Winterwarme Kleidung

Ihr Lieben,

es fragen gerade so viele nach den Wintersachen meiner Kinder von daher kommt jetzt mal eine kleiner Winterwarmer Artikel für Euch. Wir haben in diesem Jahr für beide Kinder Winterjacke bzw. Schneeanzug von Name it ausgesucht , da sie den Kindern einfach am Besten gefallen haben, und obwohl ich eigentlich keine Prints auf Kinderkleidung mag so finde ich doch den Schneeanzug mit den Eisbären für Nael total schön ! Im Herbst und Frühling, oder auch gerne im Skiurlaub ,unter Funktionkleidung haben beide Kinder schon seit Jahren die schöne Walkkleidung von Disana und zum noch wieder darunter  ziehen (das ganze Jahr) Cosilana  Unterwäsche, in dem Fall eine Mischung aus Wolle/Seide/Baumwolle das ganze Jahr und im Winter habe ich jeweils ein Body und Langarm in Wolle/Seide  für die ganz kalten Tage.

Schaut einfach mal selbst ( ich habe euch wirrlich alles verlinkt heute ! unten im Text und hier oben auf den Ersten beiden Bildercollagen sogar  im Bild )

 

Mütze und Schal sind übrigens selbstgestrickt

 

Laénas Strumpfhosen sind übrigens aus der Tchibo Bio Kollektion (klick) und es gibt auch noch eine tolle Strickjacke (klick)

 

Für Drunter haben wie folgende Lieblinge

 

1.*Cosilana Wolle/Seide/Baumwolle

1** Body von Cosilana  (leider nicht auf dem Bild )

2. *Cosilana Wolle/Seide

3. *Disana Merino Strickjacke

4.*Cosilana Wolle /Seide für ältere Kinder

5.*Lange Unterhose von Cosilana Wolle /Seide

7. *Wolle/Seide Langärmel von Engel (Tolle Farbe )

 

Und hier noch Herbst und Frühlings warmen Walksachen

 

 

1.*Disana Walk Jacke

2.*Disana Spielhose aus Walk

3*.Disana Winteranzug (super für Kinder die im Kinderwagen inkl. Fusssack draußen sind )

4.*Disana Walkjacke für Mädchen

5/6. *Strickhosen Disana (es gibt keine Besseren !)

7. *Disana Handschuhe

8.* Disana Pullover aus Merino (wirklich ein ganz toller Pulli )

9. *Disana Walkrock (Laénas Lieblingsrock )

 

Kleiner Nachtrag ! Für all jene denen es wichtig ist das ihre Kinder nachhaltige Bio Kleidung auf der Haut tragen, es aber aus finaziellen Gründen nicht möglich ist diese zu erwerben ! Denen möchte ich die Räubersachen ans Herze legen !

Räubersachen wünscht sich, dass viele Babys und Kleinkinder schöne, kuschlige und ökologische Wollsachen anziehen können. Die Hersteller und Artikel für unser Sortiment werden sehr sorgfältig für euch ausgewählt. Wir vermieten nur das, was wir unseren Kindern selbst mit Freude anziehen und für gut und sinnvoll befunden haben. Und wir lieben den sozialen und nachhaltigen Aspekt an der Idee, die Kleidung zu vermieten, zu pflegen und zu reparieren. Denn es zeigt einen Weg auf, wie wir jenseits des Besitzens, mit allem was wir brauchen und wollen bestens versorgt sein können. Das auf diesem Weg viel weniger Kleidung weggeworfen und die vorhandene wirklich abgetragen wird, ist unsere Antwort auf einige Probleme unserer Welt. So können alle Räubersachen-Eltern Ressourcen schonen und das Reparieren von Sachen wird zur Herzensangelegenheit.

Räubersachen wurde Mitte Mai 2015 von Astrid Bredereck in Halle (Saale) eröffnet. Als Künstlerin und Mutter eines kleinen und eines großen Sohnes hat sie sich solch ein Angebot gewünscht.

