Kleines Give-Away

 

Ihr Lieben, also in all den schlauen Büchern steht doch “nach dem ersten Kitajahr wird es besser mit dem ständigen Kranksein.” Bei uns trifft es irgendwie nicht zu….wie in jedem Jahr läuft seit Oktober die Nase, Husten, ach der, der ist doch irgendwie immer da, den Mr. Fieber (also ich meine alles über 39,3°, denn über erhöhte Temperatur will ich ja gar kein Wort verlieren), haben wir auch in schöner Regelmäßigkeit zu Besuch. Ich bin ja eine bekennende Ökomama, finde es ganz gut wenn mein Kind mal Fieber hat und versuche erst mal mit homöopatischen Mitteln und Naturheilmitten mein Kind wieder fit zu bekommen, bevor ich zu den ganz starken Mitteln greife. Da ich  in letzter Zeit so oft gefragt wurde was ich bei Husten, Schnupfen und Heiserkeit mache fasse ich hier und heute mal meine natürlichen Heilmittel für euch zusammen. Da gerade so gut wie alle Kinder die ich kenne rumschnupfen und husten dachte ich mir ich mache mal ein kleines Gesundwerde-Paket für euch fertig zum gewinnen und nachmachen. Für alle die es gewinnen möchten, schreibt mir doch bitte einen Kommentar hier auf dem Blog, wer noch mit einem zweiten oder dritten Los ins Töpfchen springen möchte kann gerne meine Facebookseite teilen, oder diesen Post auf seiner Seite /Blog verlinken…..schreibt mir doch bitte ins Kommentarfeld mit wie vielen Losen ihr dabei seit…. 
Zu gewinnen gibt es ♥

Eine zauberhafte Tasche in die alle Medikamente ect. hineinpassen, damit sie auch mal mitgenommen werde können wenn die kleinen Mäuse zu Besuch bei Oma sind, oder auch damit nicht die ganze Küche vollsteht mit dem ganzen Hustensaft, Globulis ect….denn ehrlich gesagt meinen Sinn für Ästhetik stört es total wenn ich tagtäglich die ganzen Fläschchen und Kügelchen sehen muss….aber das ist ein anderes Thema;) also was ich sagen möchte, es gibt ein niedliches Täschen, wofür auch immer….auf jeden Fall kommt es gefüllt zu euch nach Hause mit vielen gesundwerde Seeligkeitsdingen. Das Gewinnspiel läuft bis Sonntag den 3.März 2013

 

 

 

 

Und was ist drin?       

 

♥Die guten Ohrenwickel ♥

Hallo, ich bin ein Ohrenwickel und ich werde sehr gerne und vor allem gegen Ohrenschmerzen eingesetzt. Meistens macht man Ohrenwickel mit einer warmen Füllung, beispielsweise Zwiebeln oder Kamille.

Wirkung :

Ein Ohrenwickel mit Zwiebeln oder Kamille wirkt entzündungshemmend und schmerzlindernd bei Ohrenschmerzen.

Anwendungsgebiete :

Ohrenwickel kann man zur Behandlung folgender Gesundheitsprobleme anwenden:

• Ohrenschmerzen

• Gehörgangsentzündung

• Mittelohrentzündung

Zwiebelsäckchen

Ein Zwiebelsäckchen als Ohrenwickel wird folgendermaßen durchgeführt:

*Schneide eine rohe Zwiebel in möglichst kleine Würfel.

*Wickel die Zwiebelstückchen in ein dünnes Tuch, beispielsweise ein Taschentuch.

*Wärme das Päckchen zwischen zwei Wärmflaschen, auf einer Heizung oder einem Topfdeckel auf, bis es gut erwärmt aber noch nicht brennend heiß ist. Wenn es ganz schnell gehen muß geht es auch mal in der Mikrowelle.

*Lege das Zwiebelpäckchen auf das schmerzende Ohr

*Mit einem Streifen Stoff kann das Säckchen am Kopf befestigt werden

*Oder bei Kindern einfach eine Mütze drüber ziehen.

*Am besten legt man sich mit dem betroffenen Ohr ins Bett. Um um den Wärmeeffekt noch zu verstärken kann auch noch eine Wärmflasche benutzt werden, auf die sich das Kind drauflegt.

