„Detox my life“-Challenge und ein Resümee

„Detox my life“-Challenge und ein Resümee zu meinem Sport Programm! Ich habe Anfang des  Jahres angefangen, gemeinsam mit Euch und Gymondo Sport zu machen. Ich habe mein Detox gestartet und bin mittlerweile körperlich auf einem guten Weg.
Natürlich bin ich nach 5 Wochen Sport Programm noch lange nicht am Ziel, aber mein Teilziel habe ich erreicht – ich habe schon deutliche Veränderungen bemerkt. Ich hätte nie gedacht, dass ich es tatsächlich durchziehe und 2-3x workout zu machen. Das ist alleine dem Umstand geschuldet, es bequem von zu Hause aus machen zu können. Trotzdem war es diese Woche nicht so einfach mein Wochenziel zu erreichen, da mein Sohn krank geworden ist. Da bestand meine sportliche Betätigung tatsächlich eher darin, das Kind rumzutragen. Aber ich habe mir überlegt später mal das Mama Programm auf Gymondo zu probieren….das geht sicher auch gut mit Kind! Und die Woche hat ja noch 2,5 Tage, also wenn es gut läuft, komme ich noch zu 3x Sport diese Woche.
Ich hoffe Nael ist in den nächsten Tagen wieder richtig gesund, denn ich habe mir etwas vorgenommen – Eine /Meine  ganz eigenen Challenge mit mir! Power Detox, 3kg abnehmen, Oberarme, Bauch, Po und Beine straffen und das alles innerhalb von einer Woche, das geht natürlich nur da ich schon seit 5 Wochen trainiere und mein Körper schon im Training ist und das nun das i-Tüpfelchen für mein Programm ist.
Ihr fragt euch sicher, warum ich jetzt so eine extrem Challenge plane? Die Antwort ist ganz einfach: die Berlinale steht vor der Tür. Ich habe die eine oder andere schöne Einladung in meinem Postfach und habe beschlossen, in diesem Jahr wieder mehr als Schauspielerin zu arbeiten. Ich möchte von daher auf der einen oder anderen Veranstaltung präsent sein, um zu zeigen, dass ich wieder da bin. Ich als Schauspielerin, auferstanden aus der Mamazeit. Also investiere ich nun mit meiner persönlichen Challenge Kraft und Liebe in meinen Körper, in meine Mitte, kurz –  in mein sein. Damit ich strahlend, und stark von innen heraus über den roten Teppich gehen kann. Als starke Frau und Schauspielerin für schöne Rollen. Ich habe bis jetzt noch nie so offen über diesen meinen anderen Beruf geschrieben, da ich es immer nicht für wichtig hielt, bzw. es neben den Kindern, meiner Arbeit als Autorin und Designerin auch nicht viel Raum eingenommen hat. Aber nicht umsonst habe ich mich mit Anfang 20 dafür entschieden, als Schauspielerin zu arbeiten. Ich hatte das starke Ziel oder auch den Wunsch tief in mir drin den Weg zu ebnen,  als dunkelhäutige Schauspielerin in Deutschland. Ich wollte kleinen afrodeutschen Kindern zeigen, dass auch wir es schaffen können.
Ich wollte ein Vorbild sein, jemand mit dem sich all diese Kinder identifizieren können. Früher dachte ich, es geht nur über den Weg in Film und Fernsehen, habe aber in den letzten Jahren bemerkt, dass diese Aufmerksamkeit auch über meinen Blog funktioniert. Ich möchte inspirieren und ein Vorbild sein, ich möchte zeigen, dass jeder Mensch, egal welcher Herkunft, Hautfarbe oder Glauben es schaffen kann, Ziele zu verfolgen und umzusetzen. Die Zeiten sind gerade im Wandel und ich setze mich gerade mehr als je zu vor in meinem Leben mit dem Thema Rassismus im kleinen und großen auseinander. Mir ist klar geworden, dass ich meinen Weg wieder mehr verfolgen muss. Denn wir brauchen positive, ausländisch aussehende Gesichter in den Medien, um zu zeigen dass ein Miteinander etwas gutes und normales ist.
Wisst ihr, gerade strömen all diese Worte einfach so aus mir heraus, es scheint wohl der richtige Zeitpunkt zu sein. Eigentlich wollte ich nur über meine Sport Challenge schreiben und nun ist dieser Text zu etwas für mich viel größerem geworden. Es ist eine Art Offenbarung meiner Selbst und ich atme nun mal tief durch, und fange an. Ich werde weiterhin Sport machen, damit ich in Form bin und mich richtig wohl fühle in meiner Haut. Ich werde an meiner Schauspiel-Homepage arbeiten, damit sie wieder online geht und die Welt ein Gefühl dafür bekommt, wer ich bin und ich werde den Elfenshop zumindest mit den Tüchern wieder aufmachen, ihn aus dem Winterschlaf erwecken, denn ich habe in dieses Label so viel Arbeit, Liebe und Kraft investiert, dass es ehrlich gesagt nicht sein kann, dass es Menschen gibt, die durch ihr Tun und ihrer Kopiererei etwas kaputt machen, dass aus dem Herzen entstanden ist.
Ich muss natürlich darauf achten, dass ich mich nicht übernehme und werde so ganz, ganz klein anfangen. Keine komplette Kollektion aufleben lassen, aber wenigstens ein wenig Elfenzauber wird es wieder für euch geben. Manchmal sind es die Krisen, die einem neue Kraft geben und einen neuen Weg aufzeigen.
Diesen Weg beginne ich heute! Ich denke jede von uns hat das eine oder andere Ziel, manchmal tut es gut, diese zu Papier zu bringen um anzufangen. Wie ist es mit euch? Gibt es eine Sache in eurem Leben, die euch umdenken lässt, euch ermutigt aufzustehen und anzufangen? Wer macht mit?

