Grüne Pasta

Gruene Pasta

Grüne Pasta

Schon einige Jahre machen wir nach Weihnachten immer grüne Wochen. Nun war ich die ersten Januar Wochen irgendwie so gestresst, dass ich neben all der Schokolade, die ich in mich hineingeschaufelt habe, es fast vergessen hätte – wären da nicht meine Tochter, die die grünen Tagen vehement einfordert, und meine süsse Auszubildende, die auch nur noch gesund essen möchte. Beide weisen im Moment jedes kleine Stück Schokolade ab (außer meine Brownies, die wurden gestern doch genascht)
Aber ganz ehrlich, ich habe gerade auch wieder große Lust auf gesundes super soulfood und meinen Schokokonsum muss ich auch mal wieder in den Griff bekommen.
Hier kommt ein wirklich leckeres grünes Rezept für euch komplett vegan, gesund und kindertauglich! Yummy!

Ihr braucht:

Nudeln (Penne)

100g Paranüsse
50g Pinienekerne im Vitamamix oder einer Küchenmaschine zerkleinern
2 Avocados
Basilikum (ich habe eine komplette Basilikumpflanze im Topf genommen)
1-2 Hände Rucola, wenn eure Kinder es mögen ansonsten Feldsalat (etwas milder)
Saft von 1 Zitrone
8 Löffel Olivenöl
8 Löffel Wasser
Gewürze (Salz &Pfeffer)

Nachdem die Nüsse zerkleinert wurden, fügt ihr alle anderen Zutaten hinzu und mixt so lange, bis eine glatte creme entsteht.

Nun zum Gemüse:

2 Zucchini
1 Brokkoli
200g Erbsen

Zucchini und Brokkoli waschen, schneiden und in etwas Öl dünsten und ein wenig braun anbraten.
Während das Gemüse dünstet, die Erbsen in Wasser garen und auch die Nudeln kochen.
Wenn die Pasta und die Erbsen fertig sind, alles mit dem restlichen Gemüse mischen und das köstlich grüne Petersilie drüber geben. Fertig

Alles liebe Rebecca

 

1 Kommentare

  1. mmmhhh, das sieht richtig gut aus und wird auf jeden Fall nachgegkocht. Vielen Dank dafür ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.