Vorsicht, bei empfindlicher Babyhaut die Wärmflasche darf nicht zu heiß sein, Verbrennungsgefahr!

*So bleibt man möglichst lange liegen, am besten über Nacht oder zu einem ausgiebigen Mittagschlaf

Kamillesäckchen

Ein Kamillesäckchen als Ohrenwickel wird folgendermaßen durchgeführt:

*Lege die getrocknete Kamillenblüten in das Säckcken .

*Wärme das Päckchen zwischen zwei Wärmflaschen, auf einer Heizung oder einem Topfdeckel auf, bis es gut erwärmt aber noch nicht brennend heiß ist.

*Legen Sie das Kamillesäckchen auf das schmerzende Ohr.

*Oder bei Kindern einfach eine Mütze darüberziehen.

*Mit einem Streifen Stoff kann das Päckchen am Kopf befestigen.

*Am Besten legt man sich mit dem betroffenen Ohr ins Bett. Um den Wärmeeffekt noch zu verstärken kann auch noch eine Wärmflasche benutzt werden, auf die sich das Kind drauflegt.

Vorsicht, bei empfindlicher Babyhaut die Wärmflasche darf nicht zu heiß sein, Verbrennungsgefahr!

So bleibt man möglichst lange liegen, am besten über Nacht oder zu einem ausgiebigen Mittagschlaf.

♥Die guten Brustwickel ♥

Hallo, ich bin ein Brustkissen und zusammen mit einem Bienenwachswickel helfe ich wunderbar bei Husten und Heiserkeit, ich rieche nach Honig und schmiere nicht so rum wie z.B ein Kartoffelwickel

Er ist mukelig warm und der angenehme Geruch erleichtert die Akzeptanz gerade bei Kleinkindern enorm.

Husten und eine Bronchitis

lassen sich entsprechend der Wärmetherapie mit der Bienenwachs-Brustauflage sehr einfach und wirkungsvoll lindern.

Besonders bei Husten in der Nacht ist es hilfreich, wenn eine äußere Anwendung keine aufwändigen Vorbereitungen benötigt, sondern mit wenigen Handgriffen angelegt ist.

Die Bienenwachskompresse löst mit ihrer milden Wärme und den Eigenschaften des Bienenwachses Verschleimungen der Bronchien und beruhigt den Hustenreiz meist bereits kurz nach dem Anlegen.

* Wirkt reizlindernd und schleimlösend

Und so wird es gemacht:
Vor der Anwendung des Wickels kann die betroffene Körperpartie mit einer geeigneten
Aromamischung behandelt werden. Ich creme meine Kleine immer mit Thymian -Myrte-Balsam ein und lege dann den warmen Honigwickel auf.

Das Honigwachstuch auf die benötigte Größe zuschneiden und mit dem Fön anwärmen .
Dann das Wachstuch und wenn gewünscht ein Lage Heilwolle auf das Kissen legen, dann auf die Brust des Kindes und das Ganze mit einem Leibchen oder dem Babybody fixieren
(bitte vor der Auflage auf die Haut die Temperatur der Wachsplatte kontrollieren!)

* Dauer:

Tagsüber oder vor dem Einschlafen – er kann die ganze Nacht anbehalten werden.
bei Säuglingen genügen oft schon 1-3 Stunden.

Ich habe einige Honigwickel ausprobiert und finde die von der Firma Medesign am besten und die gibt es hier
Das passende Kissen&die Ohrenwickel gibt es hier

♥Die gute Anisbutter von Pimpinella ♥

Und dann gibt es noch eine Neuentdeckung Pimpinella Anisbutter , für alle die ganz kleine Babys haben und natürlich auch an alle anderen….diese Butter ist eine wahre Wohltat! Schade das es sie noch nicht gab als meine Kleine noch ganz klein war!

