Schoko Zimtschnecken Rezept

Wenn der Duft von Zimt und warmer Schokolade in der Luft liegt, wissen unsere Kinder es ist Schoko Zimtschnecken Zeit

 

Warum ist es so Kinder einfach mal ganz frei etwas backen zu lassen? Backen fördert bei Kindern die Feinmotorik, die Kreativität, die Geduld wie auch die Selbstständigkeit. Und der wohl schönste Nebeneffekt ist das gemeinsam tun mit den Eltern und Geschwistern. Diese Kindheitserinnerung wird für immer verankert sein, sobald der Duft von Schokolade und Zimt in der Luft liegt. Wir backen tatsächlich relativ oft Schoko Zimtschnecken, und sie schmecken uns am Beste frischen aus dem Ofen. Ich mache meistens direkt das doppelte Rezept und friere dann die Hälfte ein, das funktioniert ganz wunderbar.

 

Schoko Zimtschnecken Rezept

Ihr braucht: 

  • 500 g Mehl 
  • 250 g Milch /Pflanzenmilch 
  • 75 g Butter/Vegane Butter  
  • 70 g Zucker 
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • Kardamon, Vanillepulver und Tonkabohne nach Geschmack 
  • Für die Füllung:
  • 30 g  geschmolzene Butter 
  • 30 g Zimt/Zucker Mischung 
  • Schokoladenstückchen 

Schoko Zimtschnecken, so wird es gemacht

Butter schmelzen, die Milch dazu geben und das Gemisch auf  Körpertemperatur (36-37 Grad) erhitzen. Nun die frische Hefe über das Gemisch krümeln und leicht einrühren. Fülle nun das Mehl in eine Rührschüssel, gebe den Zucker, Salz und die Gewürze dazu und mische es zusammen. Nun das Milchgemisch dazu geben und mit dem Rührgerät  oder Knethaken ordentlich verkneten. Der Teig muss so lange geknetet werden bis ein geschmeidiger, glatter Teig entsteht. Dann nehmt Ihr ein sauberes Küchentuch, feuchtet es mit frischen Wasser an und legt es über die Rührschüssel. Suche mit deinem Kind einen warmen Ort an dem sich der Teig ein wenig ausruhen und aufgehen kann. Eine Heizung oder auch der Sonnige Platz auf dem Fussboden sind ein guter Ort. Es ist super wichtig geduldig zu sein, denn der Teig braucht mindestens 40 Minuten eher länger, oder aber ihr lasst über Nacht im Kühlschrank gehen. Der Teig muss sich mindestens verdoppelt haben, dann ist er genau richtig. 

So geht es weiter

Verteilt ein wenig Mehl  auf eurer Arbeitsfläche und rollt Ihr den Teig etwa 1cm dick aus, versucht dabei ein Rechteck entstehen zu lassen. Bestreicht den ausgerollten Teig mit der geschmolzenen Butter. Verteilt nun noch den Zimt/Zuckers und die Schokoladenstückchen auf dem Teig. Klappt den Teig nun einmal zusammen und schneidet Streifen aus dem Teig.

Schoko Zimtschnecken richtig formen

Nun müssen nur noch die Schnecken geformt werden.Hier auf dem Foto könnt ihr hoffentlich gut erkennen, wie es geht.

I

Nun muss die  Köstlichlichkeit noch in den bei 250 Grad Ober- und Unterhitze vorgeheizten Ofen wandern. Backt die Schnecken 5-8 Minuten. Fertig sind sie, sobald sie schön braun sind.Ich wünsche euch viel Freude beim Backen,

alles Liebe, Rebecca

Tipp :

Direkt das doppelte Rezept zubereiten und die Hälfte des Teiges einfrieren.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.