 

 

 

*Wenn ihr über einen dieser Links etwas kaufen solltet, erhalte ich eine kleine Provision,so kann ich wieder neues DIY, Koch und Backmaterial für all das was ich mit euch Teile kaufen! Vielen Dank, dass ihr so meine Arbeit wertschätzt.

 

33 Kommentare

  1. Danke – sehr gute Tips! Wunderbar zu kombinieren!
    Ich bin voll berufstätig und spare mir so sehr viel Zeit! Erprobt – Bewährt – zeitlos schön! Toll!!!

  2. Schöne Sachen…keine Frage…aber nicht bezahlbar für Ottonoralverdiener mit drei Kindern. Außer einzelne Teile über Ebaykleinanzeigen. Wie gerne hätte ich solch warme Unterwäsche für die Kinder.

    • Liebe Vroni, da hast du natürlich recht ! Und es ist ja auch nicht so das die Kinder alle Dinge besitzen die ich hier zeige! Es soll eine Anregung sein ….Wobei Nael tatsächlich die alte Wolle Seide Sachen von Laéna aufträgt, nur die Bodys kaufe ich neu (pro Größensprung 3 Stück ) Das ist wahrschinlich auch der Grund warum die Kinder die Cosilanasachen in der Form tragen können. Tatsächlich kann man die ganzen Walksachen ganz gut auf Ebay kaufen.
      Ich habe einige wolle Seideteilchen in den gröen 104-116 in rosatönen (gerade zieh ich es Nael noch in allen Farben an aber 116 dann wahrscheinlich nicht mehr …ich wollte sie eh bald bei Ebay reinstellen…welche Größe suchst du denn ?
      Liebe Grüße,
      Rebecca

      • Hallo. Falls du was von den WolleSeideWalkSachen verkaufen möchtest, ich hätte ganz grosses Interesse. 1.haben wir gerade leider nicht soviel Geld und 2. Mag ich eh gebrauchte Kleidung. Grösse ab 86 aufwärts gesucht…. Lg, Anna

    • Schau doch mal auf http://www.raeubersachen.de vorbei, da kannst du viel hochwertige Kinderkleidung mieten. Das ist für mich immer eine gute Alternative, meinen Kindern gute und hochwertige Kleidung zu ermöglichen, ohne ein Vermögen dafür auszugeben.
      Liebe Grüße,
      Farina

  3. ich finde den Blog teilweise für Ottonormalverdiener einfach utopisch.
    Auch die Wohnung erscheint mir wie Schöner Wohnen . Es verführt unzufrieden zu werden mit dem eigenen zuhause vorgefundenen Zustand , schürt oft unerfüllbare Wünsche und Ideale und kann in Unzufriedenheit und Frust enden.

    Dessen muss man sich reflektierend bewusst sein, bei einem solchen Blog.

    Ansonsten nette Idealzustand-Ideen.
    Wobei…ist das tatsächlich das anzustrebende Ideal? Oder sind die, die dem nicht folgen, sogsr freier ;-) ….Think about it!

    • Durch Zufall höre ich gerade bei Rebecca/Instagram zu und bin mal rüber gehüpft…furchtbar

      Mein Gott was musst Du für ein unglaublich unzufriedener und neidvoller Mensch sein?!
      Bedauernswert
      Das Du auf diesem Block liest, verwundert mich ein wenig…denn das passt gar nicht zu Dir

      Ich finde es so unglaublich traurig, wie oft Personen die uns inspirieren, ihre Ideen zur Verfügung stellen angegriffen werden.
      Keiner zwingt dich dazu, diesen Blog zu lesen.

