Heilige Nächte: Einführung in die Raunächte

Eine Einführung in die 12 heiligen zauberhaften Raunächte. Mit vileen Tipps, Gedanken und Kräuterbeispielen . Mehr auf www.elfenkindberlin.de

Eine Einführung in die 12 heiligen zauberhaften Raunächte.

Seit Jahren nehme ich die heiligen Nächte zum Anlass, um mich ganz auf das Wesentliche zu besinnen, das vergangene Jahr gehen zu lassen und mit Freude das neue Jahr zu begrüßen. Für mich geht diese Zeit einher mit täglichen Räucherungen, Visualisierungen und dem Reinigen von Körper, Geist, Seele, Haus und Hof. Unsere Kinder werden einfach mit einbezogen, wenn sie Lust haben. Oder aber sie spüren einfach nur die gute Energie der heilenden Räucherungen um uns herum.
In der Nacht von 24.12. auf den 25.12. beginnt sie wieder, die magische Zeit. Eine Zeit, in der die Tore zur Anderswelt ganz weit offen sind. Es gibt keine Zeit, die magischer, heilvoller, innehaltender, rückblickend abschließend und nach vorne schauend kraftvoll ist. Eigentlich beginnt diese wundersame Zeit der Raunächte schon mit dem Tag der Wintersonnenwende am 21. Dezember.

Eine Einführung in die 12 heiligen zauberhaften Raunächte. Mit vileen Tipps, Gedanken und Kräuterbeispielen . Mehr auf www.elfenkindberlin.de

Das Samenkorn erwacht und fängt an zu keimen. Es sehnt sich nach Licht !

Der 21. Dezember ist der dunkelste Tag im Jahr. Das Licht gebiert. Auch wenn wir in den folgenden Tagen die Geburt Christi feiern, so wurde eigentlich die Geburt der wiederkehrenden Sonnen gefeiert. Speziell am 21.12 räuchere ich übrigens gerne mit Beifuß, Fichte, Myrrhe, Nelke, Weihrauch, Zimt und Johanniskraut oder mit meiner ganz besonders kraftvollen Mischung, die ich später noch vorstelle. Diese Wintersonnenwende-Pflanzen tragen alle die Sonnensignatur in sich. Zu Ehren der wiedergeborenen Sonne, die unsere Pflanzen, Tiere und uns mit ihrer Energie nährt und wachsen lässt.
Mit den Kindern gehe ich am 21.12 immer in den Wald, um den Tieren Nüsse und Äpfel an die Bäume zu hängen. Ein Weihnachtsbaum für die Tiere.

Die 12 Raunächte: Begegnung mit der Zwischenwelt

Die zwölf Raunächte symbolisieren nicht nur die zwölf Monate eines Jahres, sondern stehen auch für die Zeit, in der die Grenzen zwischen dem Jenseits und dem Diesseits verschwimmen. Die Zahl zwölf ist die Differenz zwischen dem Mondjahr, das aus 354 Tagen besteht, und dem Sonnenjahr, das 365 Tage zählt. Dazwischen gibt es elf Tage beziehungsweise zwölf Nächte, die sich außerhalb unserer Zeit, also in einer Art Zwischenwelt befinden. Diese Tage werden als die Nächte zwischen den Jahren genannt und einem Mythos zufolge sind an diesen Tagen die Kräfte der Natur außer Kraft gesetzt und die Tore zu einer anderen Welt stehen offen. In dieser Zeit haben Lichtwesen, Geister, Engel, verstorbene Seelen und andere übernatürliche Gestalten freien Zugang zu unserer Welt haben und umgekehrt.

Zündet ein Lichtlein an um die Welt zu erhellen

Ich erinnere mich noch genau: In meiner Kindheit wurde auf dem Hof meiner Großmutter in dieser Zeit keine Wäsche aufgehängt, denn die Holle oder andere todbringende Gestalten könnten sich darin verfangen und das Leichentuch ins Haus tragen. Es sind diese kleinen althergebrachten Geschichten, die einen durchs Leben begleiten. Über die gar nicht besonders nachgedacht oder gesprochen wird. Doch sind sie so verinnerlicht, das auch ich in dieser Zeit keine Wäsche wasche bzw. aufhänge. Aberglaube hin oder her her, oder einfach frühkindliche Prägung.

Wofür stehen diese die sehr langen, dunklen Nächte in dieser Jahreszeit?

Es ist zum einen die Rückbindung an die Natur, und diesen Tagen erschienen uns die Träume noch intensiver. Durch das Verräuchern der richtigen Kräuter können wir uns auf das kommende Jahr , die nächsten 12 Monte vorbereiten. Das intensive Räuchern in dieser Zeit, die Kombination aus Duft und Rauch, wird unmittelbar Gefühle in uns auslösen. Versucht einfach mal, Euch dem hinzugeben. und Ihr werdet erstaunt sein, wie schön dieser Zustand ist.

Eine Einführung in die 12 heiligen zauberhaften Raunächte. Mit vileen Tipps, Gedanken und Kräuterbeispielen . Mehr auf www.elfenkindberlin.de

Meine liebsten Kräuter in den Heiligen Nächten und ihre Bedeutung :