Pimpinella Anisbutter (Pimpinella anisum = Anis) pflegt babysanft die empfindliche Haut unter der verstopften Nase der ganzen Familie. Es riecht wunderbar mild nach Anis und ein Hauch von französischer Leichtigkeit liegt in der Luft. Pimpinella ist bereits ab dem Babyalter geeignet. Es hilft die permanent laufende und verstopfte Nase zu beruhigen…wir benutzen die Butter jetzt schon seit zwei Wochen und ich muß sagen sie hilft wirklich. Abends vor dem Schlafengehen creme ich die Anisbutter unter die Nase und auch auf die Lippen und der schöne Anisduft macht die Nase frei. Das Beste ist Pimpinella hat keinerlei Konservierungsstoffe und die Inhaltsstoffe sind aus kontrolliert biologischem Anbau…es bleiben also keine Wünsche offen. Übrigens habe ich nun auch immer eine Pimpinella in meiner Handtasche und das vorrangig für mich, denn sie ist die beste Lippenpflege die ich je hatte…und dann duftet es auch noch sooooo gut.

Wenn ihr noch mehr über Pimpinella erfahren möchtet dann schaut doch mal hier

oder hier auf Facebook

Kaufen könnt ihr es in allen Apotheken…ruft am besten vorher an und bestellt es euch denn es ist noch sooooo neu das es nicht überall vorrätig ist.    

                                                                                                                                                                                      

So das wären schon mal die Gewinne und weiter geht es mit den Tipps

♥Husten-/Erkältungstee ♥

Mein liebster Tee bei Husten und Erkältung ist folgender:

Zutaten

20 gr Anis
20 gr Thymian
20 gr Spitzwegerich
10 gr Eibisch
10 gr Königskerze
10 gr Schlüsselblume
10 gr Veilchen

Anleitung

Brüh einen Tee auf mit einem Esslöffel Teemischung pro Tasse.
Lass den Tee 10-15 Minuten ziehen.
Filter den Tee anschließend ab.
Wenn du willst kannst du den Tee mit Honig süßen.
Trink den Tee in kleinen Schlucken und atme auch den Dampf aus der Teetasse ein.

Den Tee könnt ihr euch einfach anmischen lassen in der Apotheke, ich bestell ihn immer telefonisch und hole ihn dann am Abend ab.

♥Bei Fieber ♥
Gebe ich immer Lindenblütentee oder warmen Kirschsaft und natürlich ab einer gewissen Temperatur ein Zäpfchen.

♥Fußmassage mit Thymiancreme ♥

Immer wieder ein schönes Ritual auch ohne krank zu sein. Vor dem Schlafengehen die kleinen Kinderfüße mit Thymiancreme massieren, dicke Socken drüber, Gute Nacht Kuss und wolligwarm einschlafen. Die Thymiancreme auf den Füßen hilft bei uns immer sehr gut wenn der Husten einfach nicht weggehen möchte.

Sooo das war es erst mal wenn mir noch etwas einfällt ergänze ich es noch mal.

Ach genau für Mama hier noch etwas für Mama, denn die muss ja gesund bleiben etwas  für das Immunsystem

♥Ansteigendes Fußbad ♥
Wirkung:

  • stärkt die Immunabwehr
  • Hilfe bei Bronchitis und Halsentzündungen
  • Gegen Erkältungskrankheiten zu Beginn anzuwenden, also bei Niesen, Schnupfen, Frieren usw.
  • Günstige Beeinflussung bei asthmatischen Zuständen
  • Milderung bei den meisten rheumatischen Erkrankungen
  • Hilfe bei Gefäßkrämpfen
  • Reflektorische Wirkung auf die Unterleibsorgane Achtung: Nicht anwenden bei Venenerkrankungen!

Durchführung: 

  • Beide Beine in ca. 35 Grad Celsius warmes Wasser (Fußwanne) tauchen und durch langsames Zulaufen von heißem Wasser (über 15 Minuten) auf 40 – 42 Grad Celsius erwärmen; noch weitere fünf Minuten im Wasser verweilen
  • Anschließend die Beine abtrocknen und dicke warme Socken anziehen
  • 20 Minuten Bettruhe genießen – dabei zur Entspannung die Beine etwas hochlagern, oder direkt ins Bett gehen und schön Gesund bleiben.

Aber bitte bitte wenn eure Kinder ernsthaft krank sind geht zum Arzt! 

