Mamastyling

 

zalon Mamastyling? Der Schlafanzuglook, wir kennen in alle, oder? Bis Nachmittags um 16:00 Uhr habe ich es immer noch nicht geschafft, mich mal schön anzuziehen! Und wenn ich dann am Nachmittag überstürzt mit Kind unterm Arm aus dem Haus stürme  und der Zeit im Nacken, denn mein großes Mädchen muss von der Schule abgeholt werden, stehe ich immer kurz ein wenig unschlüssig vor meinem Kleiderschrank (der übrigens auch mal wieder aufgeräumt werden müsste), greife rein, ziehe mir etwas an und renne raus. Das gute an den Dingen in meinem Schrank ist, dass sie irgendwie alle ganz gut zusammen passen, denn mein Stil hat sich in den letzten 10 Jahren nicht großartig geändert. Ich habe eine Menge schöne Vintage Teile, die ich ganz gut mit neuen modischen Styles mischen kann… soweit so gut. Aber im Dezember (der Monat, der wohl die meisten Menschen dazu anregt, noch mehr zu shoppen als irgendwann anders im Jahr ) wurde mir bei einem Blick in meinen Schrank mal wieder klar, dass ich mal das eine oder andere frische Teil brauche… mir kamen nämlich nur die ganzen Schwangerschaftssachen, Stillshirts etc. entgegen, und ganz ehrlich, die kann ich nun langsam nicht mehr sehen – ich möchte auch mal wieder nur Rebecca sein, Frau sein, schön sein. Nur für mich. Ich gehe ziemlich oft am Tag am Spiegel vorbei und habe keine Lust mehr, immer den Schlafanzuglook zu sehen.

zalon wand

Auch wenn mein After Babybody es noch nicht so recht erlaubt eng anliegende Rollkragenpullover (die finde ich nämlich eigentlich gerade ziemlich cool) zu tragen, habe ich Lust auf etwas schönes gehabt, was neues, was besonderes! Das Problem ist nur, dass ich einfach keine Zeit für lange Shoppingtouren habe und Umkleidekabinen mit Kinderwagen sind sch***e, Baby im Tragetuch auch, wenn Seidenblusen probiert werden sollen.

Also bleibt nur das Onlineshopping….nun ja, was soll ich sagen, ich hänge den ganzen Tag vor meinem Computer und befasse mich mehr oder weniger auch den ganzen Tag mit Mode, abends fehlt mir ganz oft einfach die Geduld, um noch schöne Sachen für mich zu suchen. Kennt ihr das Problem? Die neu benötigte Winterjacke für das Kind ist da leider allzuoft wichtiger und ich bleibe auf der Stecke. Jetzt gibt es aber was neues, das ich gleich mal ausprobiert habe. Zalando hat eine eine neue, kostenfreie Shoppingberatung gelauncht,  die Zalon heißt. Bei Zalon hat man die Möglichkeit, telefonisch mit seinem eigenen Stylisten ein Outfit zu kreieren. Für mich war das im Dezember genau das richtige, denn ich wollte mir bei all dem Arbeits-/ Mama-/ Allesistvielzuviel-Stress einfach mal was gutes tun – und ganz ehrlich, die halbe Stunde Auszeit in Form eine Telefonats, in dem es tatsächlich mal nur um mich ging, war schon total schön, als dann aber noch das Paket mit den schönen Sachen ankam, war es einen Moment lang wie ein vorgezogenes Weihnachten.

Der Ablauf war denkbar einfach. Ich habe mir bei Zalon einen Account erstellt, dort alles eingeben, was mein Stylist über mich wissen muss, dann einen Termin gemacht und schon wurde ich angerufen. Meine Stylistin war Saskia. Ich kann sie zu 100% empfehlen. Sie hat nicht nur ein Händchen für besondere Sachen, nein sie ist auch noch dreifach Mami und weiss ganz genau, was wir so brauchen. Ich hätte wahrscheinlich einen Schreikrampf bekommen, bei all den Wünschen, die ich so hatte. Saskia hingegen hatte die Ruhe weg und hat ganz gelassen alle meine Wünsche super umgesetzt.

IMG_1321

Folgendes stand auf meiner Wunschliste:

Ein Outfit für jeden Tag – also Hose und Pulli, gemütlich aber trotzdem modisch und irgendwie besonders.

Ein Kleid, mit dem ich ins Ballett, zur Berlinale, aber auch einfach mal auf dem Spielplatz gehen kann.