      Gibt es nicht alltäglich genug Wut,Leid,Hass in unserer Welt? Muss man dann noch so neidisch beleidigen ?
      Traurig
      Manuela -manuSfakur Stoff trifft Wolle

    • Liebe Maren,
      bei manchen Blogs verspüre ich auch diesen Neid. Das unbehagliche Gefühl, niemals so ein Leben führen zu können, obwohl ich es doch so gern möchte. Und weißt du was ich dann immer mache? Ich schaue mir die Blogs nicht mehr an und schwupps gehts mir wieder gut.
      Alles Gute für dich! Monika

      • Es geht gar nicht um Neid. Ich wollte die Menschen nur darauf aufmerksam machen, wie sich durch solche visuellen Anregungen oft ein Idealismus einschleichen kann, dessen man, wie meine Vorrednerin des Ursprungsposts schon schrieb, eventuell nie gerecht werden kann…

        Das ist nichts Neues…sollte eher der inneren Befreiung dienen…

  4. Liebe Maren,
    glücklicherweise bist du ja völlig frei genau die Blogs zu lesen die sich für dich gut anfühlen, wenn es hier nicht mehr so ist dann bist du ganz frei einfach wegzuklicken.
    Ich verstehe genau was du meinst , aber wenn ich hier solche Artikeln schreibe dann ist es eine Anregung , und natürlich haben meine Kinde auch nur einen Teil der hier gezeigten Dinge!
    ICh denke ich bin sehr refelktiert udn mir auch in jeder Form meiner Verantwortung bewusst, aber ! Ich bekomme soooo sooo oft die Frage woher kommt der Pulli , woher die Jacke usw. also fasse iche s mal so wie heute in einem Artikel zusammen, und das nicht um euch zu ärgern oder zu frustrieren sondern um euch Kleidung zu zeigen die qualitativ hochwertig ist , so gut das sie auch noch das zweite und dritte Kind auftagen können, oder aber weiterverkauft. Ich finde es auch schwierig wenn ich auf anderen Blog oder instagram sehe das gefühlt jeden Woche die Zimmer umgestaltet werden udn immer das angesagte Spielzeug dort zu sehen ist. Denn es ist ein Überfluss mit dem ich nichts anfangen kann. Aber Unterwäsche, also das was meine Kinder direkt auf der Huat tragen, da mache ich einfach keine Kompromisse! Aber es nicht gemacht als ich wenig Geld hatte und auch jetzt nicht . Nach wie vor gilt aber bei uns weniger ist mehr, aber dafür ausgewählt und gut . Und ja die Ecken die ich von usnerem Heim zeige die sind natürlich schön und klar könnten sie auch wunderbar in einem Magazin stattfinden. Es ist aber eben meine Art zu leben, denn ich mag es eben doch bedeutet es ja nicht, das es überall so aussehen muss. Für mich ist es das angestrebte Ideal ,dass es im ganzen Haus genauso aussieht wie in den Räumen die du schon kennst . Davon bin noch sehr weit entfernt , aber freue mich schon auf den Tag an dem hier alles fertig ist ! Gerne schicke ich dir ein Video von meinem Atelier, dann fühlst du dich vielleicht besser !

    Liebe Grüße,
    Rebecca

      • Wie unterschiedlich die Wahrnehmungen doch sind! Obwohl ich ja selten kommentiere muss ich jetzt doch was dazu sagen: Vor einigen Wochen oder Monaten nachdem ich zugegeben etwas genervt von einigen Blogs bezüglich der Kooperationen war, dachte ich noch, dass der Blog von Rebecca (bzw auch das Instagram Profil) mit Abstand (!!) für mich am authentischsten ist!! Und zwar in allem.

        Ich finde es ganz wunderbar was Du machst, Rebecca. Und ich hoffe dass Du solche Kommentare nicht zu nah an Dich lässt. Man fühlt dass Du ein wunderschöner liebenswerter Mensch bist.
        LG Yvonne

  5. Die frage ist doch: Warum fühlen sich Leute schlecht, wenn sie schöne Sachen bei anderen Menschen sehen?????

    Und warum fühen sie sich gut , wenn sie was nicht schönes bei Menschen sehen????

