Bärlauchsalz Rezept | Sonnengetrockneter Bärlauch

Dieses Bärlauchsalz Rezept ist eine geschmackliche Offenbarung und es selber herszustellen ist ganz einfach!

Dieses Bärlauchsalz Rezept ist eine geschmackliche Offenbarung und es selber herszustellen ist ganz einfach! Bärlauchsalz kann ganz schnell selber gemacht werden und der Sonne hilft beim trocknen. Noch mehr Bärlauchrezepte findet ihr auf www.elfenkindberlin.de

Ihr Lieben,
überall wo man hinsieht ist gerade der Bärlauch am sprießen und auch an Rezepten mangelt es nicht.

Der ein oder andere kennt es vielleicht schon, ich habe es bis dato noch nie gemacht finde es aber sehr sehr lecker und es ist eine schnelle und sehr geschmacksintensive Art Bärlauch zu konservieren.

Bärlauchsalz Rezept, ihr braucht :

  1. Grobes Salz (normales geht aber auch)
  2. Bärlauch,
  3. Sonne oder Strom

Bärlauchsalz Rezept,so wird es gemacht:

Gebt den Bärlauch in einen Mixer und macht in klein also eher schon breiartig, vermengt ihn mit eurem Salz und stellt in ein paar Stunden in die Sonne. Alternativ geht es auch bei 50 Grad im Backofen oder Dörrautomat (40 Grad) für gute zwei Stunden. Ab und zu könnt ihr  umrühren bis alles schön trocken ist. Dann mixt noch einmal alles schön klein und füllt das Salz in schöne Gläser. (Ihr könnt auch vorher alles zusammen schon in den Mixer geben ganz wie es euch lieber ist!)

Es ist auch ein schönes Mitbringsel wie ich finde und der Duft und Farbe sind sehr intensiv und schön! Ich habe ehrlichgesagt schon lange nicht mehr ein so schönes sattes Grün gesehen

Bärlauchsalz hat einen ganz feinen Geschmack, es passt zu allem und hält ewig! Viel Freude beim mixen!

Alles liebe von eurer Rebecca

Es gibt ein wirklich super leckeres Pasta Rezept das auch prima mit Bärlauch schmeckt schaut mal hier Pasta mit Wildkräutern (klick)

Dieses Bärlauchsalz Rezept ist eine geschmackliche Offenbarung und es selber herszustellen ist ganz einfach! Bärlauchsalz kann ganz schnell selber gemacht werden und der Sonne hilft beim trocknen. Noch mehr Bärlauchrezepte findet ihr auf www.elfenkindberlin.de

3 Kommentare

  1. Heute habe ich nach deinem Rezept Bärlauchsalz in der Sonne getrocknet. Das geht wunderbar einfach und es schmeckt toll! Lieben Dank für das Rezept!

  2. Pingback: Rezept für Bärlauchpesto mit Cashewnüssen | Grün, gesund & gut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.