Russischer Zupfkuchen ein Rezept aus unserem Familienkochbuch

Russischer Zupfkuchen aus dem Famiienkochbuch

Ihr Lieben!
heute habe ich mal wieder ein schönes Rezept aus unserem Familienkochbuch. Ich backe den Russischer Zupfkuchen immer mit guter Butter und nicht wie es in vielen Rezepten steht mir Margarine. Dieses wirklich buttrig zuckrige Rezept passt super zu dem uns allen bevorstehenden Wochenende! Hier kommt nun also das Rezept !

Russischer Zupfkuchen
Für den Teig:

280g Mehl
3 Löffel Kakao
1/2 Päckchen Backpulver
150g Zucker
1,5 Päckchen Vanillezucker
1 großes oder zwie kleine Eier
150g Butter

Für die Quarkmasse:
380g Quark
130g Zucker
1 Paket Vanillezucker
3 Eier
1 Päckchen Vanille Puddingpulver
1 Teelöffel Stärke
130g Margarine

Als erstes stellt ihr den Teig her, und verteilt etwas mehr als die Häfte in eine gefette Springfom oder zwei kleine Springformenn. Den Rest bitte zur Seite stellen.
Nun muss noch die Quarkmasse hergestellt werden, dafür die Zutaten für die  zu einer geschmeidigen Masse zu verrühren,die Butter erwärme ich immer, so lässt sie sich besser einrühren. Die Quarkmasse für den Russischer Zupfkuchen auf den Boden verteilen und etwas glatt zu streichen.
Den restlichen Teig müsst ihr zupfen und gleichmäßig auf die Quarkmasse verteilen.
Der Zupfkuchen wird ca. 50 min bei 140°C ( Umluft ) im Ofen gebacken
Viel Freude beim backen,
Liebst Eure ,
Rebecca

Schaut mal hier ist auch noch leckeres Rezept zu einem Käsekuchen! (klick)
Und ab nächster Woche gibt es wieder mehr gesunde Rezepte für euch !

6 Kommentare

  1. Liebe Rebecca,
    vielen Dank für das köstliche Rezept!! Ich habe es sofort nach gebacken, vielen Dank :-) es ist nicht nur wunderschön anzusehen und leicht nach zu backen, sondern der Kuchen ist auch total lecker!! :-)
    Liebste Grüße aus dem Norden!

  2. Liebe Rebecca,
    Kannst du mir verraten wo du deine wunderschönen essstühle herhast ich kämpfe mich schon seit wochen durs internet aber ich kann solche nicht finden.
    liebe grüsse stefi

  3. Hallo Rebeca,
    habe gestern dein Rezept für ein Geburtstagskuchen für eine Freundin probiert. Ich muss sagen super lecker, super einfach zu machen! Der Kuchen kam bei allen Gästen extrem gut an.

    LG
    Tamara

  4. Hallo Rebecca ,Danke für das Rezept . Ich bin gerade am überlegen …. in der Zutatenliste steht Margarine ??? Du hast allerdings geschrieben Butter verwenden. Für die Quarkmasse also nun Butter oder Margarine ?
    Danke
    Lg Bettina

    • Du hast total recht ! Auf jeden Fall Butter ! Im Rezept meiner Oma steht Margarine aber ich mache es immer mit Butter … das muss ich gleich mal schnell ändern ! Vielen Dank

  5. Liebe Rebecca, Also bei Teig und Quarkmasse jeweils Butter? Und ein ganzes Paket Vanillezucker? Das sind doch 5kleine Tüten auf einmal richtig?
    Liebe Grüße Stefanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.