  • Wacholderholz steht für Schutz und Sicherheit und hat eine reinigende Wirkung.
  • Wacholderbeeren haben leicht desinfizierende Wirkung, reinigen und geben Mut.
  • Salbei reinigt Räume, kräftigt und stärkt. Daher perfekt für eine Ausräucherung.
    Schafgarbe unterstützt das Ankommen bei sich selbst und hilft, Kraft im Alltag zu finden.
  • Rosmarin stärkt den Willen, reinigt und ist erfrischend. Fördert die Kreativität und die Konzentration.
  • Rosenblüten haben eine beruhigende und entspannende Wirkung. Die Rose ist eine sehr sinnliche Pflanze und fördert die Liebe.
  • Mädesüß hilft bei einem Neuanfang und dabei, Erlebnisse zu verarbeiten.
  • Lavendelblüten haben eine ausgleichende Wirkung und helfen bei Nervosität. Außerdem klären die Blüten und reinigen.
  • Königskerzenblüten sind Bestandteil des Kräuterbuschens und eignen sich auch sehr gut für eine Hausreinigung, da sie Spannungen abbauen können.
  • Johanniskraut ist das Sonnenkraut schlechthin, es wirkt beruhigend und stressabbauend.
  • Beifuss hilft zur energetischen Reinigung.
  • Weihrauch ist ein wirksames Antistressmittel und ein atmosphärischer Reiniger.
  • Styrax stärkt das Selbstvertrauen und löst seelische Verspannungen.
  • Engelwurz wirkt schützend, denn es ist die Pflanze der Engel. Sie umhüllt uns mit einem schützenden Lichtmantel,
  • Mistel ist gut für Vorhersehungen.
  • Holunder wirkt reinigend und schützend.
  • Fichtennadel schenkt uns Sonnenenergie.

https://kraeuterkontor.de/duft-pflege/duftmischungen/heilige-naechte-bio

Raunächte als Vorbereitung auf das kommende Jahr

  • In dieser Zeit hast du die Chance, das Jahr guten Gewissens abzuschließen und den Weg ins neue Jahr zu ebnen.
  • Befreie Dich von emotionalen Altlasten wie beispielsweise Streitereien mit wichtigen Personen. Sprecht Euch aus und lasst Vergangenes hinter Euch.
  • Zahle alle Deine Rechnungen und versuche, materielle Altlasten loszulassen.
    Ins Tun kommen: aufräumen, putzen, sortieren, sich von allen belastenden Dingen trennen.
  • Überlegt Euch, mit wem Ihr die folgenden Tage vergingen möchtet, wer Dich im letzen Jahr unterstützt hat und wem man nochmal danken könnte.
  • Schreibe Dir Deine Träume auf in diesen Tagen. Denn alles, was Du in diesen Nächten träumst, kann Hinweise auf die kommenden Monate geben. Wenn Du in der Nacht vom 24. auf den 25. beispielsweise von einem Kuss träumst, kann das bedeuten, dass Du Dich im Januar verliebst. Die Träume in der Nacht vom 25. auf den 26. geben Einblicke in den Februar und so zieht sich das über alle zwölf Nächte hinweg.
  • Durch das Ausräuchern Deiner Wohnung kannst du böse Geister vertreiben, damit sich ihre negative Energie nicht auf Dich überträgt.
  • Schreibe Dir 13 Wünsche für Dich, Deine Familien und Freude auf und verbrenne jeden Tag einen davon in der übrig gebliebenen Räucherglut. Um diese Wünsche wird sich dann Monat für Monat gekümmert, Du kannst sie guten Gewissens aus der Hand geben. Der letzte Wunsch am Ende der Zeit ist der, um den Du Dich im nächsten Jahr selber kümmern musst.
  • Führt in dieser Zeit ein kleines Raunacht Tagebuch ,damit Euch die Träume und Gedanken nicht verloren gehen.

Die wichtigsten Raunächte

  1. Wenn die Zwischenwelt geöffnet ist, dann ist die Magie während dieser Nächten besonders stark ausgeprägt.
  2. Die Nacht vom 24. auf den 25. Dezember trägt auch den Namen Glöckelnacht , denn die Kraft der bösen Geister ist am stärksten und mit dem „Schreckensgeläut“ der Kirchenglocken sollen sie vertrieben werden. Diese Nacht ist auch besonders kraftvoll, in dieser Nacht könnt ihr beispielsweise Rituale durchführen, die für Glück und Reichtum sorgen können. Aber vorrangig sollte sie dem Rückblick und der Verbundenheit mit der Ahnen dienen.
  3. In der Silvesternacht solltest Du Dir auf jeden Fall Deine Träume notieren, denn die Wahrsagewirkung ist hier am stärksten. Ich räuchere in dieser Nacht immer das ganze Haus mit weißem Salbei von unten nach oben und von oben nach unten im Uhrzeigersinn, um alles für das kommenden Jahr zu reinigen.
  4. Vor allem in der letzten Raunacht auf den 6. Januar solltest du dich mit allen Menschen versöhnen, mit denen du Versöhnung wünschst. Du solltest am Tag der Heiligen Drei Könige auch die Fenster offenlassen, wenn die Sternensinger an diesem Tag unterwegs sind. Der Segen gelangt so mit dem Weihrauch besser in Dein Zuhause. Daher auch der Name Rauchnacht.
  5. Ein schönes Ritual für Kinder an diesem Tag sind die Heiligen Königs Brötchen (klick)
  6. Besorge Dir ein schönes Büchlein und führe ein Raunacht Tagebuch.

Räucherwerk und Webinare zu den Rauhnächten

12 Nächte, 12 Räucherkugeln zum Selbermachen:

Das ist meine ganz besondere und sehr geliebte Mischung für die Heiligen Nächte. Ein lieber Mitstudent aus meinem Heilkräuterkurs hat in diesem Jahr einen Onlineshop für Biokräuter eröffnet und Ihr könnt dort die Zutaten für meine Räucherkugeln “Heilige Nächte“ schon ein fertiges Paket kaufen. Schön, oder? Diese Mischung eignet sich auch wunderbar für die Wintersonnenwende. Die Kräuter, Öle und Harze spenden Licht für die Seele und Energie für den Körper! Der Duft dieser Mischung erinnert an heilsamen Tee, der entspannend wirkt und auchMeditationen unterstützen kann.

