Sterne aus Orangen ausstechen DIY

Sterne aus Orangen ausstechen

(Anzeige)

Ihr Lieben,

Weihnachten steht nun wirklich vor der Tür und hier kommt unser letztes Weihnachts-DIY für euch! Es ist nicht nur wunderbar natürlich, sondern auch ganz leicht nachzubasteln. Wahrscheinlich habt ihr alle Materialien dafür im Haus und eure Kinder können beim Ausstechen und Aufziehen dem hektischen Weihnachtstrubel, den wir Erwachsenen verbreiten, eine kleine Weile entfliehen.Sterne aus Orangen ausstechen ! Es kann so einfach sein etwas schönes zu basteln ohne viel Aufwand

Sterne aus Orangen ausstechen

Wisst ihr, was das wirklich Schöne an diesem, meinem Blog ist? Manchmal bekomme ich Anfragen, in diesem Fall von Hohes C, mit der Bitte, mir ein schönes DIY zu überlegen – unter anderem für den Blog der Hohes C-Seite. “Am liebsten etwas mit Orangen“ war die Vorgabe. Wenn ich dann hier sitze und mir (oft gemeinsam mit Laéna) etwas Schönes überlege, wir dann anfangen zu basteln, dabei nicht nur schöne Mama&Tochter-Momente entstehen, sondern auch aus einer ersten Idee eine zweite und eine dritte Idee zum Vorschein kommen, dann sind das so wertvolle Momente, dass ich ganz beglückt bin vor Freude! Eigentlich wollten wir Tannenbaumanhänger aus Sternen ausstechen und diese dann an den kleinen Tannenbaum im Kinderzimmer hängen, den die Kinder in jedem Jahr schon am Anfang der Weihnachtszeit dekorieren dürfen. Dann sind wir auf die Idee gekommen, die Sternchen an einem Stock zum Trocknen aufzuhängen, was wiederum so zauberhaft aussah, dass wir das kleine Kunstwerk direkt aufgehängt haben.
Zu guter Letzt wollte Laéna dann noch einfache Orangenschalen auffädeln, die wir dann an unseren Adventskranz gehängt haben. Wir haben also 3 DIYs auf einmal gemacht, einfach so aus dem Bauch heraus und das gemeinsame Tun und auch die Freude über unser geschmücktes Heim erfüllte uns beide, nein die ganze Familie! Voller Dankbarkeit freue ich mich nun über meine Arbeit. Die Kinder freuen sich auch! Zum einen, da sie nun einen großen Vorrat an Hohes C Naturelle Flaschen in der Speisekammer haben,wir duften uns nämlich unseren liebsten Hohes C-Saft aussuchen, und das sind einstimmig alle Sorten aus der Naturelle Serie!

Wir mögen hohes C Naturelle so gerne denn:

Besteht nur aus stillem Wasser und Fruchtsaft
Ohne Zuckerzusatz
Ohne künstliche Zusätze, Konservierungsstoffe oder Aromen
Vegan
Praktischer Trinkverschluss für unterwegs

…und zum anderen sind die zwei nun unter die “Orangenschalen-Ausstech-Profis“ gegangen. Im Video sieht es nicht so einfach aus, das gebe ich zu! Aber wir haben auch schon den Fehler gefunden: es ist besser, richtig große Orangen zu nehmen und keine Saftorangen, denn deren Schale ist etwas härter.

 

So, nun aber mal zum DIY

Sterne aus Orangen ausstechen

Sterne aus Orangen ausstechen DIY

Ihr braucht:

1-2 große Orangen
Am besten Sternchenausstecher
Sandwichcutter
Golddraht
Einen Ast zum Aufhängen oder eine kleine Tanne zum Schmücken

Sterne aus Orangen ausstechen

So wird es gemacht:

Die Orangen filetieren (die Reste können gegessen oder zu Kuchen verarbeitet werden – hier wäre ein schönes Rezept).
Die Schale auf ein Brett legen und die Sterne ausstechen. Nun muss nur noch ein Draht durch die Spitze gefädelt werden, damit ihr sie aufhängen könnt. Fertig!

Es gibt sogar noch ein kleines Video von Laéna für eure Kinder zum Anschauen und nachbasteln.

 

 

 

Orangenkette

So wird es gemacht:

Orangen in Scheiben schneiden, Draht oder Angelschnur in eine große Nadel einfädeln und die Orangenscheiben auf den Faden ziehen. Fertig!

Sterne aus Orangen ausstechen

So wird es gemacht

Wir wünschen euch viel Freude beim Basteln und eine schöne geruhsame restliche Adventszeit!

Liebst, Eure Rebecca&Laéna

 

8 Kommentare

  1. Hallo Ihr Lieben, die Sternchen haben wir letztens auch gemacht und eine Girlande draus gebastelt. Und man kann noch was tolles damit machen: einfach eine handvoll Sterne in eine Kanne heißes Wasser: wunderschöner Weihnachtstee! Hab vielen Dank für deinen tollen Blog!

  2. Herdogiscalledluna

    So eine süße Maus, so ein tolles Video, danke für soviel Herzenswärme, Eure Zeit, Mühe und Ideen!

  3. Oh Rebecca, oh Laéna, wie zauberhaft! Ich bin begeistert von eurer Idee und möchte gleich mit meinen Mädels basteln. Alleine der Duft der Orangenschale ist schon so stimmungsaufhellend, in dieser dunklen Jahreszeit. Habt Dank, für diese schöne Idee. Liebe Grüße, Jule.

  4. Zauberhaft und elfenschön diese Idee! Haben wir auch im letzten Jahr gemacht ❤️ Und werden es jetzt wieder machen, danke für das erinnern ☺️😽 Anika übrigens wirkt das orange ganz toll bei euch 😊

  5. Fee von fairy likes...

    Wunderbar – das könnte ich auch noch mit den Mininichten machen… ich kann die Orangen schon riechen 😍 Danke für die Inspiration, liebste Rebecca!

  6. Ihr lieben Mädels,
    eure Orangen-DIYs sind wunderschön – es geht doch nichts über natürliche Weihnachtsdeko!
    Und den Drink haben wir gerne im Gepäck, wenn wir Ausflüge unternehmen!

    Liebste Grüße,
    Renaade

  7. Vielen Dank für die Tipps. Bei uns wird die Adventszeit jedes Jahr gleich eingeläutet: wir schneiden Orangen in Scheiben und legen Sie auf die Heizung. Die ganze Wohnung duftet ganz wundervoll und bis Weihnachten sind die Orangen getrocknet und kommen als Schmuck an den Weihnachtsbaum. Dieses Jahr hat mir zum ersten Mal meine Tochter geholfen und sie meinte gleich: was riecht da so lecker? :-)

  8. helloladymuc

    Voll schön. Toll sieht das aus. Danke fürs teilen. 💕 Ich bastele es heute noch. Werde berichten. Natürliche DIY sind immer am schönsten.

    Gute Besserung, Liebes.

    Grüße dich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.