Alles alles Liebe und ein schönes Wochen ,

Eure Rebecca 

 

58 Kommentare

  1. Liebe Rebecca, dein Give away kommt so gelegen! meine 2 Mäuse sind zu dieser Jahreszeit gerne krank :-( ich muss auch mal ein Lob aussprechen deine Sachen sind wunderbar und ich genieße es deinen Blog und FB zu lesen!!! Liebe Grüße Claudi

  2. Ohhh, liebe Rebecca ich bin ja auch so eine überzeugte Ökomami und genauso versuche ich es auch immer, mit homöopathischen Mitteln und Wickeln. Bisher hat das auch oft toll geholfen…nur wenn’s nicht hilft, gebe ich Fiebersaft. Das Set ist ein Traum, so etwas suche ich schon seit der Geburt meiner Kleinen. Mag es gar nicht, wenn alles herum liegt und ich zum Einen nichts finde und zum Anderen es nicht so schön aussieht. Daher möchte ich unheimlich gerne mitmachen…sooo schön!
    Und vielen Dank für die tollen Erkältungstipps und Rezepte… ich sag nur, erstes Kitajahr ;-)

    Liebe Grüße, Tanja

  3. Ich bin total begeistert von Ihrem Blog. Sehr kreativ, es macht einfach Spaß hier mit zu lesen.

  4. Liebe Rebecca, so eine tasche ist echt super gerade erst am montag hab ich mitten in der nacht die globulis gesucht….natürlich nicht gefunden weil sie wieder wo ganz anders rumlagen. emmi ist mlich blöd auf die bettkante gestürzt u sieht jetzt aus als hätte sue nen boxkampf gehabt. Die brustwickel wollte ich schon immer mal ausprobieren habs aber noch nie gemacht obwohl emmi schon gefühlte 1000 mal husten hatte dieses jahr. deine tipps sind echt super!!!!DANKE

  5. Liebe Rebecca,
    ich würde mich auch total freuen, dieses tolle Giveaway zu gewinnen :)
    Wo gibt es die tolle Pimpinella Anisbutter?
    Ich würde gerne mit 2 Losen teilnehmen, ich teile gleich den Link auf meiner FB-Seite…
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Anne :)

    • Pimpinella kannst du in der Apotheke bestellen,oder auch übers Netz! Alles Liebe Rebecca

  6. Milla und Wiebke

    hola nach berlin! das tut ja soo gut mal so liebevolle tips zu bekommen. immer wenn wir denken es ist überstanden kommt der nächste schnuppen, husten, oder fieber um die ecke. und dann liest man alles mögliche und probiert herum…die armen lüttn dinger…pimpinella wird gleich morgen besorgt! liebste schupf-und-hüstel-grüße aus hamburg <3

  7. Eine Tolle Idee mitten in der Erkältungszeit. Sowas bräuchten wir unbedingt. Wie nicht anders zu erwarten sieht es auch noch so schön aus. Bis jetzt fehlte mir auch immer noch eine genaue Anleitung, alle die ich fragte gaben immer “nur so in etwa” Antworten. freu, freu, freu!!!!!

  8. Super geschrieben und ich kann alles nur bestätigen :-) die pimpinella Creme muss ich mir mal besorgen ;-) bisher nehmen wir den engelwurzbalsam :-) und bei Husten mach ich gern einen lavendelwickel ;-) und wenn’s ganz schlimm ist einen butterwickel …. Aber ich würde mich gern an Gewinnspiel beteiligen und like das hier und teile auf Facebook :-)

  9. Elisabeth

    Einfach zauberhaft deine kreativen Ideen.
    Ich habe es auch schon auf Facebook geteilt.
    Mach weiter so!

  10. Liebe Rebecca,

    ich würde gerne dieses tolle Giveaway gewinnen und mit einem Los teilnehmen!
    Mit lieben Grüßen aus Köln,
    Julia

  11. Liebe Rebecca, also es ist ja mal wieder total lieb was du alles für uns machst. Danke für die tollen Tipps und gute Besserung an alle kranken Mäuse, bei na sind alle stabil, zum Glück. Für den fall, dass es ns doch noch trifft nehme ich mit einem los Teil :-)

