Blumenhaarspange DIY


Pin it

Gestern ist mir eine ähnliche Haarspange auf Pinterest über den Weg gelaufen und da dachte ich mir “die müssen wir auch  machen”  und das zugegebenermaßennatürlich noch vorm Frühstück, denn ich bin heute Morgen schon aufgewacht mit dem Gedanken…ich will sofort die Haarspange machen ;) Da saßen wir also noch in Schlafsachen haben  die Zutaten im Atelier zusammengesammelt und sofort losgelegt. Laéna hat die Kreise ausgeschnitten mit meiner scharfen Schneiderscherre (man muss den Kindern ja auch mal zutrauen) und wunderbar schnell war die süße Blüte fertig

Ihr braucht:

*Baumwolle oder Futterstoff, wenn ihr die  Seiten mit Feuer ein wenig anbrennen möchtet

*5-8Pailetten

*Haarclip

*Nadel, Faden, Schere , Schmuckkleber

 

….und so wird es gemacht:

4 vers. Große Kreise ausschneiden, alle übereinanderlegen und in der Mitte zusammennähen,dann mit den Pailetten verziehren. Ich habe  einen synthischen Stoff benutzt der sich zusammenzieht an den Seiten wenn man ihn kurz über die Flamme hält, die Haarspange sieht aber auch sehr schön aus wenn sie aus einer normalen Baumwolle gemacht wird.Wenn die Blüte fertig ist wird sie mit Schmuckkleber an den Clip geklebt und dann noch mal mit einigen Stichen befestigt…wenn ihr mehr Zeit habt und nicht mal eben schnell mit knurrenden Magen einen Haaspange basteln möchte, dann kann der Clip vorher noch mit einem schönen Ripsband bezogen und die Blüte dann darauf befestigt werden.

Ich wünsche euch einen schönen Tag, alles liebe Rebecca

2 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.