12 Räucherkugeln Heilige Nacht – Ihr braucht:

  • 50g Mischung „Heilige Nächte“ nach Elfenkind aus dem Kräuterkontor (klick) oder alles selber machen:
  • 20g Weihrauch
  • 20g Myrrhe
  • 10g Engelwurz
  • 2 große Löffel Beifuß
  • 2 Löffel Johanniskraut
  • 1 Löffel Gummiarabikum (sorgt dafür, dass sich die Kräuter gut verbinden, ist nicht in der Mischung vom Kräuterkontor enthalten! Ihr bekommt es hier (klick)

Zubereitung :

Alles miteinander vermischen und mit dem Mörser anstoßen, 2 große Löffel Wasser hinzufügen, alles vermengen und kleine Kugeln formen. Die Räucherkugeln etwa einen Tag durchtrocknen lassen. Fertig !Ihr könnt die Räuchermischung natürlich auch einfach so räuchern.

 

Eine Einführung in die 12 heiligen zauberhaften Raunächte. Mit vileen Tipps, Gedanken und Kräuterbeispielen . Mehr auf www.elfenkindberlin.de

Auch sehr zu empfehlen ist die  Rauhnachtkiste von Lab.Danum: 12 Heilige Nächte, jeden Tag eine besondere Mischung
Mit dieser Kiste arbeite ich nun schon seit zwei Jahren und finde sie ganz wunderhttps://labdanum.de/bar! Es sind ausgesuchte Kräuter, Öle und Harze, Räucherkohle und Sand ist ebenfalls enthalten und sie ist sehr, sehr ergiebig.
Räucherkiste (klick)

Vor einiger Zeit durfte ich die Königin der Räucherkräuter und sehr wissende Christina Fuchs kennenlernen. Wir sprachen am Telefon und irgendwie waren wir direkt auf einer Frequenz! Sie teilt Tag für Tag die Geheimnisse rund ums Räuchern. Sie schreibt Bücher, gibt Kurse und macht sogar ein spezielles Raunacht Webinar in der Zeit der Raunächte. Ich werde in diesem Jahr auch dabei sein und freue mich schon sehr auf all das Wissen, das Christina uns vermitteln wird. Christina Fuchs und ihr Mann betreiben den schöne Onlineshop LabDanum mit ausgewählten handverlesenden Bio-Kräutermischungen, Räuchermischungen und allem, was Ihr sonst noch zum Räuchern benötigt. All ihr Tun zeigt so viel Liebe zum Detail und achtsamer Sorgfalt, dass es eine wahre Freude ist, sich in ihrem Shop umzuschauen. Ich finde übrigens die Allgäuer Heilkräuterkerzen und Blüte-Essenzen ganz besonders schön!
Eigentlich wollte Christina noch einen Absatz zu diesem Artikel schreiben, da ich aber wirklich gerade nicht so richtig gesund und ganz und gar nicht in meiner Kraft bin, konnte ich diesen Artikel erst heute für Euch schreiben. Und nun ist die Zeit einfach zu knapp. Ich bin, ehrlich gesagt, ganz traurig darüber, denn ich habe mich so sehr auf genau diesen Artikel gefreut. Es sollten meine letzten Worte in diesem Jahr hier auf dem Blog werden, aber leider, leider bin ich noch nicht ganz fertig mit meiner Arbeit, also geht es in den nächsten Tagen noch ein wenig weiter.

Da mir das ganze Thema rund um Räuchern und Raunächte aber so am Herzen liegt, denke ich, werden Christina und ich im nächsten Jahr auf jeden Fall noch mal zu einem gemeinsamen Tun kommen. Vielleicht zum Thema Räuchern im Jahreskreis.
Bis dahin alles, alles Liebe und im Folgenden noch jede Menge Links zu Büchern über Räucherwerk und dem Webinar, das übrigens morgen am 18.12 losgeht.
Alles Liebe, Rebecca

https://kraeuterkontor.de/duft-pflege/duftmischungen/heilige-naechte-bio

 

Bücher :

  1. Räuchern in der Winterzeit und Raunnächten (super Buch)
  2. Räuchern zu heiligen Zeiten
  3. Räuchern mit heimischen Kräutern (fürs ganze sJahr achön gute Pflanzenbeschreibungen )
  4. Räuchern mit Weihrauch und heimischen Harzen Räuchern im Rhythmus des Jahreskreises
  5. Gelebte Rau(ch)nächte: Mit Räucherrezepturen für jede Raunacht
  6. Räucherkiste von Labdanum und dem Kosmos Verlag
  7. Heilige Nächte Mischung nach Elfenkind
  8. Räucherschale mit viel Zubehör oder die Schöne oder die aus Keramik mit Stövchen 
  9. Räucherkohle
  10. Mörser, den man auch zum Räuchern nutzen kann
  11. Webinar mit Christina Fuchs beginnt am 18.12. mit einem Live Webinar (kann auch aber auch später noch angesehen werden )
  12. Allgäuer Heilkräuterkerzen und Blüten-Essenzen
  13. 6 Minuten Tagebuch
  14. Tagebuch für Raunächte  oder Leinenbuch

 

https://kraeuterkontor.de/duft-pflege/duftmischungen/heilige-naechte-bio

Ein Geschenk für Euch von Herzen !

Ich habe vom Kosmos Verlag eine Räucherkiste zugeschickt bekommen, ich benötige sie aber nicht, da meine aus dem letzten Jahr noch gefüllt ist. Also würde ich diese gerne an Euch weitergeben. Und da bald Weihnachten ist, gibt es auch noch zwei andere schöne Rauhnacht Gewinne:

12 Kräuterkugeln aus meinen Händen
1 Rauhnacht Kiste von Kosmos und Labdanum
1 Ticket für das Rauhnacht Seminar in diesem Jahr ! Es beinhaltet :

  • rlebe die 12 magischen Raunächte mit Meditationen und Räucherdüften
  • Beschäftige dich in deinem eigenen Tempo mit dieser besonderen Zeit
  • Christine Fuchs begleitet dich persönlich und beantwortet deine Fragen
  • Inkl. drei Live-Webinaren, über 36 Videos und Checklisten

 

Kommentiert einfach hier auf dem Blog, auf Facebook oder Instagram und schon morgen wird ausgelost !