 

Meine Callange
Entgiften       Sport machen      Meine Hompage fertigstellen
          Kein Zucker          10 Minuten am Tag für mich   Fokussieren

 

Entgiften

Ich habe heute morgen angefangen eine Natron-Zitronen-Kur für meinen Darm durchzuführen und werde die nächsten Tage weitermachen. Eine Natron-Zitronen-Kur wirkt unterstützend  und kann zum Abnehmen verwendet werden, ist aber auch generell sehr wohltuend für die Organe. Es reicht ein Teelöffel Natron, der Saft einer halben Zitronensaft und ein Glas gutes Wasser auf nüchternen Magen am Morgen. So werden Schadstoffe ausgeschieden, die zu Entzündungen oder Flüssigkeitsretentionen führen können und dem Darm schaden. Gleichzeitig werden der Stoffwechsel und folglich auch die Fettverbrennung aktiviert und der Säure-Basen-Haushalt ausgeglichen.

Sport machen

Sport machen mit Gymondo! Da bin ich ja glücklicherweise schon voll dabei ! Für alle, die mitmachen möchten, gibt es unter dem Code  ElfenkindGYM  noch bis Ende Februar 30% Rabatt !

Meine Homepage fertigstellen

Erklärt sich von selber, oder? Aber ich muss unbedingt meine Grafikerin anrufen, damit noch alles fertig wird, bevor ihr Baby auf die Welt kommt.

Kein Zucker

Absolut zuckerfrei für 7 Tage! Das ist wohl meine größte Herausforderung, denn obwohl wir uns sehr gesund ernähren und meine Kinder nicht so sehr mit Zucker in Berührung kommen, bin ich in unruhigen Zeiten leider kein gutes Vorbild und esse echt viel Schokolade. Ich habe mich extra vermessen, um genau zu sehen, ob ich sichtbar etwas verloren habe an Beinen und Bauch…vielleicht hilft das, um es wirklich zu schaffen.  Folgende Bücher kann ich euch empfehlen:

*Gesund kochen ist Liebe ( tolles Buch ) und Gesund backen ist Liebe
*Clean Eating Basics
*Zuckerfrei: Die 40 Tage-Challenge und
*Clean Eating – Kochen mit Superfoods
*Goodbye Zucker: Zuckerfrei glücklich in 8 Wochen
*Deliciously Ella – Für jeden Tag: Einfache Rezepte und köstliches Essen für ein  gesundes Leben (Liebstes Buch )
*Deliciously Ella: Genial gesundes Essen für ein glückliches Leben (Liebstes Buch )

Und auf dem Blog von Minimenschlein und Butterflyfish gab es auch eine selbsversuch zu dem Thema!

10 Minuten am Tag für mich   fokussieren

Die zwei Ziele kann ich wunderbar zusammenfassen. 10 Minuten am Tag mit mir alleine werden wohl drin sein, um in einer Art Mediation (vielleicht in der Badewanne ) meine Ziele zu fokussieren und zu visualisieren.

So nun seit ihr im Bilde !

Alles alles liebe Rebecca

 

*Die ganze Kleidung die auf den Fotos trage und auch die tolle Yogamatte gibt es bei  Tchibo 
dazu gab es auch einen ganzen Artikel hier : Graue Yoga Kuschelzeit°Schöne Sportkleider

*Vielen dank an Gymondo für die Verlängerung des Gutscheincodes !

 

 

 

4 Kommentare

  1. Liebe Rebecca, das klingt alles sehr gut! Ich wünsche dir Kraft und Durchhaltevermögen. Ich freue mich, dass du deinen Shop wieder ( wenn auch im kleinen Rahmen) wieder öffnest. Zum detox habe ich eine Frage: ist das ( also der detoxdrink) Stillkompartibel? Ich möchte nicht abnehmen nur entgiften… Und ich freue mich auch, dass der Gutscheincode verlängert wurde, hatte mich schon geärgert, weil ich nicht aus den Pötten gekommen bin. Nun werde ich das Experiment ” gymondo aber doch mal wagen. Liebe Grüße Corinne

  2. Ich finde es bereichernd, wie Du über Dein Leben und Deine Gedanken schreibst. Du bist ne tolle, spannende, itelligente und sehr reflektierte Frau und inspirierst mit Deiner Arbeit!

  3. Liebe Rebecca, Dein Blog ist der einzige, den ich regelmäßig lese, weil Du so persönlich schreibst und Du mich oft zum Nachdenken oder Nachmachen anregst. Ich habe auch Dein schönes Buch und wir fahren dieses Jahr mit den Kindern nach Rom in Urlaub… ins gleiche B&B:) Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.