Lebkuchen Häuser Rezept

Weihnachten! Da war doch was ?! Es ist ja schon nächste, diese Woche ! Und ich musste jnoch schnell einen Schokokuchen backen für die Weihnachtsfeier in der Kita, und eigentlich hatte ich die Idee das diese schöne Lebkuchen Häuser als Winter Weihnachtswelt darauf zu drapieren….aber die kann ich unmöglich jetzt noch backen (ahhhh die Zeit rennt, aber es duftet hier schon nach Schokokuchen )! Von daher mache ich einfach zwei kleine Kuchen und einen behalte ich hier und werde die Häuser morgen mit Laéna zusammen machen (in der Schule ist ja auch noch eine Weihanchtfeier). Das Haus auf dem Foto hat mit meine Freundin Lena geschickt,die ist nämlich eine sehr fleißig in ihrer Weihanchtsbäckerei und das Rezept schon ausprobiert ! Für alle von euch die sich gerne Waldorf Dinge auf Insta ansehen, schaut mal in ihrem Profil vorbei es heißt wurzelfein !

Und hier kommt für alle die gerade noch eine wenig Langeweile haben das Lebkuchen Mini Haus Rezept:

Teig:
270 g Mehl
100 g Honig
70 g Puderzucker
70 g Butter
1       Ei
1 TL Natron
1 EL Lebkuchengewürz
(1-2 EL Backkakao)

Mini Lebkuchen Haus Schablone

Sowird es gemacht :

Butter und Honig in einem Topf erwärmen und zum Schmelzen bringen,und ein wenig abkühlen lassen.Mehl und Natron in einer Schüssel vermischen,danach die Butter mit Honig, Puderzucker, Ei und Lebkuchengewürz hinzufügen und alles zu einem gleichmäßigen und homogenen Teig zusammenkneten.Um ein dunklen Teig zu bekommen kann man noch 2 EL Kakao hinzufügen. Den Teig zu einer Kugel formen, mit Frischhaltefolie umwickeln und für 10-15 Minuten in den Kühlschrank legen.Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2-3 mm dick ausrollen. Die Arbeitsfläche dabei immer wieder mit Mehl bestreuen damit er nicht kleben bleibt. Mit Hilfe der Schablone und eines scharfen Messers die Formen für die Lebkuchenhäuser ausschneiden. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und für 7-8 Minuten in den auf 180 Grad vorgewärmten Backofen backen. Die größeren Stücke 8-9 Minuten im Ofen lassen.Nachdem die Kekse abgekühlt sind die Wände mit Zuckerguss bestreichen etwas anziehen lassen und zusammenkleben. Ihr könnt dafür fertigen Zuckerguss benutzen oder aber ihn einfach selber.Dafür Eiweiß Steifschlagen und Puderzucker nach Gefühl unterheben bis eine für euch perfekte Konsistenz entsteht.

Viel Freude beim backen !

Die ganze Pracht zeige ich euch dann am Mittwoch! Wenn ihr vorher schon backen möchtet, dann versucht es doch mit diesem Schokokuchen Rezept hier Schoko Schneebäume

Ahhhh und hier noch ein  anderes Lebkuchen Haus Rezept , bzw. eine Lebkuchen Krippe

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.