Alles Liebe, Rebecca

 


Dieser Artikel enthält Werbung für den Onlineshop Labdanum, das Kräuterkontor und die Bücher aus dem Kosmos Verlag. Es ist ein unbezahlter Artikel, den ich für Euch geschrieben habe, um ein wenig Licht ins Dunkle der Rauhnächte zu bringen und die eine oder andere von Euch zu inspirieren, es auch mal zu versuchen.

109 Kommentare

  1. Ich wollte schon letztes Jahr räuchern und habe es nicht geschafft. Ich würde mich sehr über das Paket freuen.
    Viele liebe Grüße Yvonne

  2. Jessica Elaine

    Ich bin gefesselt! Das ist so faszinierend. Meine Mutter ist Irin. Und in Irland sind Geister und Elfen und Co selbstverständlich. Gestern hab ich gemeinsam mit Olivia deine Engelsalbe gemacht, um sie zu verschenken. Wir mussten ja wegen Eigenbedarf unser Zuhause verlassen. Wir kommen hier nur schwer an, es liegt irgendwas in der Luft. Leider find ich alleine mit Kind in München keine andere Wohnung. Ich würde das mit dem Räuchern in den Rauhnächten so gerne ausprobieren. Vielleicht schließen wir dann unseren Frieden und kommen an!

  3. Katharina Kohlbach

    Das wäre ein toller Gewinn!! Ich bin noch ganz am Anfang, was das räuchern betrifft, sammeln aber schon Erfahrung in der Verwendung von wildkräutern. Eine Weiterbildung in räuchern wäre da super!

  4. Sandra Werner

    Ich finde deinen Blog immer wieder sehr inspirierend und ich habe auch schon das ein oder andere ausprobiert und das werde ich mit dem Räuchern bestimmt auch machen.

  5. Nicole Andersen

    Liebe Rebecca, danke für den tollen Post. Ich lese mich gerade in die Rauhnächte ein und finde es ist ein s1ejr spannenden Thema. Liebe Grüße Nicole

  6. Tina Hoffmann

    Ich würde mich wahnsinnig darüber freuen, denn hier stehen gerade für das neue Jahr so viele Veränderungen an.
    Herzliche Grüße Tina

  7. Das Thema hört sich so spannend an, dass ich mich unbedingt mehr damit befassen mag… Danke für das tolle Thema (& Gewinnspiel (-;) Liebe Grüsse, Kathrin

  8. Was für ein schöner Gewinn. Für uns ist das Räuchern noch Neuland, aber es fasziniert uns sehr. Vielleicht haben wir ja Glück und können mit deinem Gewinn unser Wissen vertiefen.
    Wünsche dir einen schönen Abend.
    Franziska

  9. Hanna_a_ku

    Ich würde es auch gerne ausprobieren. Somit würde ich mir zusätzlich die Kiste aussuchen. Ich bin gespannt ☄, vielleicht kann ich es bald ausprobieren. Wünsche euch eine schöne Vorweihnachtszeit!

  10. Eine Arbeitskollegin hat mir davon erzählt, sehr gerne würde ich mehr erfahren und würde mich über einen Gewinn freuen.

  11. Hallo Rebecca,
    vielen Danke für den interessanten Artikel und die vielen schönen Anregungen!
    Ich würde mich sehr über die Raunacht-Kiste freuen:)
    LG, Mareike

  12. Barbara Blum

    Faszinierend, dass du oft einen Artikel zu einem Thema schreibst, das mich gerade beschäftigt. Ich habe im November an einen Räucherkurs teilgenommen und möchte dieses Jahr gerne erstmalig die Raunächte räuchern. Leider fehlte mir bis jetzt die Muße, mir die “Zutaten” zu besorgen, und ich habe auch noch keine eigenen Kräuter gesammelt. Deshalb würde ich mich sehr über die Räucherkugeln oder das Räucherkästchen freuen.
    Liebe vorweihnachtliche Grüße

  13. Ich habe bereits letztes Jahr „geräuchert“ aber mit der Räucherkiste ist es sicherlich ein besonderes Erlebnis.

  14. Liebe Rebecca, ich bin so selig über deinen Beitrag und weiß es sehr zu schätzen, was du uns, trotz angeschlagener Gesundheit hier schenkst. Ich habe mit schön vor einiger Zeit genau so ein Räucherkästchen bei Lab.danum gekauft. Was würde ich mich freuen, wenn ich an dem Seminar teilnehmen könnte. Ich danke dir, für die Chance. Herzliche Grüße aus Hamburg, Jule

  15. Wow, was für ein magischer Gewinn.
    Ich habe bis jetzt nur mit Salbei geräuchert aber dein Beitrag war nun sehr spannend das ich unbedingt diese verschiedenen Kräuter ausprobieren möchte, danke für diese zahlreichen Tipps war sehr schön zu lesen, Liebe Grüße Meliha

  16. Sandra Jörger

    Die Räucherkisten wäre ein toller Gewinn. Ich will mich schon seit langem mit dem Räuchern befassen, somit wäre ein Grundstein gelegt.
    Danke für das Gewinnspiel 🍀

  17. Diese Magie möchte ich gerne mit in das neue Jahr mit einladen, und mit ihr auch das alte abschließen!
    Ich nehme daher auch wahnsinnig gerne teil ;-)
    Danke für den Artikel dazu!!!

  18. Oh, hallo!
    Welch schönes Gewinnspiel am Jahresende! Ich würde mich über die Box freuen!
    Habe deinen Blog hier diesen Monat entdeckt und bin total begeistert! Finde es hier ganz toll! Ich koch und back mich grad durch! ;-)
    Ganz lieben Gruß von Mareike

  19. Als Jugendliche habe ich schon viel Geräuchert. Leider habe ich s über die Jahre aus den Augen verloren…
    Nun haben wir ein Haus und Kinder und ab und an Besucher…
    Ich würde mich sehr über dieses Geschnek freuen, so könnte ich wärend der Raunächte endlich mit dem Ausräuchern beginnen…

  20. Christine Schmitt

    Das Webinar wäre für mich eine tolle Möglichkkeit mir kleine Aus Zeiten für die kommende Zeit zu schaffen. Ich würde mich sehr freuen!