  12. Mit 2 Losen dabei ;) so wunderbar liebe Rebecca <3
    Perfekt für Lia!! Liebste Grüße, Jamila

  13. liebe rebecca,
    deine zusammenstellung ist wirklich total hilfreich. wir werden unsere erkältungen auch einfach nicht los. die anisbutter und der tee hören sich wirklich total an. wir haben bisherimmer die näschen mit lanolin behandelt (für wunde Brustwarzen) ist auch total angenehm. ich liebe aber den duft von Anis. also werde ich mich gleich morgen in die Apotheke begeben. mit brustwickel habe ich mich noch nicht befasst. wie werden diese befestigt? Ich weiß meine mutter hatte mich früher immer mit erkältungsbalsam und watte gewickelt und ein Shirt darüber.
    sehr gern würde ich deine schöne wickel, tasche und co gewinnen. werde auch den link bei facebook teilen.
    also zwei Lose mit hoffentlich viel glück

    Ganz liebe grüße uta
    ps: für den fall, dass das glück nicht auf meiner seite ist
    gibt es vielleicht ein DIY dazu?

    danke , danke, danke

    • Liebe Uta, ich stelle dann noch mal ein DIY zusammen für alle die selber nähen möchten….und die Brustwickel einfach wie beschrieben auf die Brust legen Body oder Unterhemd drüber fertig…alles liebe und einen schönen Abend noch, Rebecca

  14. Daniela Boos

    Liebe Rebecca, ich bin beim surfen auf deinen Blog gestoßen und habe mich durch fast alle Seiten geblätter. Du schreibst so schööön! ;-) Und natürlich hüpfe ich gerne mit rein in den wunderbar duftenden Anistopf… *mhm*

  15. Also ich hüpfe mit allen 3 Losen ins Töpfchen weil ich dieses zauberhafte Paket liebend gerne gewinnen würde.
    Habe noch eine ganz kleine Maus (3 Monate) und seit ich denken kann, kränkelt sie schon rum.
    Sie kam leider 7 ganze Wochen zu früh und weil das Stillen nicht klappte (sie war leider zu schwach) hat sie nicht das beste Immunsystem. Nach all dem vielen Antibiotika während der Zeit im Brutkasten, geht es mir wie dir: Lieber erst mit sanften Mittelchen versuchen.

    Das mit den Krankheiten in der Kindergartenzeit lass gesagt sein: Du bist da nicht allein. Ich habe vor meiner Maus als Erzieherin gearbeitet und es gibt sehr viele Kinder die ständig alles mögliche abbekommen. Ich hoffe, das legt sich irgendwann bei deinem Elfenkind.
    Liebste Grüße :)

  16. Hallo Rebecca,
    Ganz tolle Idee und mal wieder schön und stilvoll umgesetzt.
    Deshalb hier unsere Bewerbung ;-) mit ganz klar zwei Losen….*Däumchendrück*

    Ähnlich wie bei Euch, ist hier auch schon fast der ganze Winter ein Dauerlager eröffnet – gut Lolle ist erst 16 Monate und muss wohl noch durch einiges durch.

    Und DANKE für die tollen Tipps ….wird sofort umgesetzt.

    LG Silvi & Lolle

  17. Hallo liebe Rebecca,
    das ist ja ein ganz wunderbares Giveaway und ich finde Hausmittel ganz toll und wenn sei noch so hübsch verpackt daher kommen, dann tut es gleich nochmal so gut, diese einzusetzen, wenn man schon krank sein muss.
    Hab ein schönes Wochenende! Alles Liebe von
    Frau Süd

  18. Franziska

    Hallo Rebecca! Ich bin ein neuer Fan von deinen vielen tollen träumchen die du dir ausdenkst und herstellst. Und ich verfolge immer mit ganz viel Neugierde deinen Blog mit den tollen Ideen! Meine Tochter ist gerade im ersten kindi Jahr und ich gehöre wohl noch zu denen, die hoffen, das es irgendwann ein Ende gibt mit roten Näschen, heißen Wangen und kurzen Nächten. Aber wahrscheinlich wird das erst in 18 Jahren der Fall sein! Auf jeden Fall ist deine kleine erste Hilfe Tasche toll! Und ich nehme gerne Teil am Gewinnspiel! Liebe Grüße, Franziska

