Haarkur zum selbermachen

Mein kleines Lockenmädchen braucht natürlich extra Pflege für die Haare ,aber auch für normales undgelocktes Haar ist diese Wunderkur einfach wunderbar, gerade im Sommer wenn die Haare total austrocknen von der Sonne.

Natürliche Haarkur zum Selbermachen:

Ich braucht:

2-3 Limonen

3Löffel Apfelessig

250ml Kokosmilch alles vermischen und  2-3 Stunden in den Kühlschrank damit sie eine  feste Konsistenz bekommt, dann in die gewaschene Haare, Handtuch drum und einen viertel Stunde einwirkenlassen, ausspühlen kämmen glücklich sein

5 Kommentare

  1. Hey. Super Idee, auch für Weihnachten zum Verschenken. Hast Du schon Erfahrungen wie lange sich die Haarkur im Kühlschrank hält? Gruß Jäcki

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.