  21. Vielen Dank für diesen interessanten Beitrag. Er hat mich sehr inspiriert und ich würde jetzt gerne auch das Räuchern ausprobireren. Über einen Gewinn würde ich mich daher sehr freuen.
    Alles Liebe und gute Besserung!

  22. Liebe Rebecca,
    Mit den Rauhnächten beschäftige ich mich schon länger.
    Aber ich habe noch nie geräuchert und möchte das so gerne ausprobieren. Ich würde mich sehr über die Kräuterkugeln oder Rauhnachtkiste freuen.
    Ich wünsche allen viel Glück 🍀

  23. Wieder mal ein so schöner und wertvoller Artikel. Über dieses Räucherkästchen würde ich mich wahnsinnig freuen. Danke, dass Du das alles mit uns teilst, vor allem, da Du ja selbst angeschlagen bist. Ich wünsche Dir schnelle Besserung und dass Du die Weihnachtszeit mit Deinen Lieben gesund und zufrieden begehen kannst!

  24. Franziska E.P.

    Wie toll! Ich werde heuer zum 1. mal ganz bewusst die Rauhnächte er-leben und einer der Gewinne würde sich mega dazu eignen 😍 Danke für so ein tolles Gewinnspiel

  25. Reingehüpft in den Lostopf. Das ist gerade mein Thema mit dem ich mich mehr beschäftigen möchte.
    Liebe Grüße frances

  26. Irgendetwas stört mich noch an unserer jetzigen Wohnung, von daher werde ich dieses Jahr wieder räuchern.
    Das Set wäre wunderbar, nur leider habe ich bis zum heutigen Tage noch nie was gewonnen.
    Ich gönne das Set aber jedem von Herzen und wünsche allen ein gesegnetes und besinnliches Weihnachtsfest.
    Das wichtigste für uns alle ist Gesundheit für das Jahr 2019

  27. Hallo Rebecca! Das ist ja wirklich ein spannendes Thema. Ich habe es leider noch nie gemacht, würde es aber gerne mal ausprobieren. Daher käme ich Räucherkiste wie gerufen.
    Viele Grüße Claudia

  28. Claudia Herbstritt

    Schon lange beschäftige ich mich mit den Rauhnächten und ich danke Dir liebe Rebecca, dass Du so *in Kürze* alles wunderbar niedergeschrieben hast.
    Sehr überschaulich und toll… Ich würde mich freuen, meine Kräuterküche um dieses tolle Exemplar zu erweitern..

  29. Liebe Rebecca!
    Ein schöner Gewinn zu kurz vor Weihnachten.
    Ich liebe das Räuchern, es gehört einfach zur Weihnachtszeit als Ritual dazu.

    GLG

  30. Sehr gerne würde ich an der Verlosung teilnehmen.
    Jedes Jahr lese ich darüber und möchte mir die Raunächte bewußt machen und dann geht es doch wieder unter. Vielleicht dieses Jahr……
    Herzliche Grüße
    Uli

  31. Was für ein spannendes Thema. Ich würde sehr gerne mehr “eintauchen” in diese Thematik und auch hier in unserer Wohnung mit dem räuchern beginnen, um selbst zu reflektieren und störendes zu beseitigen sowie in die naturverbunde Kraft zurück zu finden. Ich freue mich mehr darüber zu erfahren. Vielen Dank für diesen schönen und sehr informativen Artikel !

  32. Hallo du liebe…
    Ich würde mich sehr über deine Kugeln freuen 😊 die wären perfekt.
    Viele liebe Grüße
    Lisa

  33. Ich versuch schon seit einiger Zeit einen Einstieg in das Räuchern in den Rauhnächten zu finden, das Räucherkästchen würd mir so sehr bei dem magischen Zauber helfen.

  34. Ach Rebecca, deine Artikel sprechen mich so sehr an! Herzlichen Dank dafür.
    Ich würde mich sehr über eine Rauhnacht Räucherkiste freuen. Viele Grüße

  35. Wow! Auch eine sehr schöne Mischung! Bei diesem Gewinn MUSS ich mein Glück nochmal herausfordern 😍

  36. Hauptstadtpuppi

    Wow!
    Das klingt aufregend und ich würde mich über einen Gewinn freuen, da mich der Zauber der Rauhnächte sehr interessiert!

    Liebe Grüße, Ines!

  37. Über die Räucherkiste würde ich mich sehr freuen.
    Die Raunächte und ihre Rituale faszinieren mich.
    Vermutlich nicht ganz zufällig habe ich eines Jahres die Nacht vom 24. auf 25. Dezember in Wehen verbracht, um meine Tochter am 25. Willkommen zu heißen.

  38. Welch ein wertvolles Geschenk. Ich werde dieses Jahr die Rauhnächte bewusst erleben wollen. Vielen Dank für dein Wissen und deine wundervolle Einführung.

  39. Vielen Dank für den schönen Artikel 💕… ich würde es gerne mal ausprobieren.
    Alles liebe & einen schönen Tag
    Silke

  40. Mandy Creß

    Liebe Rebecca, ein toller Beitrag. Ich schreibe seit Jahren meine Träume auf in den Rauhnächten. Ich kenne auch den Brauch, dass man keine Wäsche waschen darf. Geräuchert hab ich nich nie und würde mich wirklich sehr über den Gewinn freuen. Ich wünsche dir alles Liebe und eine gesunde und beruhige Weihnachtszeit! Liebe Grüße Mandy!

