Brownie Cookie Rezept

Brownie Cookie Rezept eine zartschmelzende Versuchung

Brownie Cookie Rezept1 Eine zartschmelzende Versuchung !

 

Letzte Woche habe ich ein neues Rezept ausprobiert wunderbare zarte, leckere außen knusprig und innen weiche Brownie Cookies! Es sind die leckersten Kekse dich ich je gebacken habe!

Also schnell in die Küche und losbacken ihr werdet verzaubert sein!

Brownie Cookie Rezept, ihr braucht:

  1. 225g dunkel Schokolade
  2. 30g Butter
  3. 2 Eier
  4. 160g brauner Zucker
  5. 60g Mehl
  6. 1/4 Tl Backpulver
  7. Prise Salz
  8. 1/2 Tl Vanille(klick) oder Vanielleschote oder normales Pulver
  9. 75 g Schokolade

Brownie Cookie Rezeptso wird es gemacht :

  1. Schokolade und Butter schmelzen. Leicht abkühlen lassen.
  2. Eier, Zucker aufschlagen bis die Masse schön hell ist, unter ständigem Rühren die Schokoladen-Butter Masse unterhaben.
  3. Mehl, Vanille und Backpulver vermengen und in die Schokomasse rühren.
  4. 75 g Schokolade grob hacken und unterheben.
  5. Teig ca. Esslöffelgroß auf dem Backblech (mit Backpapier) verteilen.
  6. Bei 175°C etwa 12 Minuten backen. lecker!

Ein leckeres Rezept für Brownie Cookie findest du auf www.elfenkindberlin.de

Alles liebe Rebecca

16 Kommentare

  1. Guten Abend,

    die Cookies sehen toll aus! Ich möchte nur fragen ob da wirklich so viel Zucker reinkommt. Das kommt mir so viel vor auf die Menge an Eiern und Mehl. Schokolade kommt ja auch noch rein….

    Vielleicht magst du nochmal drüber schauen?! Danke.

  2. Oh, daß ist wirklich sehr viel Zucker. Aber ich fürchte, wenn man weniger nimmt, stimmen die Mengenverhältnisse nicht mehr und die Kekse werden nichts. Hast du denn die volle Zuckermenge genommen?

    Liebe Grüße,
    Antje W.

    • Liebe antje, du hats villkommen recht !!! ich habe mich verschrieben , warum auch immer ! es Sind 160g ! Ich hoffe es haben noch nicht so viele gleich gebacken ! Danke fürs bescheid sagen.

  3. Hallo Rebecca,
    Sag mal nimmst du richtiges Vanillemark frisch aus einer Schote, oder Extrakt?

    Liebe Grüße,
    Anni

  4. Meine Güte…! Die schmecken wirklich fantastisch! Die waren eigentlich zum Mitbringen gedacht – ich fürchte daraus wird nichts :D
    Vielen Dank für das tolle Rezept!! Die werde ich noch ganz oft machen!

  5. Sooo lecker! Und ruck zuck gebacken. Die wird es nun mal öfter bei uns geben. Danke für das Rezept. Lasse liebe Grüße da <3

  6. Mein Mann liebt Cookies. Die werden ausprobiert, sobald meine Tochter wieder fit ist. Danke für das Rezept.

  7. Pingback: Back-Arien mit Musik: Schokoladenkekse à la Elfenkindberlin

  8. Hallo Rebecca,
    die Kekse sind super lecker!!! Ich habe sie geschenkt bekommen und möchte sie jetzt natürlich auch direkt backen. Nur eine Frage wurde auch schon bereits gestellt: Was meinst du mit Vanille? Frische, Extrakt oder Vanillinzucker?

    • Ich habe es dir mal eben oben im Rezept verlinkt ! Es steht und fällt aber nicht mit der Art der Vanille! Viel Freude beim backen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.