Hyazinthen in Wachs DIY für Wachsblumenzwiebeln

Eine schöne frühlingshafte DIY Idee: Wachsblumenzwiebeln oder auch Hyazinthen in Wachs tauchen

 

Eine Frühlingsahafte DIY Idee : Wachsblumenzwiebeln oder auch Hyazinthen in Wachs! Einfach und schön, die Anleitung findest du auf www.elfenkindberlin.de

 

Blumenzwiebeln in Wachs ein nicht endender Trend wie mir scheint, mittlerweile kann man sie sogar schon in dem einen oder anderen Laden fertig kaufen. Meist sind sie dann ziemlich überteuert. Da ich schon seit Jahre liebend gerne diese kleinen Frühlingsboten herstelle und  gerne verschenke  erkläre ich schnell wie ihr sie schnell selber machen könnt.

Eine Frühlingsahafte DIY Idee : Wachsblumenzwiebeln oder auch Hyazinthen in Wachs! Einfach und schön, die Anleitung findest du auf www.elfenkindberlin.de

Hyazinthen in Wachs | Wax-Blumenzwiebel ihr braucht:

  • Hyazinthen oder andere Frühblüher mit Knolle, in allen Supermärkten oder Baumärkten gibt es gerade Frühlingsblüher im Topf
  • Kochtopf mit Wasser
  • leeres Glas
  • Kräuterschere
  • Kerzenreste oder Wachs (ich habe Rapswachs benutzt, Bienenwachs ist auch sehr schön oder ihr nehmt eine schöne pastellfarbene Kerze und schmelzt sie)

Hyazinthen in Wachs | Wax-Blumenzwiebel selber machen:

  • Pflanze aus dem Topf nehmen und  die Erde gut abschütteln. Wichtig ist das ihr Pflanzen nutzt die noch ganz wenig ausgetrieben sind.
  • Die abgekloppfte nackte Zwiebel über Nacht ins Wasser stellen, damit sie sich vollsaugen kann, ich habe sie einfach ins Waschbecken gestellt.
  • Am nächstenTag die Zwiebel trocken tupfen, Wurzeln mit einer Schere bis auf wenige mm einkürzen.
  • Das gewählte Wachs  im Wasserbad langsam schmelzen, und etwas abkühlen lassen .
  • Blumenzwiebeln kurz in das geschmolzene Wachs tauchen. Solange wiederholen, bis sich eine  Wachsschicht gebildet hat, die euch gefällt. Die Zwiebeln auf ein vorher  ausgelegtes Backpapier stellen, und trocknen lassen.

Wichtig: Das Wachs darf nicht zu heiß sein, sonst verletzt ihr die zarte Blume !

 

Ich wünsche euch eine wunderbare Restwoche und viel Freude mit dieser kleinen feinen Blumen Kostbarkeit die Herz und Augen erfüllen werden.

Alles Liebe, Rebecca

Tipp:

Es gibt hier bei Studio Karamelo einen schönen Hyazinthen Stempel der sich wunderbar eignet um die Blumen zu verschenken und eine passende Karte zu stempeln.

Die fertigen Wachsblumen sehen auch sehr hübsch in einem Weckglas aus.

Wenn die Blumen verblüht sind, kann man die Wachsschicht ganz einfach entfernen, die Zwiebeln draußen in der Erde vergraben,udn sich im folgenden Jahr an der Blüte erfreuen.

 

1 Kommentare

  1. Hallo liebe Rebecca,
    Vielen lieben Dank für diese tollen Impulse!
    Ich freu mich sehr dass du dir die Mühe machst solch schöne Sachen in die Welt zu tragen.
    Dient das Wachs nur der Dekoration oder konserviere ich die Zwiebel damit,
    Blüht die Pflanze so ohne Wasser genauso lang wie in Erde?
    Liebe Grüße,
    Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.