  41. Ich würde mich sehr über einen der Gewinne freuen, ganz egal welchen der tollen Dinge.
    Viele Grüße nach Berlin. 🍀

  42. Oh vielen Dank für diesen tollen Artikel! Ich beschäftige mich erst seit kurzem mit den Rauhnächten und möchte dieses Jahr ein paar Dinge umsetzen.
    Viele liebe Grüße nach Berlin! Julia

  43. Vielen Dank für deinen inspirierenden Artikel! Da bekommt man direkt Lust loszuräuchern 😊 Deshalb würde ich mich über einen Gewinn richtig freuen! Danke fürs Teilen, gute Besserung und eine magische Zeit 💫

  44. Yvonne Vandreuke

    Ich und meine Familie würden es auch gerne ausprobieren! Danke für die Möglichkeit dazu!

  45. Danke für Deine Inspiration 😀. Gerne hüpfe ich da auch mit in den Lostopf, um meinen Salbei und Wacholder ergänzen und kombinieren zu können.
    Hier duftet es schon den ganzen Advent nach Kiedernharz und Fichtenzweigen 🌲🌰

  46. Danke für diesen schönen Bericht!!! Das Thema interessiert mich sehr und ich würde mich riesig über einen Gewinn freuen!
    Ich wünsche dir alles Liebe und werde schnell wieder gesund 💕
    Viele liebe Grüße
    Christine

  47. Ach du Liebe,
    Solch ein wunderbares Thema mit dem ich mich auch gerade intensiv auseinander setze. Ich bin schon gespannt was sich zeigt und ich liebe dieses Gefühl, etwas gehen zu lassen, in Frieden weil es wirklich sehr gut war und das neue Jahr zu begrüßen mit all den zauberhaften Dingen die uns erwarten. Fühl dich umarmt und gedrückt

  48. Habe richtig Lust bekommen aufs Räuchern, würde auch gerne an der Verlosung teilnehmen.
    Vielen Dank für all die wunderbaren Informationen dazu und auch sonst für all Deine guten Anstöße hier auf dem Blog.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein gesegnetes Weihnachtsfest.

  49. toller Blogbeitrag und kommt mir zum richtigen Zeitpunkt. Nachdem wir gebaut haben und ich es letztes Jahr aus Zeitmangel nicht geschafft habe zu räuchern, werde ich es dieses Jahr, teilweise mit eigenen Kräuter noch dazu, endlich machen. Ich freue mich sehr darauf und freue mich über deinen so liebevoll geschriebenen und informativen Blogbeitrag. Danke

  50. als Kind durfte ich immer mit meinem Opa räuchern. für mich war das eine sehr aufregende Zeit. Die Kräuter kamen mit der Glut aus dem Ofen in einen großen alten Topf. Ganz wichtig war die Zugabe von Speik. Das hat einen ganz speziellen Geruch. Meine Aufgabe war dann immer das Sprengen mit Weihwasser! ;)
    LG

  51. Liebe Rebecca,
    ich bin ja so dankbar darüber, dass du diesen tollen Beitrag geschrieben hast.
    Ich selber habe erst im letzten Jahr davon erfahren und nach deinem Post, freue ich mich um so mehr mich nun den Raunächten zu widmen.
    Viele Grüße Sabrina T.

  52. Vielen Dank für deine ganzen tollen Informationen rund um die Rauhnächte. Es macht immer wieder Freude in deine Texte einzutauchen! Gerne bin ich bei der Verlosung dabei!

  53. Kristin Molitor

    Liebe Rebecca, falls ich noch nicht zu spät , bin würde ich mich freuen noch schnell in den Lostopf mit rein zu rutschen. Dein Artikel zu dem Thema war sehr bereichernd, aufklärend und erdent für unser Tun, Handeln und Verhalten in der Weihnachtszeit. Gerade in dieser schnelllebigen Zeit mit vielen Verpflichtungen und dem oberflächigen Konsum zu Weihnachten, würde ich mich freuen mit dieser Räucherkiste zu dem Bewusstsein der heiligen Nächte und der Jahreswende zurück zu kehren. In großer Hoffnung. Liebe Grüße

  54. Gerade jetzt in der Zeit des Umbruchs, in meiner schmerzhaftesten Zeit in diesem Jahr ( Sternenkind) befasse ich mich intuitiv mit Aromen und Räuchern. Jedes Jahr verpasste ich die Raunächte ganz besonders in mein Leben zu lassen. Diesmal hat es seine richtige Zeit in meinem Leben gefunden und dein Geschenk würde mich sehr segnen und unterstützen. Wünsche dir eine besinnliche Zeit der Raunächte. Nancy

  55. Katrin Holzner- Stecher

    Vielen Dank für den schönen Artikel, den Du trotz Krankheit und Weihnachtsstress so schön und ausführlich geschrieben hast. Ich würde mich freuen! Alles Liebe

  56. Verena Hilker

    Schön geschriebener Artikel!
    Sehr gerne mache ich bei der Verlosung mit.
    Liebe Grüße Verena

  57. Anke Staubach

    Ich finde die Rauhnächte faszinierenden…und gerade in diesem jahr hab ich das große Bedürfnis einige Rituale auszuführen..
    Ich würde mich wirklich sehr über die Kiste freuen 💕
    Lieben Dank für den schönen Artikel!
    Anke

  58. Durch dich bin ich auf das Thema gekommen und bin sehr leidenschaftlich, sauge alles auf. Da käme der Gewinn recht, da mit zwei Kindern ich mein Geld lieber für die Kleinen ausgebe.