  19. Mar Tina

    Liebe Rebecca, meine Kleine kommt jetzt die Tage in den KIGA, da wäre so ein wirdwidergesundtäschen echt klasse. Wir nehmen auch immer Kügelchen und homöopathische Mittel bevor die richtigen Medikamente gegeben werden. Ich finde deinen Blog echt toll, freue mich immer wieder von dir zu hören und deine Berichte und Tipps etc. zu lesen, mach weiter so.
    Bitte 2 Lose, teile gleich auf FB. Ganz liebe Grüße Martina

  20. Eine tolle Idee! Meine beiden Kleinen (3 Jahre und 10 Monate) und ich haben gerade wieder eine Woche mit Husten und Schnupfen hinter uns. Seit November stehen bei uns auch ständig alle möglichen Fläschen herum. Und einen Brustwickel wollte ich schon die ganze Zeit! Dein so liebevoll zusammengestelltes Set würde uns also wie gerufen kommen!

    DANKE!

    Ich teile gleich noch auf facebook…

  21. Hallo Du Liebe,

    ein wunderbarer Post! Wird gleich ausgedruckt und aufbewahrt! Und Dein give-Away ist der absolute Hammer… So, und jetzt geh ich mir mal die Daumen drücken!
    Allerliebste Grüße,
    *bee

  22. Hallo Rebecca,

    ich bin heute das erste Mal bei DaWanda gelandet und auch gleich auf einem deiner Artikel.
    Ich bin völlig von deinem Sinn für Ästhetik, Farben und praktische Dinge fasziniert.
    Eins davon ist das Give away.. Ich habe mir durchgelesen, was alles drin ist und bin begeistert von der Idee. Meine Freundin hat vor 4 Wochen ihr kleines bekommen und schon jetzt zeigen sich beim kleinen Mann die ersten der vielen Empfindlichkeiten seiner Mama.
    Sie haben viele gut gemeinte Geschenke bekommen, aber auf dauer nützlich sind leider nur wenige. Aus diesem Grund würde ich mich sehr darüber freuen, für sie das Give away zu gewinnen und zu wissen, dass sie damit lange gut versorgt sein wird.

    Viele liebe Grüße,
    Astrid.

  23. Liebe Rebecca,
    Was für eine schöne Idee!
    Ich halte es ganz genauso wie du…..
    Der tip mit der pimpinellacreme ist Super!
    Dann hoffe ich mal auf das Glück und ansonsten fände ich ein DIY natürlich auch Super….
    Ich teile auch noch auf Facebook…..

    Alles liebe Lena

  24. Jetzt mach ich auch mal mit- ich habe ständig meine zwei kranken Mäuse hier zu hause und nun fängt der Papa auch noch an…das ist fast noch anstrengender :)
    Bitte zwei Lohse, ich hab auch eine facebookseite.
    Ich finde deinen Block auch immer toll, danke!

  25. Danke für die tollen Tipps, liebe Rebecca! Das hast Du wieder ganz zauberhaft zusammengestellt. Ich mache mich jetzt schon mal auf den Weg und besorge die Honigwickel…über das Set würde ich mich natürlich auch riesig freuen :-) Liebe Grüße

  26. Liebe Rebecca,
    vielen lieben Dank für deine tollen Erkältungstipps! Da ich selber gerade mehr als flach liege, werde ich meinen Liebsten gleich mal in die Küche schicken… denn was den kleinen Erdenbürgern gut tut…
    Verschnupfte (aber liebe) Grüße von deiner stillen und immer wieder begeisterten Leserin Winnie

  27. Liebe Rebecca,
    ich wünsche Deiner kleinen Tochter gute Besserung! Diesen Winter scheinen die Erkältungskrankheiten wirklich kein Ende nehmen zu wollen. Ich freue mich sehr über Deine liebe Idee, homöopatische Mittel und Naturheilmittel für uns Mamas zusammenzustellen, damit es unseren Kleinen bald wieder besser geht. Mein Bübchen hat es auch schon wieder erwischt. Der Kita-Start im Winter ist wirklich ein Kraftakt für die Kleinsten. Ich wollte heute auch gleich die Pimpinella Anisbutter kaufen, aber leider gibt es sie nicht bei uns in der Schweiz. Jetzt hoffe ich auf Dein Paket mit der zauberhaften Vögelchentasche! Lieben Dank für Deinen schönen Blog.