    Ich hab es bei mir auch nicht perfeklt aber ich bin zufrieden und ich erfreue mich einfach an schönen Dinge und Umgebungen.
    Und gönne jedem sein Glück; vorallem wenn man sich sein eigenes GlücK erschaffen hat!

    Rebecca ich gönne dir alles schöne um dich herum und Danke dir,
    dass du so viele schöne Dinge mit uns teilst!

    Liebe Grüße
    @febsam instagramm :)

  6. Liebe Rebecca,

    Ich find es auch richtig Klasse was du für Beiträge postest.
    Auch wenn gewisse Kleidungsstücke teurer sind schaut ich mir gerne die Sachen an ob Kleidung Möbel etc…
    Man sagt ja von nix kommt nix,ohne Grund sag ich ma🙂 kannst du es dir ja auch nicht leisten.
    Jeder muss ja was für sein Glück auch tun die einen haben halt mehr, die anderen weniger so ist das leider im Leben.
    Und ansonsten kann man ja auch für etwas schönes sparen (wenn man die möglichkeit hat und nicht gleich aufeinmal soviel Geld für ein paar Schuhe ausgebenkann.)zb.für die Kinder wenn man auf was hochwertiges an Kleidung oder Schuhe legt. Und wenn es 1 Jahr dauert dafür kann man dann im nächsten Winter etwas hochwertigeres an Kleidung dem Kind oder sich selbst als Mutter auch kaufen, is meine Denkweise.
    Ich liebe alle deine Beiträge.❤

  7. Liebe Rebecca,
    mich hast du durch deinen Blog inspiriert,cleaner und aufgeräumter zu leben. Also,dass heißt weniger ist mehr.Bevor wir in unser Haus ziehen möchte ich mich von vielem trennen und dem Überfluss entkommen.Das betrifft gerade die Kleidung. Meine Tochter ist 4 Monate alt und hat von ihren Cousins vieles bekommen,dass sie weiter tragen kann und eben auch noch viele weitere Kinder,we il es hochwertig ist und somit nachhaltig. Diese Dinge kann man so gut gebraucht kaufen,eben weil sie so lange tragbar sind.Ich schaue immer bei mamikreisel.de
    Liebe Grüße und mach bitte weiter so

  8. Steffi Frey

    Liebe Rebecca
    Schon lange mache ich mir Gedanken darüber, was es heisst, nachhaltig und ökologisch zu leben und ob dies mit einem normalen Einkommen vereinbar ist….und es ist ganz gewiss möglich!
    Wie viele Sachen befinden sich in einem Haushalt, die eigentlich völlig unnötig sind. Der Prozess, dies zu erkennen und dann zu handeln, ist sicherlich nicht so einfach. Womöglich stachelt dies dann auch die eine oder andere Leserin an, weil du in diesen Dinge sehr struktuiert und klar darstellst und deine Gedanken wohl überlegt formulierst. Ich bin dankbar für alle deine Anregungen zum Nachdenken und Neuinangriffnehmen..und mal ganz ehrlich, eingeschliffene Wege zu verlassen, ist manchmal schmerzhaft und zu erkennen, dass es anders besser geht braucht vielleicht etwas Zeit. Und deshalb liebe ich mein Zuhause trotzdem sehr und möchte mit niemandem tauschen.
    Herzliche, liebe Grüsse Steffi

  9. Was die Leute sich erlauben… ich bin einfach nur baff… und sprachlos! Was haben solche Menschen denn davon?

    Lass dich nicht einschüchtern und bleib so wie du bist. Allen, denen das nicht passt, können ja wegklicken.

    Ich finde die Wolle/Seide/Walk Sachen auch super. Klar, sind diese teurer, darum habe ich aber ein gutes Gewissen dabei und man kauft dann eben einfach ein Teil weiniger. Ich hätte auch gerne so eine Winterjacke von Disana. Leider habe ich noch keine für Erwachsene gefunden.

