Cookie Cheesecake


Pin it
Auch diese Woche gibt es einen Bloomycake, gewählt habe ich heute einfaches  Schleierkaut. Dieses zarte Blümchen wird  häufig nur als Füllblume für große Sträuße benutzt. In dem Fall gefällt sie mir eigentlich gar nicht so gut, aber als einzelner Stil oder auch nur die kleine feine Blüte, finde ich bezaubernd. Also gibt es heute einen Cheesecake mit einem leckeren Boden aus Chocolate Cookies.Für alle die Cheesecake lieben, ist es  genau der richtige Kuchen, und ich verspreche Euch, er wird keinen 24 Stunden in Eurem Kühlschrank überleben. Meine Tochter würde nun sagen”Mama, da ist Suchtmittel drin , denn der ist soooo lecker, ich kann gar nicht aufhören ihn  zu essen!”In diesem Sinne kommt hier nun das Rezept.   Zutaten: *1 Packung Chocolate Chips Cookies *2-3 Eßlöffel Butter * 200g Mascarpone *350g Ouark *1-2 Eier *3-4 Eßlöffel brauner Zucker *1Päckchen Vanillezucker *1,5 Eßlöffel Stärke und etwas Wasser zum auflösen * Etwas Kakaopulver   Pin it

 

Und so wirds gemacht

*1 Packung Chocolate Chips Cookies im Mixer zerkleinern und die entstandene Streuselmasse gemeinsam mit einem kräftigen Löffeln Butter in einem Topf erhitzen so das ein homogener Teig entsteht. Diesen in eine kleine Kuchenspringform geben und zur Seite stellen. Für die Käsecreme den Ouark und die Mascarpone  mit einem Schneebesen glatt rühren, 1-2 Eier dazugeben (kommt ein wenig auf die größe der Eier an, ich habe zwei kleine benutzt, aber ein mittelgroßes wäre auch okay gewesen). Die Stärke in etwas Wasser auflösen und in die Käsecreme mischen. Nun muss nur noch die fertige Ceme auf den Schokoteig gegeben werden, und bei 175° auf mittlere Schiene für 45 Min. in den Ofen. Ich stelle immer eine kleinen Schale Wasser mit hinein und lassen den Kuchen nach dem Backen im geöffneten Ofen auskühlen, damit der Käse keine Rissen bekommt. Wenn er ausgekühlt ist, den Käsekuchen aus der Form lösen, mit etwas Kakaopulver bestreuen und genießen! Das Rezept ist für eine kleine Springform , wenn es ein großer Kuchen werden soll, verdoppelt das Rezept einfach♥. Die hübsche Tortenplatte habe ich übrigens bei kukuwaja gefunden.  Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Wochenende.

Send a smile

 

 

 

 

8 Kommentare

  1. Toll. Wird gleich am we ausprobiert. Emmi ist nämlich ganz schön erkältet :-(. vll muntert sie ein kleines stück von deinen leckeren kuchen etwas auf.

    Wünschen euch auch eine wundervolles Wochenende.

    viele grüße

  2. Mega kecker, probiere ich am Wochenende aus, wir haben Freunde eingeladen:-)
    Was nimmst du hier für Kekse? Was für eine Marke?

    • Liebes, ich habe glaube ich die cookies von der edeka marke genommen…aber die gibt es bei euch ja gar nicht;( ich kann dir ja einen packung mitschicken im nächsten paket….alles liebe rebecca

  3. Oh du bist ein Schatz! Ja gerne, falls du drandenkst und sonst mach ich mich mal in Konstanz schlau:-)

  4. Wow sieht die toll aus! Wir kommen gleich mal vorbei, so ein Stück lassen sich meine Kleine und ich nicht entgehen.

    Liebe Grüße, Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.