  59. Das Thema hört sich wirklich spannend an! So eine Räucherkiste wäre bestimmt toll für den Einstieg :)

  60. Steffi Quint

    Danke für den wunderbaren Artikel und das Gewinnspiel.Ich bin so froh über Deine Impulse. Die letzten Jahre hast Du immer mal wieder in deinen Artikeln über diese ganz besondere Zeit geschrieben. Das hat mich nicht mehr losgelassen und ich jetzt mein 1. Buch darüber gelesen. Ich würde diesen Brauch gerne noch dieses Jahr mit meiner Familie teilen.
    eine gute Zeit für Euch alle

  61. Christiane S.Punkt

    Das würde genau zum richtigen Zeitpunkt kommen,jetzt wo ich so infektgeplagt bin, und neue Pläne und Veränderungen für das kommende Jahr habe

  62. Vielen herzlichen Dank für den kenntnisreichen und so warmherzig geschriebenen Artikel! Das Räuchern begleitet mich schon lange, allerdings nie mit so vielen verschiedenen Kräutern. Deshalb wäre es eine riesige Bereicherung und genau passend als ein selbstgewünschtes Weihnachtsgeschenk, die Räucherkiste oder Deine selbstgemachten Kugeln zu gewinnen. Gute und schnelle Besserung wünsche ich Dir!

  63. Was für ein wundervoller Beitrag der genau richtig kommt. Ich wünsche mir sehr, dass ich es noch dieses Jahr umgesetzt bekomme. Aber ich möchte mir keinen Druck machen, nächstes Jahr ist auch noch Zeit. (:

  64. Ein superinteressanter Beitrag der mich inspiriert die Raunächte mal anders zu erleben. Über das Räucherkistchen würde ich mich sehr freuen. Danke

  65. Liebe Rebecca, habe deinen Post im letzten Jahr schon so spannend gefunden und schon ein bissel auf den Beitrag gewartet. Bin neugierig und springe in den Lostopf. Danke für den interssanten Post und liebe Grüsse

  66. So viel Inspiration, für die zwei liebsten Wochen im Jahr. Ich hab in der Silvesternacht Geburtstag und ein Haus mit dem ich mich immer noch nicht verbunden fühlen kann. Das könnte uns zusammen bringen und diese besondere Zeit noch besonderer machen. Danke für deine Großzügigkeit.

  67. Liebe Rebecca,
    Vielen Dank für diese ausführlichen Darstellung…meine Kindheit hindurch haben mich die Raunächte und ihre Bedeutung schon begleitet, durch meine Eltern und deren Einstellung dazu, jetzt wird es Zeit, dass ich mich intensiv damit auseinandersetze…und deshalb versuche ich mein Glück…

  68. Liebe Rebecca! Vielen Dank für diesen wunderbaren Artikel! So schön geschrieben, obwohl du grad nicht ganz in deiner Mitte bist mit deiner Backe ;-)! Gute Besserung auf diesem Weg!
    Ich freue mich heuer schon ganz besonders auf die Rauhnächte! Irgendwie habe ich das Gefühl, dass etwas magisches passieren wird :-)

  69. Völlig verrückt. Dass Man keine Wäsche wäscht zwischen Weihnachten und Neujahr und keine Schulden mitnimmt ist in unserer Familie total verankert. Meine Mutter hat es von ihrer Oma an uns weitergereicht und als ich das hier las fiel mir ein, dass auch meine Mama um die Rauhnächte weiß und mir davon erzählte unheimlich, wie fest manches wurzelt ohne dass man den Ursprung kennt

  70. Toller Blogpost. Wie immer! Ich würde mich riesig über deine Kräuterkugeln freuen. Ich wünsche allen eine besinnliche Weihnachtszeit.🎄

  71. Liebe Rebecca,
    Über die schöne Kiste für mich und meine Familie würde ich mich sehr freuen…
    Das wäre eine wunderbare Möglichkeit, das sehr turbulente Jahr anzuschließen und gereinigt und gestärkt 2019 zu begrüßen.
    Eine gute Zeit wünsche ich dir, alles Liebe.
    Jessica

  72. Hallo Mama Elfe :)

    ich hätte so gerne die Kräuterkugeln aus deiner Hand, um ein bisschen Elfenzauber zu verteilen bei uns – das wäre ein Glück!

  73. Wahnsinnig toll liebe Rebecca!! Soooo ein umfangreicher und aufschlussreicher Blogpost! 😍 …und das, obwohl du nicht ganz fit warst!!
    Liebe Grüße und schöne letzte Himmelsleiterstufen noch für euch!!
    Katrin

  74. Oh die handgemachten Kräuterkugeln oder die Box . . . beides ein ganz wundervoller Gewinn und ein sicherlich magisch schönes Erlebnis!
    Fühl dich gedrückt ann

  75. Anne Göhre

    Schon lange beschäftige ich mich mit dem Thema, bin aber noch nie wirklich dazu bekommen! Ich würde mich total über die Kiste freuen, um endlich voll und ganz durchzustarten😊

  76. Ohhhhh liebe Rebecca, toll!!! Hach ich freue mich gerade sehr über diesen wunderbaren Artikel! Ich freue mich sehr wenn ich einen dieser wunderbaren Schätze Gewinne – welcher ist mir gleich!!! Sei gedrückt! Dorle

  77. Ich würde auch gerne an der Verlosung teilnehmen. Ich hatte noch nie etwas von den rauen Nächten gehört, aber dass es Weihnachten um die Geburt des Lichts geht, ist mir schon lange klar. Danke für die Bücherliste. Mich würden auch Bücher zu den rauen Nächten sehr interessieren. Kannst du etwas empfehlen? Ich wünsche dir schöne und ruhige Feiertage, und dass deine Wünsche im neuen Jahr in Erfüllung gehen!