    Liebe Grüße und nicht traurig sein

  10. Liebe Rebecca
    Erstmal ein grosses Dankeschön von Herzen für all deine Texte, Ideen, wunderbaren Bilder von deinem tollen Zuhause, deine Anregungen und Inspirationen. Und die Ladies da oben, wenn es Euch nicht passt, dann klickt weg! Dieses stetige Genöhle und neidische Getue geht mir langsam auf den Sack – um es mal so zu nennen! Habt ihr nichts Besseres zu tun!
    Ich bin überzeugt, dass sich jeder ein Leibchen von Cosilana leisten kann, um das als Beispiel zu nehmen, vielleicht mal mehr auf anderes Zeugs verzichten, das man nicht braucht, oder sich beispielsweise von Grosseltern oder Pate/Patin schenken lassen, geht auch. Die Kinder bekommen sowieso immer zu viel an Geschenken zu Geburtstag/Weihnachten. Und ich folge auch dem Grundsatz „weniger aber Gutes“!
    Das Gezanke und Gezicke ist beschämend, ein Danke an Rebecca für ihre ganze Arbeit und das Teilen ihrer Privatsphäre hier wäre angebracht !
    Von Herzen Danke meine Liebe! 😘

  11. Hallo Rebecca! Ich suche schon länger Unterwäsche in Wolle/Seide, die aus Hemdchen und Schlüpfer besteht – so die ganz klassische Form. Weißt du da etwas?
    Die Cosilana Unterwäsche bietet das nicht, oder?!
    LG Karin

  12. Aslo 😅 die Sache ist doch die, es gibt Menschen die einfach nicht zufrieden sind. Und wenn sie das gleich wie du hätten würden sie mehr wollen. In meiner Familie und in meinem Umfeld merke ich es auch. Finde es echt traurig sich mit Dingen das Leben erträglich zu machen. Es gibt immer einen ärmeren und somit auch einen reicheren. Ich finde dich ganz toll. So eine Gelassenheit, Ruhe und Energie. Und ich finde es toll deine Posts zu lesen und auf instagram die schönen Bilder anzuschauen.

  13. Cornelia Kripke

    Ich finde es so schade,dass es immer wieder Menschen gibt die einfach nur garstig sind und damit liebe feinfühlig fröhliche Menschen wie Rebecca verletzen.Immer wieder Stelle ich fest das die Hemmschwelle im Netz viel billiger ist:( Natürlich sind die Sachen nicht gerade günstig aber wer sie schon mal probiert hat weiß das sie jeden Cent wert sind. Sie halten so wunderbar warm ohne das die Kinder darin schwitzen und können problemlos von mehreren Kindern getragen werden. Außerdem haben sie einen sehr hohen Wiederverkaufswert.Und ich bin der Meinung weniger dafür wertvoll.Denn so gesehen sind sie dann nicht mehr so teuer. Ich selbst bin seit 4,5 Jahren bei meinen Kindern zuhause und gehöre absolut nicht zu den Menschen die in Geld schwimmen trotzdem ermögliche ich es meinen Kindern in den Genuss von Wolle Seide zu kommen. Wir lassen uns wie Rebecca meinte viel schenken(Geburtstag,Weihnachten)bzw kaufen gebraucht. Die Sachen meines Großen trägt nun sein Bruder und auch nach einer schlimmen Mottenplage erfahren sie jeden Tag Wertschätzung und wurden geflickt und sind wieder tadellos. Gerade Wollsachen wachsen super mit und werden kaum schmutzig sodass wenige Teile ausreichen.
    Danke Rebecca für deine vielen Inputs und Einblicke in dein/euer schönes Leben. Mach weiter so und lass dich nicht verunsichern.Jeder ist des eigenes Glückes Schmied

