ist schon so eingewachsen. Da hat ein neu angelegter Garten viel Potenzial, das direkt ausgeschöpft werden kann.
    Wenn ich aussuchen dürfte, dann wäre es ein DIY. Und am Allerliebsten von den süßen Sommerhäubchen für die Kleinen, denn in diesem Jahr haben wir ja leider keines von Dir…..! ❤️
    Herzliche Grüße
    Trix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.