  78. Für mich ist die Zeit der Rauhnächte total neu und icj freue mich wie ein Kind auf seinen Geburtstag auf diese 12 Tage. Ich findw das so spannend, bin voller Freude wenn ich so etwas gewinnen würdw und wünsche allen eine Besinnliche Zeit. Lg

  79. Lisa Bahraynian

    Was für ein Interessanter Beitrag, hat mich sehr inspiriert! Ich würde mich super freuen wenn ich den Räucherkasten gewinnen würde ! Viele liebe Grüße lisa

  80. Danke für die Inspiration, ich war in meinem Kräuterladen des Vertrauens habe mich mit einigen Kräutern eingedeckt.. und Gummiarabikum bei einem online geschäft gekauft und passendes Zubehör und das Buch “Gelebte Rauhnächte“bestellt, es sollte heute alles kommen, dann kann ich es mir heute noch mit den kindern gemütlich machen…

  81. Christine L.

    Was für ein schöner Beitrag! Ich hab gerade überlegt, wie ich deine Tipps in die Praxis umsetzen kann. Dabei wäre die Räucherkiste natürlich perfekt!
    Ich drücke ganz fest die Daumen und hüpfe in den Lostopf!
    Frohe Weihnachten und gesegnetes, neues Jahr!
    Liebe Grüße von Christine

  82. Luis Santos

    LOTTO, Lotterie, Jackpot. Hallo alle meine Zuschauer! Ich freue mich sehr, diese großartigen Zeugnisse mitzuteilen. Das Beste, was mir je in meinem Leben passiert ist, ist, wie ich den Mega-Jackpot im Euro-Millionen-Euro-Lotto gewinne. Ich bin ein Mann, der glaubt, dass ich eines Tages die Lotterie gewinnen werde. Schließlich kamen meine Träume durch, als ich DR ISIKOLO eine E-Mail schrieb. und sagte ihm, ich brauche die Lottozahlen. Ich habe so viel Geld für ein Ticket ausgegeben, nur um sicherzugehen, dass ich gewinne. Aber ich wusste nie, dass das Gewinnen so einfach war, bis ich online den Zaubernetzer traf, von dem so viele gesprochen haben, dass er sehr gut im Lottozauber wirkt. Ich entscheide mich also, es zu versuchen. Ich habe mich mit diesem großartigen Doktor in Verbindung gesetzt, und er hat einen Zauber gemacht und mir die Gewinnzahlen gegeben. Aber glauben Sie mir, als die Auslosungen beendet waren, war ich unter den Gewinnern. Ich habe 1 Million Euro gewonnen. DR ISIKOLO Sie sind wirklich die Besten. Mit diesen großartigen Dr. können Sie durch die Lotterie Millionen von Geld gewinnen. Ich bin so glücklich, diesen großartigen Mann kennenzulernen, ich werde Ihnen für immer dankbar sein, dr. Senden Sie ihm per E-Mail unter isikolosolutionhome@gmail.com oder Whatsapp unter +2348133261196 Ihre persönlichen Lottozahlen

  83. Lana Filip

    Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um allen zu sagen, dass ich diesem Mann, Dr. Isikolo Spell Caster, sehr dankbar bin, dass er mir geholfen hat, meinen Mann zurückzuholen, nachdem er mich sechs Monate lang mit Schmerzen und Tränen im Herzen verlassen hatte. Vor der Trennung beleidigt er normalerweise und sieht nichts Gutes in mir und alles, was ich tue, ich fühlte mich wie verflucht. Meine Freunde rieten mir, loszulassen, aber ich konnte nicht wegen der Liebe, die ich für ihn habe, die so stark ist und sogar zehn Berge in einer Lichtgeschwindigkeit bewegen kann. Ich musste also um Hilfe bitten und sah so viele gute Zeugnisse über diesen Mann, Dr. Isikolo, und ich beschloss, mich mit ihm in Verbindung zu setzen und ihm mein Problem zu erklären, und er versicherte mir eines guten Ergebnisses. Nach zwei Tagen meines Kontakts mit Dr. Isikolo mein Mann kam zurück mit Entschuldigung und Liebe, die er mir noch nie gezeigt hatte. jetzt beleidigt er mich nicht mehr, sondern erzählt mir, wie hübsch und wunderbar er jeden morgen gemacht hat. Heute teile ich auch meine Zeugnisse und Erfahrungen über Dr. Isikolo, der so wundervoll ist, und ich werde nie aufhören, seinen Namen zu veröffentlichen, sodass jeder, der die Trennung und das Problem in seiner Beziehung durchmacht, sich auch mit ihm in Verbindung setzen sollte, damit er Ihnen auch helfen kann. Noch einmal Dr. Isikolo, ich bin Ihnen extrem dankbar. Isisikolosolutionhome@gmail.com Sie können ihn auch unter +2348133261196 whatsapp

  84. Julija Mihajlo

    Ich möchte Dr. Isikolo, einem sehr mächtigen Zauberwirker, danken, der mir geholfen hat, meinen Ehemann zu mir zurückzubringen. Vor ein paar Monaten hatte ich ein ernstes Problem mit meinem Ehemann, soweit er das Haus verlassen hatte, und er fing an, sich mit einer anderen Frau zu verabreden Er blieb bei der Frau, ich versuchte alles, um ihn zurückzubringen, aber meine ganze Anstrengung war nutzlos, bis zu dem Tag, an dem meine Freundin zu mir nach Hause kam und ich ihr alles erzählte, was zwischen mir und meinem Mann passiert war. Dann erzählte sie Ich bin ein mächtiger Zauberwirker, der ihr hilft, wenn sie das gleiche Problem hat. Dann kontaktiere ich Dr. Isikolo und sage ihm, dass ich mir keine Sorgen mehr machen soll, dass mein Mann zu mir zurückkehren wird, nachdem er einen Zauber gesprochen hat Ich dachte, es sei ein Scherz, als er mit dem Spruch fertig war, sagte er mir, dass er gerade mit dem Spruch fertig war. Zu meiner größten Überraschung in diesen zwei Tagen kam mein Mann zurück und bat mich, ihm zu vergeben. Wenn Sie seine Hilfe benötigen, können Sie ihn unter seiner E-Mail-Adresse isikolosolutionhome @ g kontaktieren mail.com Sie können ihn auch über WhatsApp oder Viber unter +2348133261196 erreichen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.