Kinderschlafsack selber nähen

schlafsack diyPin it

Kinderschlafsack selber nähen! Ihr Lieben, nun sind wir langsam wieder so gut wie gesund und nun zeige ich auch endlich mit Schlafsack DIY.Viel von Euch haben sichergelesen das mein Mädchen ganz alleine auf Kindereise gefahren ist, und da brauchte sie natürlich einen schönen Schlafsack. Ich habe leider keinen schönen gefunden für mein  Schulmädchen und wollte gerne einen aus natürlich Stoffen haben, so habe ich ihn einfach selbergenäht.

 

 

Gemütlichkeit im neuen SchlafsackPin it

 

Ich habe dafür eine alte Baumwollleinen Decke von Ikea benutzt , meinen liebsten  altrosa Leinen und einen Volumenvlies zum füllen.

Ich habe Euch mal eine Skizze gemacht mit den richtigen Maßen  ihr müsst also eigentlich nur die 3 Stofflagen übereinander legen und  den Reißverschluss einnähen. Fertig!

Kuschelschlafsack SchnittSkizze

Ich habe zuerst das Vlies an den Innenstoff genäht und dann den Reißverschluss eingesetzt! wisst ihr alle wie man einen Reißverschluss einnäht oder soll ich das bei Gelegenheit vieleicht noch mal zeigen?

Ich wünsche Euch einen schönen Tag, alles alles liebe Rebecca

*Die Gewinnerin des Weleda Gewinnspiels wird im nächsten Post bekanntgegeben♥

 

schlafsack selbernähenPin it

14 Kommentare

  1. hallo. sehr schöner Schlafsack, aber hält der auch warm genug? Oder sollte man ihn vielleicht noch füllen? Und wie dick sollte der Volumenflies sein?
    Vielen Dank

  2. Toll, liebe Rebecca, vielen lieben Dank für das tolle DIY! Ja gerne, bitte bitte zeige wie man einen Reißverschluss richtig einnäht! Das wäre prima!

  3. Liebe Rebecca,
    der Schlafsack ist wunderschön geworden! Lieben Dank für die tolle Anleitung. Würdest du noch verraten, von wo du den tollen altrosa Leinenstoff beziehst? Oder kann man ihn über dich kaufen?
    Liebe Grüße und lass es euch gut gehen!!!
    Anne :)

    • Liebe anne,
      den Leinen kannst du über mich kaufen,schreib mir gerne eine NAchricht, denn in meinem Shop ist er nicht ….ich stelle gerade alles um für einen großene eigenen onlineshop, das dauert aber noch ein wenig….soch schreib mir einfach eine Mail dann bekommen wir es auch vorher schon hin…alles alles liebe Rebecca

  4. Pünktchen

    liebe rebecca
    ich finde deinen blog superschön und verfolge ihn seit kurzem regelmässig. auf dawanda habe ich deine shops gesehen und dort u.a. drei schnittmuster runtergeladen. offenbar ist aber etwas schief gelaufen denn entgegen der beschreibung habe ich in den letzten 6 tagen keine email mit pdf für die pixibuchhülle erhalten. ich habe sowohl auf dawanda als auch an einem anderen ort einen kommentar für dich hinterlassen. da ich bislang keine reaktion erhalten habe, versuche ich es nun auf diesem weg… alles liebe pünktchen

    • Liebe Angelika,
      das ist ja komisch ich habe keine Nachricht erhalten! Normalerweise bekommt man einen downloadlink zum runterladen, hat es nur beim Pixibuch nicht geklappt?Auf auf dawanda kann ich dich leider nicht finden…Schreibe mir doch bitte per facebook oder auf meinem normale email(steht im Impressum) noch mal deinen Dawandanamen dann kann ich es besser zuordnen und dir das ‘Schnittmuster per mail schicken…alles liebe Rebecca

  5. Hallo!
    Bei dem Vlies steht das es alle 10-15 cm abgesteppt werden soll.
    Hast du dies gemacht?
    Wenn ja wie?

    Könntest du mir wegen des Reißverschluss helfen, wie hast du ihn eingesetzt?

  6. Hallo Rebecca!
    Ich war auf der Suche nach Anregungen weil ich für meinen dreijährigen Sohn einen Schlafsack nähen möchte. Ich bin eine bemühte, aber nicht sehr erfahrene Näherin und bin total begeistert von deinem Schlafsack. Ich hoffe er gelingt mir und kommt gut bei meinem Kleinen an. Der Schlafsack sieht wirklich wahnsinnig kuschelig aus und mir gefällt besonders, dass er nur aus natürlichen Stoffen besteht. Lieben Dank für’s Teilen deiner tollen Ideen. Ich freue mich schon, deinen Blog weiter zu verfolgen! Herzliche Grüße aus dem Münsterland!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.