Smile

 

Heute ist der 3. Advent, Zeit der Heimlichkeiten und ganz viel Liebe♥ Ich wünsche mir soo sehr, dass wir alle mal tief durchatmen und all den Stress, der mit der Weihnachtzeit einhergeht, vergessen und versuchen uns auf das zu besinnen, was Weihnachten doch eigentlich ausmachen sollte. Es soll die Zeit der Besinnlichkeit sein. Eine Zeit, in der viel Liebe mit der Familie geteilt wird. Eine Zeit, in der gemeinsam Plätzchen gebacken werden, gesungen, gelacht, gebastelt und vorgelesen wird, eine Zeit, in der es draußen bitterkalt ist und wir uns zusammen nach einem langen Winterspaziergang aufs Sofa kuscheln und Punsch trinken. Eine Zeit, in der wir unseren Kindern Geschichten von Weihnachtswichteln und dem Jesuskind erzählen. Ihr lieben Mamas, ich weiß wir alle setzen uns gerade total unter Druck, um das Weihnachtsfest für alle ganz besonders schön zu gestalten, und jeden Tag fällt uns noch etwas Neues ein, was besorgt und gemacht werden muss. ”Habe ich genug Geschenke besorgt, ist die Weihnachtsgans schon bestellt, was schenke ich der Schwiegermutter, oh nein , nun möchte mein Kind auf einmal Rollschuhe und keinen Kaufmannsladen….oh nein oh nein was und wie und wann soll ich das alles tun? Ich kann mich  auch nicht freimachen von all dem Wahnsinn, da steht mir mein Perfektionismus leider im Weg, aber in diesem Jahr werden Laéna und ich das Fest der Liebe feiern…und das ohne Stress. Das habe ich mir versprochen, denn das ganze Jahr war anstrengend genug. So freue ich mich sehr auf die Tage der Ruhe mit meinen Liebsten.Natürlich gibt es eine Weihnachtsente, die lässt sich prima vorbereiten und dass auch wunderbar mit Kind. Falls es doch eine Stunde länger dauert, dann ist es eben so, es gibt doch wahrhaftig schlimmeres, oder? Ich habe übrigens noch kein einziges Weihnachtsgeschenk, und bin erstaunlicherweise noch sehr entspannt damit! Heute werden Laéna und ich Christstollen backen und diese an alle Omis und Opis verschicken, dann kommt natürlich noch eine gebastelte Überraschung mit hinein ins Päckchen, ich denke das ist doch ein schöne Idee, oder? Das Beste daran ist, dass Laéna und ich es alles zusammen machen können, so verbringen wir wertvolle Mama&Kind Zeit und können so unsere Liebe an unsere Lieben weitergeben. Ihr Lieben bitte versucht euch zu entspannen, denn Weihnachten soll doch eine glückliche Zeit sein! Bastelt und backt mit euren Kindern, oder lest etwas vor, oh und das habe ich gerade fast vergessen Schokolade essen, ist immer eine gute Sachen…das tun wir nämlich in diesem Moment. Einen Schokoapfel für Laéna und einen für mich, ein Blick, ein Lächeln, glücklich sein, wir wünschen euch einen schönen 3. Advent!

♥Das Rezept für die Schokoäpfel&Chrisstollen gibt es vielleicht später und sonst in den nächsten Tagen

♥Wir lesen heute „Weihnachten im Stall“ von Astrid Lindgren

♥Nähen einen Schneemann

♥und kuscheln ganz viel

 

 

 

8 Kommentare

  1. ♡ Weihnachten im Stall…ich liebe es! Und kennt Ihr Tomte Tummetott? Wo der Weihnachtsmann wohnt? Weinachten in Bullerbü? Es klopft bei Wanja in der Nacht? …. Du hast genau recht mit allem, was Du schreibst. Danke für alle Tipps,Ideen und Bilder – ich wünsche Euch wundervolle und entspannte Weihnachten!!!☆

  2. Danke liebe Rebecca , für diese wertvollen Worte !!!
    Genau das ist Weihnachten !
    Man kann eure liebe und Wärme soo spüren – tausend dank !
    Wir haben euch lieb

  3. Du hast ja so recht mit allem was Du schreibst und es ist so rührend zu lesen, dass ich gleich Pipi in den Augen hatte. Lina wird im Januar drei und in diesem Jahr habe ich das Gefühl, dass es noch nie so stressig war (was aber mit Sicherheit auch nicht nur an Lina liegt…). Umso wichtiger, dass auch ich mich mal besinne und innehalte. Ein wunderschönes Weihnachtsfest für Euch und für alle, die sich das ganze Jahr über gefreut haben, Teil der Elfenwelt sein zu dürfen. Rebecca, Du machst das so toll und mit so viel Liebe, großartig. Alles Liebe von Tanja

  4. Oja genau so fühl ich mich gerade. wir haben uns auch dazu entschieden den omis u opis was gebasteltes zu schenken. wir haben zum bsp. Gläser für teelichter mit seidenpapier und holzsternen beklebt. sind richtig schön geworden und emmi hatte soviel spaß dabei. wir waren heute auf dem bauernhof und haben dort die zeit um uns ganz vergessen. Zum abschluss gabs dort im cafe noch leckeren kuchen und plätzchen mit frischer warmer milch. das war wunderbar. ich wünsche euch noch eine schöne weihnachtszeit,ruhe und besinnliche tage. und freu mich schon auf deinen nächsten blogbeitrag. danke liebe rebecca

  5. Rebecca du sprichst mir aus dem Herzen. Es sit so wichtig nicht den stress regieren zu lassen, sondern die Besinnlichkeit, das Miteinander. Ich muß gestehen, das ich jedes Jahr schon die Geschenke im November kaufe. Da ist es noch nicht so stressig und ich bin dann einfach fertig. So haben wir viel Zeit füreinander. Wir haben dieses Jahr mit meiner Tochter und meinem Mann Kerzen gemacht. Das ist sehr einfach und meine 2 1/2 Jährige Tochter konnte dabei schon mitmachen und hatte auch riesen Spaß. Wir haben Wachsschablonen aus dem Bioladen genutzt und aus Jakoo Katalog Wachsstifte benutzt. Die Kerzen sind einfach nur schön geworden. Für jede Oma und Tick Tack Oma sowie Tante eine.

    vielleicht ist es ja auch eine Idee mal für euch.

    Danke für deine Lieben und herzlichen Worte liebe Rebecca. Ich schaue jeden Tag im Bloog vorbei und freue mich immer wieder wenn etwas neues von euch beiden drinnen steht.

    Liebe Grüße Frances

  6. Yvonne & Nelia

    oh… ein rüffel für mich. ich glaube ich bin auch noch viel zu hektisch u. sollte einfach ein bissl mehr genießen. die vorfreude der kleenen holt mich immer wieder auf den boden zurück und spätestens nach deinem blog umhüllt mich ein weihnachtszauber. *seufz* hohoho…… ein besinnliches weihnachtsfest, glänzende kinderaugen und wohlige wärme im herzen wünsche ich dir und allen die das lesen <3

  7. Wir wünschen Euch einen guten Rutsch in ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Neues Jahr – kommt gut rüber und ganz liebe Grüße an Dich, Liebes :) Lass es Dir gut gehen und ich hoffe, es geht Dir gut!

  8. … Ein gesegnetes und gesundes und zufriedenes 2013 allen :o)
    Ich freue mich riesig auf Neuigkeiten ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.