Ein Paar Schuhe, das zu allen Outfits passt – weiblich, bequem, nicht zu hoch und nicht zu niedrig ist. Cool zu Kleidern und zu Hosen aussieht!

Das alles soll bitte miteinander gut zusammenpassen….

Ein wenig überraschen wollte ich mich ausserdem auch lassen….

*Mehr Wünsche hatte ich nicht….total einfach, oder?

Schon beim Telefonat hatte ich das Gefühl, in den richtigen Händen zu sein. Saskia stellte immer genau die richtigen Fragen, so dass ich mir, nachdem wir aufgelegt hatten, auch ziemlich sicher war, dass in meinem Paket Dinge sein werden, die ich wirklich gut finde. Ich muss dazu sagen, dass ich sehr gespannt war, denn es ist alles andere als einfach, den Geschmack einer mehr oder weniger fremden Person auch treffend zu bestimmen. Zalon bietet daher die Möglichkeit, ein Foto hochzuladen. Da Saskia so genau wusste, wie ich aussehe, meinte sie schon gleich am Anfang zu mir, ob ich vielleicht auch eine Jacke bzw. einen Mantel gebrauchen könnte, denn sie hat einen wunderschönen für mich im Kopf. Als ich mein Paket geöffnet habe und diesen rosa Traum in den Händen hielt, war ich total entzückt.Ich finde es eh erstaunlich wie Sakia es schafft das komplette Zalonda sortiment im Kopf zu haben

zalon

 

In meinem Paket waren neben dem Mantel auch noch ein für mich total perfekter Oversize Pulli aus Wolle in meinen Lieblingsfarben (mein Mann meinte „Ohhh ein richtiger Rebecca Pulli“), den ich perfekt mit der Boyfriendjeans kombinieren kann (die Jeans erinnert mich ein wenig an alte Zeiten, in denen ich noch mit meinem Skateboard die Städte erkundet habe…jetzt ist es der Kinderwagen, aber ich fühle mich wieder jung und cool wie früher).   Dann war noch eine weiße lange Hemdbluse drin, die super zu Leggings ist oder auch in Kombination mit dem Pulli toll ist… Somit habe ich für meinen normalen Alltag schon 3 verschiedene Looks:

zalon spielplatz

*Jeans mit Oversize Pulli

*Hemdbluse mit Leggings

*Hemdbluse mit Pulli drüber

Mein Wunsch nach einem Kleid für alle Fälle hat Saskia auch erfüllt und mir ein hochgeschlossenes Blusenkleid mit hübschen Kragen und Taschen mit ins Paket gelegt. Zusammen mit dem rosa Mantel sieht es total schön aus und ich mag den schlichten besonderen  Schnitt und die allgemeine Lässigkeit. Ich denke, je nachdem wie ich meine Haare dazu style und welche Schuhe ich trage, lässt sich immer wieder ein neuer Look kreieren. Mit den grauen Booties ist es auch super für den Alltag und mit schwarzen hohen Schuhen auch unaufgeregt schön für die Berlinale, oder was sagt ihr ?

Ich liebe ja die Kombination aus rosa und schwarz und habe auch direkt für Laéna ein passendes Outfit gemacht, denn MiniMe ist doch einfach das schönste und so lange, wie sie es noch mitmacht, gehen wir hin und wieder im Partnerlook.

zalon mit kind

 

Ahhhh übrigens, ich dachte, natürlich ich bin noch nicht wieder bei meiner alten Hosengröße angelangt und habe vorsichtshalber gesagt ich hab ne 28 in Hosen…so viel zur Selbstwarnehmung…. ich braucht sie dann doch ne Nummer kleiner und das umtauschen war gar kein Problem. Auch zurückgeben funktioniert problemlos. Bezahlt wird also nur das, was einem auch gefällt  und die Beratung des Stylisten ist kostenlos! Ich habe meiner Freundin Sarah schon davon erzählt, denn sie fand mein neues Kleid total schön. Sie hat es dann auch direkt ausprobiert und war genau wie ich ganz beglückt von ihrem hübsch eingepacktem Zalonpaket.

