Dame Spiel zum mitnehmen Anleitung

Damespiel zum mitnehmen! Ein hübsches kleines DIY für den Sommerurlaub oder einfach nur so!

Dame Spiel zum mitnehmen die Anleitung findet ihr auf www.elfenkindberlin.de, viel Freude beim basteln

Ihr Lieben ich habe noch ein schönes DIY für euch,dieses Bild ist schon zwie Jahre alt, was wiederum bedeutet das wir auch wir vor zwie Jahren das letzte Mal in Spanien waren! ich freue mich so sehr auf diesen Ort der Glückseligkeit, denn in diesem Jahr ziehen wir nicht um undn heiraten nicht, also können wir in den Urlaub fahren! Hier kommt erst mal unser Dame Spiel zum mitnehmen für den Sommer es ist für den Park, im Restaurant und an vielen anderen Orten. Laéna und ich haben es letztes Jahr gebastelt und es ist seitdem echt oft im Einsatz. Diese DIY Idee eignet sich wunderbar für den Urlaub oder aber ihr macht es einfach kurz vorher und nehmt das Spiel dann einfach mit! Es nimmt im Koffer keinen Platz weg, passt in jede Strandtasche und ich finde Dame ist ein super Strandspiel für Groß und Klein !

Zutaten für das Damespiel zum mitnehmen:

  1. 1 Stück Stoff (Baumwolle, Leinen oder Jeans) a 40×40 cm
  2. Stoffmalfarbe
  3. Pinsel
  4. Bleistift
  5. Acrylfarbe
  6. kleiner Stoffbeutel
  7. 24 Holzscheiben oder Steine als Spielfiguren

Damespiel zum mitnehmen! Ein hübsches kleines DIY für den Sommerurlaub oder einfach nur so! Noch mehr schöne DIY gibt es auf Elfenkindberlin!

Damespiel zum mitnehmen so wird es gemacht:

  1. Für das Schachbrett werden 8×8 Felder benötigt. Jedes Feld bemisst 4x4cm. Für die Grundfläche zeichnest du mit dem Lineal also ein 32 x 32 cm großes Quadrat auf den Stoff. Dieses unterteilst du dann wieder in zwei Hälften (a 16 cm), diese dann wieder jeweils in 2 Hälften (a 8 cm) usw. Bis 32 x 4 cm Flächen entstanden sind.
  2. Ich habe es alles mit Bleistift aufgezeichnet und danach einfach jedes zweite Kästchen mit Stoffmalfarbe ausgemalt.
  3. Nach der angegeben Trockenzeit überbügeln damit die Farbe sich nicht rauswäscht, falls das Spiel mal ins Meer weht und gebadet wird.
  4. Nun müssen nur noch die kleinen Holzscheiben angemalt werden. Sobald auch diese trocken sind kann auch schon losgespielt werden.

Wir wünschen Euch einen schönen Sommer (ich hoffe der kommt bald mal) mit ganz viel Spielfreude !

Alles Liebe, Rebecca

11 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.