  28. Wie zauberhauft! Ich hüpfe auch ins Lostöpfen. Die Erkältungswellen gehen im Moment an uns vorüber, weil Kleinmädchen ja noch nicht in die Kita geht… aber ab August wird es ja dann ernst :).
    Liebste Grüße
    Marisa

  29. Karolina

    Liebe Rebecca,
    erst letzte Woche entdeckte ich Deinen entzückenden Blog. Toll gestaltet. Sehr inspirierend. Ein paar Sachen haben wir bereits nachgebastelt (die Eulen), morgen probieren wir eins von Deinen Rezepten aus. Heute habe ich mir einige schöne Stoffe besorgt und werde versuchen, Deine Nähideen umzusetzen. Kann es kaum abwarten.
    Ein DIY zu den oben gezeigten Sachen wäre super!
    Diese schönen Sachen können jede Krankheit einbisschen versüssen. Meine Kinder (Zwillinge 3,5 Jahre alt) sind das zweite Jahr im KiGa und die Krankheiten werden leider nicht weniger. Mittelohrentzündung ist ganz hoch im Kurs…Wir versuchen es auch mit homöopatischen Mitteln oder Omas Hausrezepten zu bekämpfen. Aber! Bald kommt der Frühling und es kann nur besser werden.
    Dank Dir bin ich sehr motiviert und habe vor, sehr viel zu nähen. Übrigens – die Idee mit kteativen Samstagen und faulen Sonntagen gefällt mir sehr!
    Ich wünsche Dir und Deiner Tochter einen schönen Sonntag und hoffe, möglich oft Deine Posts zu lesen:)
    Danke!
    Karolina

  30. Liebe Rebecca, was für eine schöne Idee für ein Give-Away. Mein Kleiner ist jetzt dieses Jahr voll dabei und beißt sich von einem Infekt zum nächsten. Die zwei Grippen-Jahre und das erste Kita Jahr hat er das so locker weggesteckt und jetzt das. Naja, mein Geheimrezept ist Zwiebeltee und Zwiebelsaft. Aber die Wickel wären jetzt wirklich das richtige Zusatzprogramm. Drücken wir die Daumen das der März uns den Frühling bringt…dann ist es sicher bald nur noch halb so schlimm. Alles Gute für Euch.

  31. hallo rebecca, ich habe das gewinnspiel bei beata auf fb gelesen und möchte sehr gern mein glück versuchen. mein neffe und der rest der familie spielen gerade kreiselspiel mit der grippe und da kommt das give away genau richtig, die sachen sind einfach zauberhaft.
    liebe gruesse Jenny.

  32. Hallo Liebes,

    was für ein entzückendes Give-Away und so ein toller Post. Von der ganzen Idee bin ich so begeistert und Du hast Dir viel Mühe gegeben, Du bist so kreativ :))
    Deine ganzen Sachen sind so toll, bin immer sehr begeistert und in Dein kleines süßes Elfenkind total verliebt !!
    Ich hoffe auf mein Glück und sende Dir liebste Grüße :))
    Beata

  33. Liebe Rebecca,
    Ich finde deine Idee großartig. Meine Tochter ist schon seid Monaten erkältet. Ich liebe dein Elfenshop,ich schaue mir gerne deine neuen Kreationen an und lese gerne deine neuen Ideen. Mach weiter so. ;-)

    Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag, genießt die schöne Frühlingsluft.

    Bis dahin alles Gute :-)

    Ganz Liebe Grüße Elena

  34. Melanie Plewa

    Richtig tolle Sachen,da versuche ich sehr gerne mein Glück :-)
    Mit 2 kleinen Kids kann man das alles immer richtig gut gebrauchen! Ganz viele liebe Grüße! Teile noch bei Facebook .-)
    Melanie

  35. Sabine Heldt

    Wie hübsch!!!
    Wenn schon krank, dann aber mit Stil!
    Gute Besserung für euch und alle Schniefer!
    Herzliche Grüße
    Sabine

  36. Oh wie toll!
    Das ist ja ein wundervolles Geschenk von dir an uns!
    Ich bin auch ein Fan von Naturheilkunde und weiß deinen Aufwand sehr zu schätzen!
    Ich würde mich total freuen!
    Ich teile auch schnell noch dein Bild bei Facebook… (Eva-Maria Sievert)

    Liebste Grüße
    Eva

  37. Rilana Soller

    Habe eben dein tolles Gewinnspiel entdeckt
    Und würde gern noch schnell mit in den Lostopf
    Hüpfen ;-) Vielleicht hab ich ja etwas Glück….

