Martinsgänse backen

Martinsgänse backen!

Es ist natürlich ganz einfach! Es ist eine Art Martinsgänse Mürbeteig mit Haferflocken ! Ich habe dieses Rezept in dem hübschen kleinen Kochbuch  Superfood  Cookies aus Liebe zum gesunden Naschen  von Theresa Baumgärtner gefunden, und schon im letzten Jahr waren meine Kinder ganz beglückt von dem Gänse Keks Anblick auf unserem Tisch. Der 11.November steht sozusagen vor der Tür, und von daher gibt es die nächsten  Tage noch zwei St. Martinsbeiträge, ich hoffe ihr freut euch! 

Und hier kommt auch ganz schnell noch das Rezept :

60g Haferflocken
60g Dinkelmehl
1 Prise Salz
1 Tl. Leinsamenöl oder normales Öl
40 g Rohrzucker
85g kalte Butter

Ausstechform Gans und hier noch eine andere die es auch in größer gibt….ich dachte ich versuche noch mal einen Quark Öl Teig damit  Gänseform 

Für die Deko Kokos Raspel und Ahornsirup  und für die Augen Aroniabeeren

Haferflocken rösten und danach im Blender zu Mehl verarbeiten alle Zutaten miteinander vermengen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen , die Gänse ausstechen mit dem Sirup bepinselt und die Kokos raspeln drüber geben die Kekse nun 15 Minuten kühl stellen.

Den Backofen auf 160° vorheizen und die Kekse etwa 10 Minuten backen.

Lecker !

Übrigens hat Theresa gerade noch ein neuen Winterbuch rausgebracht ! Mit dem schönen Namen Backen in der Winterzeit – Einfach, liebevoll, natürlich (klick)

 

*Foto mit der Gans aus dem Buch by Mariana Jerkovic

3 Kommentare

  1. Vielen Dank 💫für das Rezept! Wir haben sie eben gebacken und finden sie sehr lecker! 💛

  2. Halla Rebecca, danke für das Rezept. Ich werde es morgen ausprobieren. Wie viele Gänse bekommt man denn am Ende bei der, von dir angegebenen Menge? Liebe Grüße!

  3. Hallo Rebecca, lieben Dank für das feine Rezept. Uns ist der Teig beim Ausbacken leider verlaufen. Liegt es daran, dass wir den Mürbeteig nicht gekühlt haben oder sollen wir noch ein Ei dazugeben? Wie ist deine Erfahrung? LG Frauke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.