  14. Liebe Rebecca,
    vielen Dank für deinen Blogpost mit den Kleidungsempfehlungen! Ich werde bestimmt (als Mama von 4 Kindern und in Elternzeit, mit einem alten Bauernhaus, welches Stück für Stück saniert wird und einem Mann, der ein Otto-Normalverbraucher-Gehalt verdient) das eine oder andere Teil davon den Kindern gönnen. Bei mir ist auch Unterwäsche für die Kinder sehr wichtig. Und Schuhe!!! Lieber nur ganz wenige Schuhe, dafür aber wirklich gute. Die kleinen Füße brauchen guten Halt zum Wachsen.
    Ich glaube, dass so manch ein Leser liebevollere Aufwachsbegleitung nötig gehabt hätte, anders kann ich mir solch Missgunst nicht vorstellen. Lass es nicht an dich heran. Du zeigst hier ganz viel von dir und es gibt viele, wie mich, die dankbar für dich und deine Arbeit sind.
    Hab einen schönen zufriedenen 3. Advent! Liebe Grüße!

  15. Liebe Rebecca,
    ich kann mich nur anschließen: Auch ich bin durch Zeiten gegangen, in denen ich nur sehr wenig Geld zur Verfügung hatte. Dennoch konnte ich meinem Sohn damals und meiner kleinen Tochter heute (und auch mir und meinem Mann) immer Kleidungsstücke kaufen, die meinem Sinn für Nachhaltigkeit, Natürlichkeit und Ästhetik entsprachen. Warum? Einfach weil ich mit wachem Auge Waldorfflohmärkte und Kleinanzeigen studiert habe und unsere liebe Verwandtschaft und Freundeskreis mit dezidierten Weihnachtswünschen/Geburtstagswünschen versorgt habe, so wie Du schreibst. Das nimmt auch nicht viel Zeit in Anspruch, sondern hat mit Achtsamkeit zu tun. Und ich finde auch, dass das gerade Deinen Einrichtungsstil ausmacht, den ich sehr mag. Ein schöner Zweig hier (der muss ja nicht vom Floristen kommen, sondern kann bei einem Waldspaziergang gefunden werden), ein liebevoll ausgewähltes Möbelstück da (Trödel! Flohmarkt!). Wenn man ein Mensch ist für Sinn oder Sehnsucht nach Schönem, dann kann man das auch unter “widrigeren” Umständen ausleben. Es geht um Reduktion, Selbstfindung, Gedanken machen, Prozesse begreifen (und dann ist Primark etc. einfach keine Option mehr), selbstbestimmt gestalten, finde ich. Auch ich danke Dir, Rebecca, für Deine Arbeit. Deine Gabe, all diese schönen, anregenden Dinge sichtbar zu machen. Viel Licht und Liebe für alle!D

  16. Anja Macheleidt

    Vielen Dank für die Anregungen. Wunderbare Sachen! ich achte beim kaufen von kleidung auch auf nachhaltigkeit und natürliche Stoffe, gerade für meine Tochter, da sie mit ihrer sehr empfindlichen Haut gar keine synthetischen Sachen tragen kann. deshalb bin ich umso dankbarer für solche tipps. Ich habe auch ein durchschnittliches Einkommen, aber man kann auch einfach etwas sparen und intensiv das Netz durchstöbern, oder sich bestimmte Dinge einfach wünschen, bevor man zum Discounter geht und das sollte einem sein Kind auch Wert sein, finde ich.
    Kann daher absolut nicht nachvollziehen, dass deine Beiträge hier negative Gefühle auslösen. Ich freue mich jedesmal darüber.
    Alles Liebe

  17. Ach menno ich wollte dich doch nicht angreifen. Ganz und gar nicht. Weißt du worüber ich mich gerade freue…bei hug and grow gibts 25% auf disana. Wenn das keine Schicksalsfügung ist.
    Ganz liebe Grüße

  18. Vielen Dank für die Anregungen. Ich bestell gerade Bodies für meine Kleine. Bei Wollbody drekt sind die Bodys aus Baumwolle/Seide/Wolle deutlich günstiger. Bei Gr. 74/80 gerade mal 10 € in der natur Farbe. Die Wolle/Seide-Bodys sind in etwa gleich teuer wie bei amazon.
    Viele Grüße
    Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.