Baguetteliebe

lecker

Ihr lieben viel von Euch wissen wahrscheinlich das ich gerade in Cannes auf dem Filmfest bin und hier die Sonne….äh ich meine den Regen genieße ( oh wie sehr wünsche ich mir gerade die gelben Gummistiefel von Laéna ) Aber Hey ich möchte mich gar nicht beschweren, denn es ist ganz wunderbar hier ich kann mir den ganzen Tag schöne Filme ansehen feines Essen genießen und vor allem und das liebe ich sooooooo sehr, ein gutes Baguette zum Frühstück verspeisen.
Und da ich euch teilhaben möchte an meiner französischen Liebe kommt hier mal schnell ein wirklich leckeres Baguette Rezept das ich schon seit Jahren Backe und meine Familie immer wieder voller Seligkeit am Frühstückstisch sitzen lässt.
Es ist so schnell und einfach gemacht ,dass ihr eure lieben zu Hause einfach. Mal mitten in der Woche damit überraschen könnt.
Ihr braucht:
600 g Mehl (eher feines) mit
und 2 TL Salz in einer Schüssel vermischen,dann in
eine Mulde , 20 g Hefe (1/2 Würfel) hineinbröckeln und ca.400 ml lauwarmes Wasser hinein gießen.
Wasser, Hefe und etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig anrühren. Anschließend per Hand oder mit der Küchenmaschine so lange kneten kneten kneten bis der Teig sich vom Schüsselrand löst….ich habe glücklicherweise eine Küchenmaschine und dann geht es relativ schnell.
So und nun der Trick für die perfekte Mama und Hausfrau!
Diesen Easypisi Super Teig macht ihr Abends wenn die Kinder schlafen und der Liebste gerade Zeitung liest.
Still und heimlich in die Küche gehen den frischen Baguetteteig zaubern das ganzen dann mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und ab in den Kühlschrank damit….das hat keiner gemerkt so schnell geht das!
Und am nächsten Tag geht es dann gleich still und heimlich weiter, schnell aus dem Bett gehuscht,den Backofen auf 250 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen, den Teig in vier Stücke teilen. Baguettes formen und auf ein bemehltes Blech legen, dann noch mal kurz ruhen lassen.Nun die Baguettes mit einem scharfen Messer schräg einschneiden und ab in den Ofen damit.
Ganz wichtig….eine Schüssel Wasser mit in den Ofen stellen !
Wenn die Baguettes im Ofen sind die Temperatur auf 210 Grad senken und die Köstlichkeiten ca. 20 – 25 Minuten backen.
Ihr werdet merken an dem Tag an dem Euer ganzes Haus nach frischem Baguette riecht müsst ihr Mann und Kinder gar nicht mehr wecken, die kommen von ganz alleine aus ihren Betten.
Ich wünsche euch viel Freude bei derBaguette Verzauberung und wünsche
Bon Appetit

4 Kommentare

  1. Hallo Du Liebe, was für ein tolles Rezept, ich kann die Baguettes bis hier her riechen…liebe sie! :-) Vielen Dank :-) Dir und Deiner Maus noch ganz viel Spaß bei den Filmfestspielen und bis bald, Tanja

  2. Tolles Rezept. Letzte Woche habe ich es erstmals getestet und meine Family war begeistert. Heute Morgen habe ich es mit Dinkelmehl probiert und es war mindestens genauso lecker. Ich kann gar nicht so schnell gucken, wie die Baguettes immer aufgegessen sind…;-)

  3. Das ist genau das, was wir jetzt brauchen!!! Wir haben drei Wochen lang Baguette gegessen und vermissen es jetzt ganz schrecklich: nous sommes rentrés de France hier. *schnief*

    Da weiss ich schon was ich heute Abend und morgen Früh mache… ;o)
    Du bist unsere Rettung.
    Danke und liebe Grüße,
    Elfchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.