Ich hoffe, ihr hatte ein wenig Freude an meinem kleinen Ausflug in die Modewelt für große Menschen!? Möchtet ihr vielleicht demnächst öfter mal Modeposts von mir lesen? Also vielleicht kleine Zusammenstellungen von hübschen Dingen, die nicht nur für unsere Kinder sind, sondern mal für uns Mamas? Ich habe nämlich gerade passend zum Jahresanfang große Lust auf aussortieren, befreien von alten Dingen und Platz schaffen für neues in meinem Leben und in meinem Kleiderschrank, das ich gerne mit Euch teile.

In diesem Sinne wünsche ich euch von Herzen alles alles liebe und vorallem ein gesundes fröhliches neues Jahr!

Liebst

Eure Rebecca

 

Links zu den Sachen :

Pulli von Baum  Pferdgarten

Jeans von GAP (gerade reduziert)

Kleid von Kaffechalotte(gerade reduziert)

Mantel von Max&Co. (gerade reduziert)

Schuhe von ASH

Für euren eigenen Stylisten geht es hier zu Zalon

Laéna

Schuhe von Maruti und die gibt es bei giggs (gerade reduziert)

Kleid , Legging und Mantel von Elfenkind

Das Kleid ist aus der neuen Frühlingskollektion und ist ab dem 20.Januar im Shop erhältlich

*In liebevoller Zusammenarbeit mit Zalon by Zalndo, vielen dank dafür!

 

5 Kommentare

  1. Liebe Rebecca, du sprichst mir aus der Seele! Auch ich gehöre zu den Mamas (mein zweites Kind ist derzeit 4 1/2 Monate alt) die bis nachmittags noch im Schlafanzug rumrennen. War an Weihnachten sogar etwas deprimiert, dass mein gestyltes Ich gerade mal 20 Minuten lang geschafft hatte, nicht vollgespuckt zu werden. Den Tipp finde ich klasse und werde das auch bald mal ausprobieren. Dein Outfit sieht super aus und mir gefällt, wie es sich kombinieren lässt. Mittlerweile finde ich es schwierig schöne, qualitativ-hochwertige Kleidung mit natürlichen Stoffen zu finden. Ich schaff es als berufstätige Mama manchmal gerade so in den Dm und zum Bäcker und das war’s dann wieder. Ich wusste nicht, dass Zalando sowas anbietet. Wie kamst du dazu? Liebe Grüße Eva (Ich lese immer sehr gerne von dir und sei dir gewiss, du bist nicht allein in deinen Gefühlen zum Muttersein und dem Alltagswahnsinn <3)

  2. Hallo Rebecca,
    mir geht es ganz genauso. Bei mir ist es zwar nicht der Schlafanzug, sondern der Jogginganzug, aber den trage ich dafür nicht nur bis 16:00 Uhr ;-) Mein kleiner ist heute genau sechs Monate alt und ich möchte so gerne mal wieder etwas nur für mich tun und mich mal wieder als Frau fühlen.Wenn die letzten Schwangerschaftskilos endlich weg sind gönne ich mir auf jeden Fall auch so ein persönliches Styling. Vielen Dank für die Inspiration. Du siehst übrigens ganz wundervoll aus.Ach und ja ich würde wahnsinnig gerne mehr zum Thema Mamastyling lesen.
    Viele liebe Grüße Tanja

  3. Jessica (frutte55)

    Liebe Rebecca,
    mir steht der Kopf auch gerade nach aussortieren. Da ich leider nach dem Abstillen alles wieder zugenommen habe, was ich nach der Schwangerschaft abgenommen hatte, passen mir viele Sachen nicht mehr.
    Was machst du mit den ganzen aussortierten Klamotten? Bei mir sind es zu viele um sie einfach zu verschenken. Zum Teil sind sie noch neu! Um sie bei Ebay oder Kleiderkreisel reinzusetzen fehlt mir die Zeit.

    Wie macht ihr das?

  4. Moin, Rebecca!
    Du siehst toll aus!
    Der Mantel zusammen mit dem Kleid … ein Träumchen!

    Ich drück dich von Herzen und wünsche dir ein gesundes, frohes, glückliches, spannendes, kreatives, erfolgreiches, entspanntes, großartiges neues Jahr … Ines! :O*

  5. Hi Rebecca,
    danke für deinen Bericht! Dir stehen die Teile ganz wunderbar und ich fände es toll, wenn du mehr Mode oder auch hübsche Dinge für uns Mamas präsentieren würdest:)
    Ich wünsche dir und deiner Family ein gesundes und glückliches Jahr 2016!
    Mach weiter so…
    LG Linda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.