    Lieben Gruß Rilana

    Ps.: Bin mit 2 Losen dabei!

  38. Die Tasche ist sooo schön! und der Inhalt ist sooo nützlich! Grüße aus Hamburg

  39. Oh da bin ich noch schnell dabei. Die Woche ging so schnell rum, dass ich es fast vergessen hätte! Dafür habe ich deinen Link auch bei Facebook geteilt und auf meinem Blog hast du einen Platz in der Sidebar.

    Viele Liebe Grüße und noch einen schönen Rest-Sonntag.

    Liebe Grüße
    Christina

  40. tolles give-away!
    u den blog find ich auch sehr super :)
    liebe grüße
    (1 Los;) )

  41. Hallo!
    Ein tolles give away!
    Ich arbeite in einem kindergarten und ich kenne das mit den kleinen laufenden nasen:(
    Ich wollte deinen Bericht auch auf fb teilen,was gerade leider nicht geklappt hat. Schreibe vom Handy u dann läuft das alles nicht so rund.versuche es gleich noch mal. Viel Gesundheit wünscht Mia

  42. Sandra L.

    das ist ja eine super Idee, da mache ich gerne mit, unsere KLeinen Mäuse wechseln sich im MOment immer ab mit Kranksein…

    LG Sandra

  43. toll! da hüpf ich gleich mitin den Lostopf. Teile auch direkt bei fb!
    Also 2 Lose!
    LG

  44. Hi Rebecca, so ich Versuch doch mein Gewinn Glück . Hätte gern ein los und Teil gleich auch deinen link liebe grüsse

  45. Total schönes Geschenk – meine Kinder würden sich über die Wickel sehr freuen. Sie genießen es, wenn ich ihnen Wickel machen – und mit diesen tollen Wickel wird man doch gleich viel schneller gesund.

    Liebe Grüße
    Sandi

  46. Sabrina & Jada

    Hallo Rebecca,

    auch ich bin eine fast tägliche Besucherin deines Blog´s und lieeeeebe Deine Sachen und tollen Berichte.. und nicht zu vergessen das Lieblingstück meiner Tochter im Kleiderschrank von Dir!! Kleidchen hoch in die Luft ist einfach gemacht zum wachsen und spielen und toben.

    Leider ist meine kleine wohl wie jedes Kind zur Zeit stääändig krank und es wird nur langsam wieder gut.

    Also würden wir das Give-Away dringends benötigen und wünschen uns natürlich, dass wir im Loostopf mit nur einem Loos trotzdem die Chance haben auf das wunderbare Gutebesserungs-Vogeltäschen :O))

    liebe Grüsse §abrina & Jada*

  47. Liebe Rebecca,

    was für ein wunderschönes Give away, da muss ich sofort mitmachen. Meine kleine Maus hatte bislang schon zweimal Schnupfen, da ist die Anissalbe ein toller Tipp :-)
    Die Zusammenstellung der Hausmittelchen ist ebenfalls super, vielen Dank (auch wenn ich hoffe, sie möglichst selten zum Einsatz bringen zu müssen)
    Ich habe außerdem dein Giveaway auf FB geteilt und einen neuen Lieblingsshop auf DaWanda :-)
    Liebe Grüße

    Anne

  48. guten morgen :)

    wenn alle im haus krank sind, liest frau doch gerne von solch einem liebevollen giveaway :) eine tolle idee und so lieb gemacht!!

    da hüpfe ich rasch ins lostöpfchen und lasse liebe sonnengrüße da :)
    +nadine+

  49. Hallo Rebecca,
    ich war schon die ganze Zeit auf der Suche nach einer Nähanleitung für Brust-/Bauch- und Ohrenwickel und habe hier in den Kommentaren gelesen dass du ein DIY reinstellen wolltest. Leider konnte ich es nirgendwo finden. Gibt es das schon? Ich würde mich sehr freuen, da ich für meine Freundinnen mit Babies gern für Weihnachten nähen würde:o)
    liebe Grüße
    Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.