Wickelunterlage nähen Anleitung

Eine schöne Wickelunterlage selber nähen ist ganz einfach die Anleitung findet ihr auf www.elfenkindberlin.de

 

Ihr Lieben,

Heute habe ich mal wieder eine kleine Nähidee für euch! Für alle Mamis mit noch kleineren Windelkindern oder auch größeren Kindern für die man ja auch hin und wieder mal eine weiche Unterlage brauchen kann wenn unterwegs gewickelt wird. Ich habe eine einfache Variante für euch genäht, die aber in ihrer Einfachheit wunderschön ist und sich praktisch verschließen lässt. Vor kurzem bekam ich die neue ganz kleine Babywindel von Lillydoo zum testen geschickt, für meine Kinder ist sie natürlich zu klein aber nun werden hier Puppen und Teddys gewickelt zur großen Freude meiner Kinder. Passend dazu wird unsere Wickelunterlage auch gerne mal als Teddy oder Puppen Wickelnunterlage benutzt von meinen Kindern. Schaut wie liebevoll Nael seinen Teddy wickelt. So niedlich, oder?

Eine schöne Wickelunterlage selber nähen ist ganz einfach die Anleitung findet ihr auf www.elfenkindberlin.de

Kleine Wickelunterlage zum binden, ihr braucht:

2 Stoffe à 62 cm x 42 cm (Nahtzugabe enthalten) davon einen Baumwollstoff und einen aus Frottee, Waffelpikee oder Teddy.

Bänder genäht aus dem Baumwollstoff in 60cmx2cm (verstürzt dann 60cm x1cm).

Schnittmuster Skizze Schnittmuster Wickelunterlage

Eine schöne Wickelunterlage selber nähen ist ganz einfach die Anleitung findet ihr auf www.elfenkindberlin.de

So wird es gemacht:

Die Bänder nähen und zu Seite legen, die Mitte des gemusterten Stoffes ausmessen und das Band festnähen. Das Band zusammenfalten, feststecken und den Frottee Stoff drüber legen und die Stoffe feststecken. Nun liegen beide Stoff rechts auf rechts (schöne Seite innen) aufeinander und das Band ist innen schon festgenäht und festgesteckt so das es beim zusammen nähen nicht stört. Nun müsst ihr nur noch die Mitte auf einer der kürzeren Seiten abmessen und das zweite Band feststecken und nach innen schieben. Nun einmal rundum nähen an der Stelle des Bandes doppelt nähen, eine kleine Wendeöffnung lassen die Wickelunterlag verstürzen die Wendeöffnung schließen. Fertig !

Zusammenklappen der Unterlage:

Rechts und links umklappen zusammen rollen oder falten, zubinden fertig! Es passt auch gut eine frische Windel dazwischen.

Ich wünsche euch viel Freude beim nähen und wenn ihr Lust auf mehr Nähideen oder Fragen zum Thema Babypflege habt, dann schaut mal auf dem neuen Youtube Kanal von Lillydoo vorbei. (klick )

Ich wünsche euch einen wunderbaren Dienstag,

alles liebe Rebecca

*Dieser Artikel ist in zusammenarbeit mit Lillydoo entstanden, vielen lieben dank für die Zusammenarbeit!

 

*schaut doch mal bei creadienstag vorbei

2 Kommentare

  1. Hallo:) muss echt mal sagen du hast einen super tollen Geschmack, schaut alles so liebevoll und schön aus:) Die Farben -Kombis sind jedesmal geschmackvoll. LG Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.