SchokoZimtwecken

Die Kinder von Bullerbü , Karlsson vom Dach,Madita und  auch Lotta mochten sie immer gerne die  leckeren Zimtwecken mit einem Glas Milch♥Da gerade das Lottakind schon seit zwei Jahren sehr präsent  bei uns ist und immer mal wieder die leckeren Wecken  auf den Bildern zu entdecken sind, dachten wir uns am Wochenende wir machen auch mal welche.Glücklicherweise hatte ich fertigen Hefeteig im Kühlschrank so konnten wir die Schokowecken ganz schnell zubereiten.Wir haben dafür den Hefeteig ausgerollt und in der Mitte geteilt, dann wurde eine halbe Tafel Zarbitter und eine halbe Tafel Vollmichschokolade mit etwas Butter im Topf erhitzt bis es zu einer schönen cremige Masse wurde dann wird die  Schokomischung auf dem Teig verteilt, dieser dann zusammengerollt  am Ende  den Hefteig ein wenig festdrücken das ganze  in Scheiben schneiden und in der Backform legen. Genauso wird es mit dem restlichen Teig gemacht .Am Schluss noch die Wecken mit einer Zimt/Zucker Mischung bestreuen und das ganze bei 180° ung 25-30 Minuten in den Backofen geben….soooo lecker♥

9 Kommentare

  1. mmmmmhhhhhhhhh, was gibts leckereres als heimkommen von ner ordenlichen schnellballschlacht …. und danach kakao mit was süssen …..

  2. ich glaub das muss ich heut mittag gleich ausprobieren. das klingt so toll. ich liebe alles wo schokolade drin ist.

    Und außerdem war das kleien Lottakind auch mein Lieblingsbuch als ich noch klein war. :-). Emmis Opa hat es letztens aus all den Kisten die im Keller stehen mit unseren alten spielsachen herausgeholt. und jetzt ist es auch ihr lieblingsbuch. aber eigentlich liebt sie alles was Opa Eddy aus dem Keller zaubert. Egal wie gebraucht die sachen schon aussehen. :-)

    lg

    janina

  3. Ich habe diesen post durch die liebe Nell entdeckt. Zauberhaft lecker, was würde ich nur dafür tun so ein leckeres Stück davon zu bekommen ;) kööööstlich :D
    Liebe Grüße
    Myri

  4. Lecker…. Ich kenne es nur mit Zimt …. Werde es aber beim nächsten mal mit Schokolade probieren :-)

  5. wie lecker,
    In unseren Schwedenurlaub habe ich so einen selbstgebackenenKuchen auf einen Trödelmarkt gekauft, super lecker!!
    LG
    Jojo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.